SDK Zahnzusatzversicherung
Die besten SDK Zahnzusatzversicherungen im Test 2022


    Sehr gut (0.5)

    Erst vergleichen und Geld sparen!
    SDK Tarife mit anderen
    Gesellschaften vergleichen


    96% Empfehlungen
    4,7/5 auf Google
    Ausgezeichnete Tarife

    Zur Versicherunggesellschaft
    SDK Zahnzusatzversicherung Tarife Vergleich | Test (12/22)

    Die Süddeutsche Krankenversicherung (kurz SDK) ist auf personenbezogene Versicherungen spezialisiert, unter ihrem Angebot befinden sich auch Zahnzusatzversicherung Tarife.

    Als Spezial-Portal für Zahnzusatzversicherungen vergleichen wir nur die Zahnzusatzversicherungen der SDK mit denen von 60 weiteren Versicherungsgesellschaften.

    Die SDK bietet in ihrer neuen Tarifgeneration vier verschiedene Zahnzusatzversicherung Tarife an. Auf unserem Portal finden Sie sowohl die Analyse und Bewertung dieser Tarife durch unsere Experten als auch Noten von Stiftung Warentest (sofern vorhanden).

    Der Tarif SDK Zahn 100 ist der Top-Tarif der SDK. Wir benoten die Leistung mit der Note “Sehr gut” (1,0). Es gibt nur sehr wenige Tarife in unserem Vergleich mit einer besseren Note. Auch von Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2022 wurde der Tarif mit der Bestnote sehr gut (0,5) ausgezeichnet.

    Das Preis-/Leistungsverhältnis der SDK Tarife ist durchschnittlich. Es gibt zu allen SDK-Tarifen alternative Tarife anderer Gesellschaften mit ähnlicher oder vergleichbarer Leistung zu günstigeren Konditionen.

    Auf unserem Vergleichsportal stellen wir Ihnen alle tariflichen Leistungen und Einschränkungen anschaulich gegenüber. Denn wie alle gängigen Zahnzusatzversicherungen sehen auch die SDK Tarife Beschränkungen und Leistungsgrenzen vor.

    • Der SDK Top Tarif: Zahn 100 (ZP1) ist der Top Tarif der SDK. Diese Zahnzusatzversicherung gehört zu den besten in unserem Vergleich.
    • Von Stiftung Warentest ausgezeichnet: Zahn 100 (ZP1) (Note 0,5 / Sehr gut), Zahn 90 (ZP9) (Note 1,1 / Sehr gut).
    • SDK Zahn 100 (ZP1): 100 % Kostenerstattung für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnreinigung (max. 200 € im Jahr).
    • 15 € Gutschein als Danke: Schließen Sie die Versicherung über unser Portal ab und erhalten Sie einen 15 € Willkommensgutschein von Amazon, Media Markt, Zalando, uvm.
    • Kostenlose telefonische Beratung: Unsere Experten beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu den Tarifen von SDK und Co.
    • Kostenloses & unverbindliches SDK Angebot: Ihr individuelles SDK-Angebot erhalten Sie online, per E-Mail oder kostenlos per Post.

    Vergleich
    SDK Tarife im Vergleich

    Testberichte
    Wir haben für Sie die besten
    SDK-Tarife ausführlich getestet

    1,0
    Sehr gut

    SDK
    Zahn 100 (ZP1)

    12.10.2022, 11:23 | Von: Lars Weiland

    Der Tarif Zahn 100 (ZP1) ist der Top-Tarif der SDK.

    In unserem Vergleich mit 277 Tarifen gibt es nur sehr wenig gleichwertige bzw. bessere Tarife als den Tarif Zahn 100 (ZP1).

    Leistung:
    Der Tarif SDK Zahn 100 (ZP1) schneidet in allen Leistungsschwerpunkten sehr gut ab. Für hochwertigen Zahnersatz wie Implantate, Kronen und Brücken erstattet der Tarif 100 %. Eine sehr gute Erstattung gilt auch für Zahnbehandlung (100 %) und Zahnreinigung (100 %, max. 200 € pro Kalenderjahr).


    Sehr gut (0.5)
    1,6
    Gut

    SDK
    Zahn 90 (ZP9)

    12.10.2022, 11:22 | Von: Lars Weiland

    Zahn 90 (ZP9) der SDK ist ein Top Tarif der SDK.

    Im Vergleich mit den Tarifen weiterer 60 Gesellschaften hat der Tarif Zahn 90 (ZP9) gute Leistungen und ist damit im vorderen Drittel der besten Tarife. Es gibt nur wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: Der Tarif Zahn 90 (ZP9) hat eine Leistungserstattung von 90 % Zahnersatz und wird somit von uns mit gut bewertet. Für Zahnbehandlungen erstattet der Tarif 90 % (sehr gut). Die Zahnreinigung wird zu 100 % (max. 150 € pro Kalenderjahr) von der Zahnzusatzversicherung übernommen und schneidet somit mit einem sehr gut ab.


    Sehr gut (1.1)
    2,0
    Gut

    SDK
    Zahn 70 (ZP7)

    12.10.2022, 11:27 | Von: Lars Weiland

    SDK Zahn 70 (ZP7) ist ein Top 3 Tarif der SDK.

    Auch im Vergleich mit 277 Tarifen weiterer 60 Gesellschaften kann man diesen Tarif Zahn 70 (ZP7) unter den Top 100 Tarifen einordnen. Es gibt nur einige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: Zahn 70 (ZP7) der SDK erstattet für Zahnersatz 70 % und wird von uns mit gut bewertet. Für Zahnbehandlung schneidet der Tarif mit gut ab. Hierbei werden 70 % der Kosten übernommen. Die Zahnreinigung wird zu 100 % (max. 100 € pro Kalenderjahr) erstattet, was in unserem Rating ein sehr gut bedeutet.


    Gut (2.2)
    2,4
    Gut

    SDK
    KIDSplus Comfort

    29.09.2022, 16:59 | Von: Lars Weiland

    Der Tarif KIDSplus Comfort ist einer der eher schwächeren Tarife der SDK.

    Verglichen mit unseren anderen Tarifen schneidet der Tarif KIDSplus Comfort im oberen Drittel aller Tarife ab. Es gibt ein paar Tarife in unserem Vergleich, die besser leisten.

    Leistung: SDK KIDSplus Comfort übernimmt 70 % der Kosten für Zahnersatz. Dies bewerten wir mit gut. Für Zahnbehandlungen übernimmt die Versicherung (befriedigend). Die Zahnreinigung bekommt mit einer Erstattung von 100 % (max. 70 € im Kalenderjahr) ein ausreichend von uns.

    2,4
    Gut

    SDK
    KIDSplus Top

    29.09.2022, 16:59 | Von: Lars Weiland

    KIDSplus Top der SDK ist im Tarifvergleich mit allen SDK-Tarifen einer der leistungsschwächeren Tarife.

    Verglichen mit unseren anderen Tarifen ist der Tarif unter den besten 100 Tarifen. Es gibt Tarife mit besseren Leistungen in unserem Vergleich.

    Leistung: Die KIDSplus Top Zahnzusatzversicherung schneidet bei der Leistung Zahnersatz mit gut ab. Sie bekommen somit der Kosten für hochwertigen Zahnersatz erstattet. Für Zahnbehandlungen erhalten Sie (befriedigend) und für Zahnreinigung 100 % (max. 70 € im Kalenderjahr) der Kosten zurück.

    2,4
    Gut

    SDK
    ZG70+ZGB

    29.09.2022, 16:58 | Von: Lars Weiland

    SDK ZG70+ZGB ist im Vergleich zu anderen Tarifen der SDK eher durchschnittlich.

    Im direkten Vergleich mit allen Tarifen gehört der Tarif zu den 100 der besten Tarife in unserem Vergleich. Es gibt einige Tarife mit besserer Leistung in unserem Vergleich.

    Leistung: Der Tarif ZG70+ZGB der SDK erstattet Ihnen für Zahnersatz. Wir bewerten diese Leistung mit gut. Bei Zahnbehandlungen bekommen Sie der Kosten erstattet (befriedigend) und für Zahnreinigung 100 %, max. 70 € pro Kalenderjahr (ausreichend).


    Sehr gut (1.4)

    Erfahrungsberichte
    So bewerten Kunden Ihre Erfahrungen mit
    SDK

    Google
    Playstore

    Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
    Die SDK bietet Kunden zwei Apps für den Rechnungsversand, diese sind durchschnittlich gut bewertet.

    Im Google Play Store beschreiben Kunden ihre jüngsten Erfahrungen mit der SDK Rechnungs-App als „nach Updates schlechter“ und beschweren sich über „Kaputt-Optimierungen“.

    Im Apple Store werden die eher negativen Meinungen durch Aussagen wie „super zum Belege scannen“ aufgelockert.

    Die SDK zeigt bei ihren zwei Apps zum Einreichen von Rechnungen noch Optimierungsbedarf und erhält von uns trotzdem knapp eine gute Note.

    Als Hauptalternative für den Rechnungsversand nennt die SDK den klassischen Postweg.

    Wissensdatenbank
    Häufige Fragen zu den
    SDK Tarifen

    Was leisten die SDK Zahnzusatzversicherung-Tarife?

    • Die SDK bietet vier Zahnzusatzversicherung Tarife mit unterschiedlichen Erstattungssätzen für Zahnbehandlung, Zahnersatz, professionelle Zahnreinigung und Kieferorthopädie
    • Die Tarife eignen sich aufgrund Leistungen zur Schmerzausschaltung für Angstpatienten
    • Mehrere Tarife bieten sehr gute kieferorthopädische Leistungen für Kinder
    • Bestnote von Stiftung Warentest für Tarif Zahn 100

    Die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) bietet folgende Zahnzusatzversicherung Tarife an:

    • Zahn 100 (ZP1)
    • Zahn 90 (ZP9)
    • Zahn 70 (ZP7)
    • Zahn 50 (ZP5)

    SDK Zahn 100

    “Zahn 100” ist der Zahnzusatzversicherung Tarif der SDK, welcher den höchstmöglichen Erstattungssatz von 100 Prozent in allen Kategorien beinhaltet.

    Erstattungsfähige Kosten für Zahnbehandlungen sind konservierende Maßnahmen wie Füllungen (dazu zählen ebenso hochwertige Kunststofffüllungen), Wurzelbehandlung und -Spitzenresektion sowie die Behandlung von Parodontose.

    Die SDK stockt die Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Zahnersatz auf 100 % auf. Zu Zahnersatz zählen Brücken, Kronen, Implantate, Veneers, Verblendungen, Stiftzähne, Inlays sowie Prothesen.

    Der Tarif SDK Zahn 100 erstattet Maßnahmen zur Zahnprophylaxe zu 100 %. Dazu zählt auch die professionelle Zahnreinigung. Die Erstattung ist jedoch auf einen Betrag von 200 Euro pro Kalenderjahr begrenzt.

    Der Bereich Kieferorthopädie ist nur für Kinder abgedeckt – der Beginn der kieferorthopädischen Behandlung muss vor dem 18. Lebensjahr liegen. SDK Zahn 100 erstattet die Kosten zu 100 %. Die maximale Leistung ist allerdings auf einen Betrag von 3.000 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit begrenzt. Kieferorthopädie für Volljährige erstattet SDK Zahn 100 nur, sofern die Behandlung infolge eines Unfalls notwendig wird. In diesem Fall greift keine Erstattungshöchstgrenze.

    Über die Hauptkategorien (Zahnersatz und Zahnbehandlung, Zahnreinigung, Kieferorthopädie) hinaus leistet SDK Zahn 100 auch noch für Maßnahmen zur Schmerzausschaltung. Für erstattungsfähige Aufwendungen, beispielsweise Akupunktur, Lachgas-Sedierung, Hypnose oder Vollnarkose, greift ein Erstattungshöchstbetrag von 200 Euro pro Kalenderjahr.

    Da SDK Zahn 100 die höchstmöglichen Leistungen in allen Bereichen enthält, erhält der Tarif von uns die Note „Sehr gut, 1,0“. Stiftung Warentest vergab die Bestnote von 0,5 für diese Zahnzusatzversicherung der SDK.

    Mit den überdurchschnittlichen Leistungen von „Zahn 100“ ist die SDK auf unserem Vergleichsportal unter den Top-Tarifen platziert: Am Beispiel eines 35-jährigen Erwachsenen kostet der Tarif 29,28 Euro im Monat und ist damit Spitzenreiter im Vergleich. Für Minderjährige (beispielhaft berechnet für eine 15-jährige Person) landet SDK Zahn 100 mit einem Monatsbeitrag von 22,64 Euro hingegen auf dem letzten Platz der Top 10 vergleichbarer Zahnzusatzversicherung Tarife.

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz
    • 200 Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung
    • Kieferorthopädie bis 18 Jahre 100 % / maximal 3.000 Euro, für Erwachsene infolge Unfall
    • Sonderleistung für Methoden zur Schmerzausschaltung 200 Euro jährlich
    • Keine Wartezeit

    SDK Zahn 90

    Im Tarif „Zahn 90“ der SDK gilt ein einheitlicher Erstattungssatz von 90 % für alle Kategorien.

    SDK Zahn 90 erstattet demnach 90 Prozent der Kosten für Zahnbehandlungen (Parodontose- und Wurzelbehandlung, Füllungen, Inlays). Für Zahnersatz wie Kronen, Brücken und Implantate gilt ebenso ein Erstattungssatz von 90 % zusammen mit der GKV-Vorleistung.

    Die Zahnprophylaxe wie etwa professionelle Zahnreinigung, wird weiterhin zu 100 % erstattet, jedoch gilt beim Tarif SDK Zahn 90 eine Höchstleistung von 150 Euro pro Kalenderjahr.

    Der Erstattungssatz für den Bereich Kieferorthopädie beträgt 90 %. Dieser gilt für Kinder (Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr) mit einer maximalen Versicherungsleistung von 2.700 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit. Für Erwachsene leistet SDK Zahn 90 nur, wenn die kieferorthopädische Behandlung infolge eines Unfalls der versicherten Person nötig ist. Der Erstattungssatz beträgt erneut 90 %, in dem Fall gibt es aber keine Leistungsgrenze.

    Hinsichtlich der Bewertung dieser Zahnzusatzversicherung waren wir uns mit Stiftung Warentest einig: bei uns erhält SDK Zahn 90 die sehr gute Note 1,1, bei Stiftung Warentest Ausgabe 06/2022 ebenso. Diese Tarifvariante kostet 24,89 Euro für 35-Jährige und 20,18 Euro für 15-Jährige (jeweils für eine versicherte Person).

    Highlights des Tarifs:

    • 90 % Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz
    • 150 Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung
    • Kieferorthopädie bis 18 Jahre 90 % / max. 3.000 Euro, für Erwachsene infolge Unfall
    • Sonderleistung für Methoden zur Schmerzausschaltung 200 Euro jährlich
    • Keine Wartezeit

    SDK Zahn 70

    Der Erstattungssatz im Tarif SDK Zahn 70 beträgt übergreifend 70 %. Damit beteiligt sich die SDK zu 70 % an allen Kosten für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Implantate) und Zahnbehandlungen, die über den Anteil der gesetzlichen Krankenversicherung hinausgehen.

    Für professionelle Zahnreinigung leistet SDK Zahn 70 bis maximal 100 Euro je Kalenderjahr.

    Kieferorthopädie erstattet SDK Zahn 70 bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr zu 70 % und maximal 2.100 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit. Für Erwachsene leistet der Tarif – ebenfalls mit einem Anteil von 70 % aber ohne Summenbegrenzung – nur dann, wenn die kieferorthopädische Behandlung infolge eines Unfalls notwendig ist.

    Diese Tarifvariante der Zahnzusatzversicherung wartet mit zufriedenstellenden Leistungen in allen Bereichen auf, weshalb unsere Experten SDK Zahn 70 mit der Gesamtnote gut (2,0) bewerten. In der Zeitschrift Finanztest 04/2021, wird er mit der Note „Gut, 2,2“ bewertet.

    Für eine 35-jährige versicherte Person kostet der Zahn 70 Tarif monatlich 13,49 Euro und für eine 15-jährige versicherte Person 14,04 Euro.

    Highlights des Tarifs:

    • 70 % Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz
    • 100 Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung
    • Kieferorthopädie bis 18 Jahre 70 % / max. 2.100 Euro, für Erwachsene infolge Unfall
    • Sonderleistung für Methoden zur Schmerzausschaltung 200 Euro jährlich
    • Keine Wartezeit

    SDK Zahn 50

    Die SDK bietet mit dem Tarif „Zahn 50“ einen einheitlichen Erstattungssatz von 50 % für die Kategorien Zahnbehandlung (Parodontose- und Wurzelbehandlung, hochwertige Füllungen, Inlays) und Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate).

    Der maximale Erstattungsbetrag für Zahnprophylaxe, wie etwa professionelle Zahnreinigung, beträgt in SDK Zahn 50 jährlich 50 Euro.

    Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr wird ebenso mit einem Anteil von 50 % erstattet. Es gilt eine Höchstleistung von 1.500 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit. Bei Behandlungsbeginn nach dem 18. Lebensjahr leistet SDK Zahn 50 ebenso zu 50 % und ohne Summenbegrenzung, Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die medizinische Notwendigkeit der kieferorthopädischen Behandlung auf einen Unfall der versicherten Person zurückzuführen ist.

    Mit dem einheitlichen Erstattungssatz von 50 % für die Bereiche Zahnbehandlung, Zahnersatz, Zahnreinigung und Kieferorthopädie erzielt der SDK Zahn 50 Tarif bei uns die Gesamtnote 2,5. Bei Stiftung Warentest wird er in der Ausgabe 06/2022 mit „3,2, Befriedigend“ bewertet.

    Die Tarifvariante SDK Zahn 50 ist nur für Erwachsene abschließbar. Der Monatsbeitrag kostet 6,39 Euro für eine 35-jährige versicherte Person. Erneut erzielt die SDK in unserem Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen eine Top-Platzierung: Bei rund 100 anderen Tarifvarianten von vergleichbarem Leistungsniveau landet SDK Zahn 50 mit dessen Monatsbeitrag auf Platz 1.

    Highlights des Tarifs:

    • 50 % Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz
    • 50 Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung
    • Kieferorthopädie für Kinder 50 % / max. 1.500 Euro, für Erwachsene infolge Unfall
    • Sonderleistung für Methoden zur Schmerzausschaltung 200 Euro jährlich
    • Keine Wartezeit

    Weitere Zahnzusatzversicherung Tarife der SDK

    Auf unserem Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen finden Sie über die beschriebenen SDK Tarife hinaus noch einige weitere Tarifvarianten. Dabei handelt es sich teilweise um ältere Tarifgenerationen, die Sie bei der SDK nicht mehr selbst abschließen können.

    Um Ihren genauen Bedarf zu ermitteln und einen individuell auf Sie zugeschnittenen Zahnzusatzversicherung Tarif zu finden, informieren wir Sie auf unseren Detailübersichten zusätzlich über alle Leistungen und Einschränkungen der SDK Zahnzusatzversicherung Tarife:

    • ZG20 und ZG20+ZGB
    • ZG30 und ZG30+ZGB
    • ZG50 und ZG50+ZGB
    • ZG70 und ZG70+ZGB
    • AKTIV 55 Plus Basis, Comfort und Top
    • KIDSplus Comfort und Top

    Über den Button „Details anzeigen“ gelangen Sie zu der ausführlichen Leistungsübersicht des jeweiligen Tarifs.


    Was sind die Aufnahmekriterien der SDK Tarife?

    • Bei Antragstellung sind 2 Gesundheitsfragen zu beantworten
    • Bis maximal 3 fehlende Zähne können gegen Beitragszuschlag mitversichert werden

    Die SDK stellt bei Antragstellung zwei Gesundheitsfragen. Deren Beantwortung hängt davon ab, ob der Vertragsabschluss möglich ist und ob ein Beitragszuschlag (im Falle von fehlenden Zähnen) fällig wird.

    Darauf sollten Sie bei Beantwortung der Gesundheitsfragen achten

    1. Fehlen Zähne – außer den Weisheitszähnen - die noch nicht ersetzt sind?

    Wenn der zu versichernden Person Zähne fehlen, geben Sie an dieser Stelle deren Anzahl an. Bis maximal 3 Zahnlücken können bei der SDK Zahnzusatzversicherung mitversichert werden. In dem Fall erhebt die SDK einen Beitragszuschlag von etwa 20 Prozent für jeden fehlenden Zahn.

    2. Sind weitere Zahnersatzmaßnahmen, Zahn- oder Parodontosebehandlungen, Zahn- oder Kieferoperationen sowie Zahn- oder Kieferregulierungen oder der Austausch von Amalgam/Kunststofffüllungen oder Inlays notwendig, vorgesehen oder angeraten?

    Ist eine der genannten Maßnahmen zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits notwendig, vorgesehen oder angeraten (geplant), ist der Abschluss einer SDK Zahnzusatzversicherung nicht möglich.


    Was sind die Leistungsgrenzen der SDK Tarife?

    • In den ersten vier Versicherungsjahren gelten Höchstgrenzen für die Erstattung
    • Zu Vertragsbeginn bereits laufende, geplante oder angeratene Behandlung sind nicht mitversichert - mit Ausnahme der zu versorgenden fehlenden Zähne

    Die Erstattungshöchstgrenzen sind vom gewählten SDK Zahnzusatzversicherung Tarif abhängig. Eine entsprechende Übersicht finden Sie weiter unten im Kapitel „Vertragsbedingungen“.


    Sind angeratene oder geplante Behandlungen mitversichert?

    Ja und Nein. Die Zahnzusatzversicherung Tarife der SDK leisten eigentlich nur für erstattungsfähige Behandlungen, die nach dem Vertragsbeginn angeraten, geplant und durchgeführt werden. Eine Ausnahme sind dabei aber die bei Antragstellung bereits fehlenden Zähne (max. 3 Stück).

    Deren Ersatz kann auch bereits vom Zahnarzt geplant und vorgeschlagen worden sein. Auch ein bestehender Heil- und Kostenplan verhindert nicht die Kostenübernahme. Allerdings muss dabei auf die anfänglichen Summenbegrenzungen in den ersten Jahren geachtet werden.


    Sind Zahnlücken, bestehende Kronen/Brücken und Füllungen versichert?

    Ja, bis zu drei fehlende Zähne bzw. Zahnlücken sind gegen einen Beitragszuschlag mitversichert. Die Anzahl der fehlenden Zähne muss bei Antragstellung angegeben werden.

    Liegt die Anzahl fehlender Zähne über 3 Stück, ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung bei der SDK nicht möglich.


    Sehen die SDK Tarife Wartezeiten und Summenbegrenzungen vor?

    • Keine Wartezeit
    • Bis zu 4.000 Euro Versicherungsleistung in den ersten vier Jahren

    Keiner der beschriebenen Zahnzusatzversicherung Tarife der SDK beinhaltet eine Wartezeit.

    Die SDK sieht innerhalb ihrer Tarife für die Zahnzusatzversicherung in den ersten vier Kalenderjahren Leistungs- bzw. Erstattungshöchstgrenzen vor. Erfolgen kieferorthopädische Behandlungen, Zahnbehandlungen oder die Versorgung mit Zahnersatz im jeweiligen Versicherungsjahr, greift tarifabhängig die nebenstehende Leistungsgrenze.

    Die genannten Leistungsgrenzen entfallen, sofern eine erstattungsfähige Behandlung infolge eines Unfalls der versicherten Person notwendig ist.

    Kalenderjahr (ab Versicherungsbeginn)

    Zahn 50

    Zahn 70

    Zahn 90

    Zahn 100

    1.

    500 EUR

    700 EUR

    900 EUR

    1.000 EUR

    1.-2.

    1.000 EUR

    1.400 EUR

    1.800 EUR

    2.000 EUR

    1.-3.

    1.500 EUR

    2.100 EUR

    2.700 EUR

    3.000 EUR

    1.-4.

    2.000 EUR

    2.800 EUR

    3.600 EUR

    4.000 EUR

    ab dem 5. Kalenderjahr

    unbegrenzt

    Leistungsgrenze für Zahnprophylaxe (jährlich)

    50 EUR

    100 EUR

    150 EUR

    200 EUR

    Maximale Versicherungsleistung für Kieferorthopädie

    1.500 EUR

    2.100 EUR

    2.700 EUR

    3.000 EUR


    Wie sind die Beitragssätze der DKV Zahnzusatzversicherungen und wie sind die Tarife kalkuliert?

    Die SDK kalkuliert ihre neuen Zahnzusatzversicherung Tarife (Zahn50 - Zahn100) nach einem Altersgruppenmodell. Der Monatsbeitrag zu Vertragsbeginn richtet sich nach dem Alter der versicherten Person/en. Durch die Zuordnung zu den gestaffelten Altersgruppen steigen die Monatsbeiträge durchschnittlich alle 10 Jahre.

    Die alte Tarifgeneration ist nach Art der Lebensversicherung kalkuliert und bildet somit Altersrückstellungen (bspw. ZG70+ZGB).


    Wie sind die Vertragslaufzeiten?

    Verträge für eine Zahnzusatzversicherung werden bei der SDK grundsätzlich über ein Jahr geschlossen. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum nächsten Ablauftermin. Bei Beitragserhöhung (z. B. durch Erreichen der nächsten Altersgruppe) besteht ein Sonderkündigungsrecht.

    SDK Service
    SDK Rechnungen einreichen und Kontaktdaten

    • Kontaktformular
    Webformular anzeigen
    • E-Mail
    leistung@sdk.de
    • Telefon
    0711 7372 7122
    • Fax
    0711 7372 7222
    • Homepage
    zur Website
    • Apps
    Android App downloaden

    IOS App downloaden
    • Adresse
    SDK Süddeutsche Krankenversicherung a.G.; Leistungsabteilung; Raiffeisenplatz 5; 70736 Fellbach

    Kontakt
    Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe beim einreichen Ihrer Rechnung?

    Weitere Anbieter
    Weitere Anbieter für
    Zahnzusatzversicherungen