HanseMerkur Zahnzusatzversicherung
Die besten HanseMerkur Zahnzusatzversicherungen im Test 2022


    Sehr gut (0.6)

    Erst vergleichen und Geld sparen!
    HanseMerkur Tarife mit anderen
    Gesellschaften vergleichen


    96% Empfehlungen
    4,7/5 auf Google
    Ausgezeichnete Tarife

    Zur Versicherunggesellschaft
    HanseMerkur Zahnzusatzversicherung Tarife Vergleich | Test (12/22)

    Die HanseMerkur gehört zu den großen Versicherern Deutschlands und bietet neben diversen Kranken und Krankenzusatzversicherungen auch sieben sehr leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen.

    Als Vergleichsportal speziell für Zahnzusatzversicherungen testen und bewerten wir nur diese Tarife der HanseMerkur und vergleichen die Zahnzusatzversicherungen der HanseMerkur mit den verfügbaren Tarifen weiterer 60 Versicherungsgesellschaften.

    Die HanseMerkur bietet diverse einzelne Tarifbausteine, aus deren Kombination sich der letztendliche Tarif für die Zahnzusatzversicherung ergibt. Auf unserem Portal finden Sie sowohl Informationen über die einzelnen Bausteine als auch eine vollständige Preis-Leistungs-Analyse der gängigsten Tarifkombinationen.

    Der Tarif mit der besten Leistung der HanseMerkur ist der Tarif EZL. In unserem Test hat der Tarif nur knapp die Bestnote verfehlt, erreicht damit die Note “Sehr gut” (1,2). Mit der Note “Sehr gut” (0,6) ist der Tarif auch von Stiftung Warentest als hervorragend bewertet. Es gibt nicht viele Tarife in unserem Vergleich, die besser erstatten.

    Im Preis-Leistungsvergleich schneiden die HanseMerkur Zahnzusatzversicherungen im Mittelfeld ab. Es gibt einige Tarife, die vergleichbar für Zahnarzt-Rechnungen erstatten, dies jedoch zu geringen Monatsbeiträgen. Ein Vergleich mit den anderen Tarifen auf unserem Portal lohnt sich daher auf jeden Fall.

    Indem Sie unter den jeweiligen Tarifbezeichnungen auf den Button “Tarifdetails” klicken, gelangen Sie zu einer detaillierten Übersicht der enthaltenen Leistungen, etwaigen Einschränkungen und der Bewertung unserer Experten.

    • Der leistungsstärkste Tarif: HanseMerkur EZL ist eine der besten Zahnzusatzversicherungen der HanseMerkur und bietet sehr gute Leistungen.
    • Ausgezeichnet von Stiftung Warentest: Note 0,6 (Sehr gut) für den Tarif EZL, Note 1,2 (Sehr gut) für den Tarif EZK.
    • HanseMerkur EZL: Sie erhalten 100 % der Kosten für Zahnersatz, 0-100 % für Zahnbehandlung und 100 % (max. 130 € im Jahr) für Zahnreinigung zurück.
    • 15 € Gutschein als Danke: Bei Wahl einer Zahnzusatzversicherung über unser Portal erhalten Sie einen 15 € Gutschein von Amazon, Media Markt, Zalando, uvm.
    • Kostenlose Expertenberatung: Wir helfen Ihnen die beste Zahnzusatzversicherung zu finden. Kostenlos und unverbindlich per Telefon oder E-Mail.
    • HanseMerkur Angebot kostenlos und unverbindlich: Sie erhalten Ihr Preisangebot direkt online, per E-Mail oder auf Wunsch kostenlos per Post.

    Vergleich
    HanseMerkur Tarife im Vergleich

    Testberichte
    Wir haben für Sie die besten
    HanseMerkur-Tarife ausführlich getestet

    1,2
    Sehr gut

    HanseMerkur
    EZL

    28.09.2022, 17:57 | Von: Lars Weiland

    Der Tarif EZL ist unser Top-Tarif der HanseMerkur.

    Im Vergleich mit 277 Tarifen gibt es nur sehr wenig bessere Tarife als den Tarif EZL. Sie finden nur sehr wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: EZL der HanseMerkur schneidet bei der Leistung Zahnersatz mit sehr gut ab. Sie bekommen somit 100 % der Kosten für hochwertigen Zahnersatz erstattet. Für Zahnbehandlungen erhalten Sie 0–100 % (sehr gut) und für Zahnreinigung 100 % (Versicherte können zweimal pro Jahr zu maximal 65 € je Behandlung gehen (130 € insgesamt).) der Kosten zurück. Alle Details zu den Leistungen des Tarifs finden Sie folgend in der tabellarischen Tarifbewertung.


    Sehr gut (0.6)
    1,5
    Gut

    HanseMerkur
    EZK

    28.09.2022, 17:57 | Von: Lars Weiland

    Die EZK Zahnzusatzversicherung ist im Tarifvergleich mit allen Hanse Merkur-Tarifen einer der Top Tarife.

    Im direkten Vergleich mit allen Tarifen ist der Tarif unter den besten 100 Tarifen. Es gibt ein paar Tarife in unserem Vergleich, die besser leisten.

    Leistung: Hanse Merkur EZK erstattet Ihnen für Zahnersatz 90 %. Wir bewerten diese Leistung mit sehr gut. Bei Zahnbehandlungen bekommen Sie 0-100 % der Kosten erstattet (sehr gut) und für Zahnreinigung 100 %, Versicherte können zweimal pro Jahr zu maximal 65 € je Behandlung gehen (130 € insgesamt). (gut). Die komplette Leistungsübersicht des Tarifs EZK finden Sie folgend.


    Sehr gut (1.2)
    2,1
    Gut

    HanseMerkur
    EZ+EZT+EZP

    28.09.2022, 17:58 | Von: Lars Weiland

    Der Tarif EZ+EZT+EZP der Hanse Merkur ist im Vergleich mit anderen Tarifen der Hanse Merkur einer der besten.

    Im Vergleich mit allen weiteren Tarifen gehört der Tarif zu den 100 der besten Tarife in unserem Vergleich. Es gibt nur einige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: Die EZ+EZT+EZP Zahnzusatzversicherung erhalten Sie 90 % (sehr gut) der Kosten erstattet. Der Tarif übernimmt 0-100 % für Zahnbehandlungen, was wir mit gut bewerten. Bei der Zahnreinigung erhalten Sie 100 % (max. 65 € im Jahr) der Kosten erstattet. In unserem Test bekommt diese Leistung ein ausreichend von uns. Mehr zur Leistung des Tarifs EZ+EZT+EZP finden Sie in der folgenden Tabelle.


    Sehr gut (1.2)
    2,4
    Gut

    HanseMerkur
    EZ+EZE+EZP

    28.09.2022, 17:58 | Von: Lars Weiland

    Die Zahnzusatzversicherung Hanse Merkur EZ+EZE+EZP ist ein eher durchschnittlicher Tarif der 7 Hanse Merkur Tarife.

    Im Vergleich mit 277 Tarifen hat der Tarif EZ+EZE+EZP gute Leistungen und ist damit im vorderen Drittel der besten Tarife. Es gibt nur wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: Der Tarif EZ+EZE+EZP der Hanse Merkur hat eine Leistungserstattung von 50 % Zahnersatz und wird somit von uns mit ausreichend bewertet. Für Zahnbehandlungen erstattet der Tarif 0–100 % (gut). Die Zahnreinigung wird zu 100 % (max. 65 € im Jahr) von der Zahnzusatzversicherung übernommen und schneidet somit mit einem ausreichend ab. Alle Tarifleistungen und deren Bewertung finden Sie folgend in der Bewertungsübersicht.


    Gut (2.3)

    Erfahrungsberichte
    So bewerten Kunden Ihre Erfahrungen mit
    HanseMerkur

    Erfahrungen mit HanseMerkur
    Note “sehr gut” für die HanseMerkur auf zwei Bewertungsportalen

    Kunden der HanseMerkur schildern vor allem auf eKomi ihre Erfahrungen. Diese zeichnen sich durch Aussagen wie “selbsterklärend” oder “leicht und verständlich” durchweg positiv aus.

    Auch auf WhoFinance gibt es Erfahrungsberichte über die HanseMerkur, dort sind es jedoch nur drei geprüfte Kundenbewertungen. Allerdings kommen diese mit 4,7 Sternen ebenfalls zu einem sehr guten Ergebnis.

    Obwohl eines der Portale nur wenige Bewertungen aufweist, verleihen wir der HanseMerkur für ihren Gesamteindruck die Note “sehr gut”.

    Google
    Playstore

    Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
    Gemischte Erfahrungen mit der Rechnungs-App der HanseMerkur ergeben eine gute Gesamtnote.

    Vor allem im Apple Store sind die Bewertungen der HanseMerkur Rechnungs-App mit im Schnitt 4,6 Sternen und Aussagen wie „funktioniert einwandfrei“ und „schnell und komfortabel“ überwiegend gut.

    Durch 3,8 Sterne bei Google und negative Meinungen „nicht zu gebrauchen“ oder „Anmeldung nicht möglich“ langt es bei den HanseMerkur Apps jedoch nur sehr knapp für eine gute Endnote.

    Falls Sie nicht die App nutzen möchten, um bei der HanseMerkur Rechnungen einzureichen, können Sie dies ebenso per Post oder E-Mail tun.

    Unsere besten Tarife
    Alle weiteren HanseMerkur Tarife

    Wissensdatenbank
    Häufige Fragen zu den
    HanseMerkur Tarifen

    Was leisten die HanseMerkur Zahnzusatzversicherung-Tarife?

    • 6 unterschiedliche Tarifbausteine für die Zahnzusatzversicherung
    • Mehrere Tarifkombinationen mit Note sehr gut von Stiftung Warentest / Finanztest

    Die HanseMerkur unterteilt ihr Angebot an Zahnzusatzversicherungen in einzelne Bausteine und bietet bereits einige vorgefertigte Tarifvarianten an. Die Bausteine unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistungen für die Bereiche Zahnbehandlung, Zahnersatz und professionelle Zahnreinigung. Die Basisbausteine bei der HanseMerkur heißen EZL (Zahnzusatz Luxus), EZK (Zahnzusatz Komfort), EZ, EZT, EZP (Zahnzusatz Premium), EZE.-

    Die vorgefertigten und zugleich gängigsten Tarifkombinationen für die Zahnzusatzversicherung bei der HanseMerkur sind:

    • HanseMerkur EZ + EZT + EZP
    • HanseMerkur EZ + EZE + EZP
    • HanseMerkur EZ + EZT (Zahnzusatz Exklusiv)
    • HanseMerkur EZ + EZE

    Um Ihnen den bestmöglichen Überblick zu verschaffen, analysieren wir sowohl einige Basisbausteine als auch die gängigsten Tarifkombinationen auf ihr Preis-Leistungsverhältnis, um es in den Vergleich mit Zahnzusatzversicherungen anderer Versicherer zu setzen.

    HanseMerkur EZL

    Der Tarifname EZL steht auch für “Zahnersatz Luxus”. Dieser HanseMerkur Zahnzusatzversicherung Tarif erstattet Zahnersatz sowohl bei kassenärztlicher Regelversorgung als auch bei privatärztlicher Versorgung zu 100 %. Zu Zahnersatz zählen hierbei Brücken, Kronen sowie Inlays. Implantate werden ebenso erstattet, mit einer Begrenzung von 6 Implantaten im Oberkiefer und 4 im Unterkiefer.

    Der Bereich Zahnbehandlung ist im Zahnzusatzversicherung Tarif EZL ebenso enthalten. Er leistet für die Versorgung mit Komposit- und Kunststofffüllungen. Kosten für Parodontose- und Wurzelbehandlungen werden ebenfalls zu 100 % übernommen. Kosten für professionelle Zahnreinigung sind mit einem Erstattungssatz von 100 % und einem Limit von 130 Euro pro Kalenderjahr abgedeckt. Hierzu zählt auch die Fissurenversiegelung, Zahnsteinentfernung, Erstellung eines Mundhygienestatus sowie entsprechende Nachkontrollen.

    Wie der Name “Zahnersatz Luxus” schon verrät, handelt es sich bei dieser Tarifvariante um den Zahnzusatzversicherung Tarif der HanseMerkur, der die höchstmögliche Erstattung in allen drei Bereichen Zahnersatz, Zahnbehandlung sowie professionelle Zahnreinigung enthält. Aus diesem Grund erhält der HanseMerkur Tarif EZL auf unserem Portal die Note sehr gut (1,4). Stiftung Warentest/Finanztest sah das in seiner Ausgabe 06/2022 ähnlich und bewertete diesen Tarif mit der Bestnote von 0,5.

    Wenn Sie nach einem Zahnzusatzversicherung Tarif suchen, der in den Leistungen für Zahnersatz und professionelle Zahnreinigung jeweils mit sehr gut abschneidet, während Zahnbehandlung zu einem befriedigenden Teil enthalten ist, landet HanseMerkur EZL in unserem Preis-Leistungsvergleich besonders weit vorne.

    Das beschriebene Leistungsspektrum vergleichen wir mit 12 anderen Tarifvarianten auf dem Markt, die demselben Niveau entsprechen. Mit einem Monatsbeitrag von 8,84 für ein 15-jähriges versichertes Kind erzielt die HanseMerkur mit ihrer Tarifvariante EZL dabei den 2. Platz. Für eine 35-jährige erwachsene Person kostet der Monatsbeitrag 30,85 Euro, womit HanseMerkur EZL im Vergleich den 3. Platz belegt.

    Obwohl die HanseMerkur Zahnzusatzversicherung EZL hier im Preis-Leistungsvergleich für die Versicherung von Kindern sehr gut abschneidet, bleibt zu bedenken, dass diese Tarifvariante keinerlei Leistungen für Kieferorthopädie enthält und somit für Kinder aus unserer Sicht nicht geeignet ist.

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung von Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
    • 100 % Erstattung für Implantate (bis max. 6 Oberkiefer / 4 Unterkiefer)
    • 100 % Erstattung von Zahnbehandlung (Parodontose- sowie Wurzelbehandlung)
    • 130 Euro jährlich für professionelle Zahnreinigung
    • Stiftung Warentest Bestnote (0,5)
    • 3 Monate Wartezeit für Zahnersatz und Zahnbehandlung

    HanseMerkur EZK

    Die Abkürzung EZK steht bei der HanseMerkur für Zahnzusatz Komfort. Für Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung, für die auch die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) 50-65 % übernimmt, werden bei dieser Tarifvariante zu 100 % erstattet. Für Leistungen, die über die Regelversorgung hinausgehen, besteht ein einheitlicher Erstattungssatz von 90 %. Kosten für Brücken, Kronen, Inlays und sonstigen hochwertigen Zahnersatz übernimmt die HanseMerkur demnach mit einem Anteil von 90 %. Derselbe Erstattungssatz gilt für Implantate mit einer Begrenzung von 6 Stück im Oberkiefer und 4 Stück im Unterkiefer.

    Der Bereich Zahnbehandlung (Parodontose- sowie Wurzelbehandlung) ist durch den Tarif HanseMerkur EZK ebenso zu 100% abgedeckt. Dies beinhaltet auch hochwertige Komposit- und Kunststofffüllungen. Professionelle Zahnreinigung inklusive Fissurenversiegelung erstattet der Zahnzusatzversicherung Tarif EZK mit einem Erstattungssatz von 100 % und bis zu 130 Euro jährlich.

    Gegenüber der Tarifvariante EZL sind die Leistungen des Zahnzusatzversicherung Tarifs EZK nur geringfügig niedriger. Die Bewertung ergibt daher immer noch die Note sehr gut bzw. gut (1,1 bei Stiftung Warentest, 1,5 auf unserem Portal). Im Preis-Leistungsvergleich von HanseMerkur EZK mit über 30 Zahnzusatzversicherung Tarifen von gleichwertigem Leistungsniveau sticht dieser Tarif besonders hervor: Mit einem Monatsbeitrag von 7,03 Euro (15-jährige versicherte Person) und 21,81 Euro (35-jährige versicherte Person) landet die HanseMerkur unter den Spitzenreitern. Und obwohl sie mit dem Monatsbeitrag für Kinder auf Platz 1 und für Erwachsene auf Platz 6 dieses Vergleichs landet, beachten Sie bei der Ermittlung Ihres Bedarfs besonders, dass die HanseMerkur Zahnzusatzversicherung Tarife keinerlei Leistungen für Kieferorthopädie aufweisen und daher für Kinder und Jugendliche nicht zu empfehlen sind.

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung der Regelversorgung
    • 90 % Erstattung von Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays) und Zahnbehandlung (Parodontose- und Wurzelbehandlung, Kunststofffüllungen)
    • 90 % Erstattung für Implantate (bis max. 6 Oberkiefer/4 Unterkiefer)
    • 130 Euro jährlich für professionelle Zahnreinigung
    • Stiftung Warentest Note sehr gut (1,1)
    • 3 Monate Wartezeit für Zahnersatz und Zahnbehandlung

    HanseMerkur EZ + EZT + EZP

    Aus drei Basisbausteinen ergibt sich diese Zahnzusatzversicherung Tarifvariante. Sie enthält zum einen den “Zahnzusatz Exklusiv”, bestehend aus EZT und EZP - bei der HanseMerkur auch als “Zahnvorsorge Premium bekannt - als auch den Baustein EZ. Diese Kombination unterscheidet sich nur in einem Punkt von den zwei vorgenannten Tarifvarianten für die Zahnzusatzversicherung, nämlich in der Kostenübernahme für professionelle Zahnreinigung.

    Der Erstattungssatz für Zahnersatz wie Brücken, Kronen und Inlays beträgt einheitlich 90 %. Kosten für ein Implantat sind ebenso enthalten, es greift die Erstattungsgrenze von 90 % des Rechnungsbetrages mit einer Limitierung von 6 Implantaten im Ober- und 4 im Unterkiefer. Derselbe Erstattungssatz von 90 % gilt für Wurzelbehandlung sowie hochwertige Kunststofffüllungen. Was in der Tarifvariante EZ+EZT+EZP jedoch fehlt, ist die Kostenübernahme für Parodontalbehandlungen. Ein weiterer Unterschied ergibt sich aus der Erstattungsgrenze für professionelle Zahnreinigung, die bei der Tarifkombination EZ+EZT+EZP lediglich 65 Euro pro Kalenderjahr beträgt.

    Da der einzige offenkundige Unterschied im maximalen Erstattungsbetrag für professionelle Zahnreinigung liegt, benotete Stiftung Warentest den Zahnzusatzversicherung Tarif EZ+EZT+EZP mit derselben Note (sehr gut, 1,1). Für unsere Bewertung analysieren wir allerdings noch weiterführende Aspekte, wie etwa bestehende Wartezeiten und Leistungseinschränkungen innerhalb einzelner Bereiche. Demzufolge erzielt HanseMerkur EZ+EZT+EZP auf unserem Portal nur die Note gut (2,4). Aufgrund fehlender Kostenerstattung für Behandlungen von Parodontose erachten wir den Bereich der Zahnbehandlung für mangelhaft.

    Die Kosten für diese HanseMerkur Zahnzusatzversicherung belaufen sich bei der Versicherung eines 15-jährigen Kindes auf 6,71 Euro monatlich, für Erwachsene (35 Jahre) kostet der Monatsbeitrag 32,96 Euro. In unserem Preis-Leistungsvergleich existieren über 70 Tarifvarianten der Zahnzusatzversicherung von vergleichbarem Leistungsniveau. Die HanseMerkur belegt dabei mit ihren Monatsbeiträgen für Kinder bzw. Erwachsene den 9. und 66. Platz.

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung der Regelversorgung
    • 90 % Erstattung von Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays) und -Behandlung (nur Wurzelbehandlung, Kunststofffüllungen)
    • 90 % Erstattung für Implantate (bis max. 6 Oberkiefer / 4 Unterkiefer)
    • 65 Euro jährlich für professionelle Zahnreinigung
    • 6 Monate Wartezeit für alle Bereiche

    HanseMerkur EZ

    Der HanseMerkur Tarif EZ enthält einzig Leistungen im Bereich Zahnersatz. Der Grunderstattungssatz für Zahnersatz wie Kronen, Brücken, Inlays und Implantate beträgt 30 %. Kommt eine Vorleistung der GKV hinzu, ist die Erstattung trotzdem auf maximal 90 % begrenzt.

    HanseMerkur (EZ)+ EZE

    Durch Zuwahl des Bausteins EZE erhöht sich die Leistung im Bereich Zahnersatz, der über die Regelversorgung hinausgeht, auf 50 %. Weitere Bereiche sind nicht enthalten. Erneut gilt, dass Kosten für Kronen, Brücken, Inlays, Implantate und anderweitiger Zahnersatz bei Vorleistung durch die GKV zu maximal 90 % erstattet werden.

    HanseMerkur (EZ)+ EZT

    Die Leistung im Bereich des Zahnersatzes kann durch die Wahl des Bausteins EZT noch einmal erhöht werden. In dieser HanseMerkur Tarifvariante gilt ein einheitlicher Erstattungssatz von 90 % für Brücken, Kronen, Inlays und Implantate. Weitere Leistungen in anderen Bereichen sind nicht enthalten.

    HanseMerkur (EZ+EZE)+ EZP

    Der hier neu hinzukommende Tarifbaustein ist EZP. Dabei handelt es sich um die Variante HanseMerkur Zahnvorsorge Premium. Schließt man den Tarif EZP eigenständig ab, sind ausschließlich Leistungen für Zahnbehandlungen enthalten. Dazu zählen Komposit- und Kunststofffüllungen sowie Wurzelbehandlungen. Parodontose-Behandlungen sind jedoch vom Leistungsumfang ausgeschlossen. Der einheitliche Erstattungsbetrag liegt bei 100 %. Der Tarif EZP beinhaltet außerdem die professionelle Zahnreinigung mit einer Erstattungshöchstgrenze von 65 Euro jährlich.


    Was sind die Aufnahmekriterien der HanseMerkur Tarife?

    • Die HanseMerkur stellt bei Antragstellung vier Gesundheitsfragen
    • Antragstellung trotz bereits begonnener oder angeratener zahnärztlicher Maßnahmen möglich, diese führen aber zu Leistungsausschlüssen
    • Bis zu 3 fehlende Zähne können mitversichert werden und führen zu Beitragszuschlägen

    Bei Beantragung einer HanseMerkur Zahnzusatzversicherung muss die zu versichernde Person vier Gesundheitsfragen beantworten. Die im Anschluss beschriebenen Gesundheitsfragen entscheiden darüber, ob die HanseMerkur im gewählten Tarif Leistungsausschlüsse vornimmt. Im Falle von fehlenden Zähnen erhebt die HanseMerkur Risikozuschläge auf die Monatsbeiträge, sodass diese individuell höher liegen können.

    Darauf sollten Sie bei Beantwortung der Gesundheitsfragen achten

    1. Fehlen Zähne im natürlichen Gebiss, die noch nicht ersetzt sind?

    Weisheitszähne, Milchzähne und Zahnlücken, die durch das Zusammenschieben umliegender Zähne geschlossen wurden (der sog. Lückenschluss) fallen nicht unter diese Angabe. Sofern Sie die Frage mit “Ja” beantworten, geben Sie die Anzahl der fehlenden Zähne an.

    2. Finden derzeit zahnärztliche Maßnahmen statt?

    Hierunter versteht die HanseMerkur Behandlungen, Anfertigungen oder Erneuerungen von Zahnersatz wie Implantate, Brücken, Kronen, Inlays oder Onlays. Falls Sie diese Frage mit “Ja” beantworten, besteht vonseiten der HanseMerkur keine Leistungspflicht für die bereits stattfindende Maßnahme/n.

    3. Sind zahnärztliche Maßnahmen für die Zukunft angeraten?

    Es greift dieselbe Definition wie bei der zweiten Gesundheitsfrage. Sofern Sie die Frage mit “Ja” beantworten, gilt auch hier, dass vonseiten der HanseMerkur keine Leistungspflicht für bereits angeratene Maßnahmen besteht.

    4. Finden derzeit und/oder fanden in den letzten 3 Jahren Parodontosebehandlungen/-untersuchungen statt und/oder sind solche für die Zukunft angeraten?

    Insofern Sie diese Frage mit “Ja” beantworten, entfällt die Leistungspflicht vonseiten der HanseMerkur für jegliche Parodontosebehandlungen sowie deren Folgen.

    Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung bei der HanseMerkur bleibt auch dann möglich, wenn Sie eine oder mehrere der Gesundheitsfragen mit Ja beantworten. Zum Zeitpunkt der Antragstellung stattfindende, angeratene/geplante zahnärztliche Maßnahmen bzw. zu diesem Zeitpunkt zurückliegende Parodontosebehandlungen führen nicht zu einer Ablehnung Ihres Antrages, sondern zu entsprechenden Leistungsausschlüssen.

    Bei fehlenden Zähnen der zu versichernden Person/en erhebt die HanseMerkur einen Beitragszuschlag. Dieser ist vom gewählten Tarif abhängig und liegt zwischen 1 und 6 Euro pro fehlendem Zahn.


    Was sind die Leistungsgrenzen der HanseMerkur Tarife?

    • Zu Vertragsbeginn laufende, geplante oder angeratene Behandlungen sind nicht mitversichert
    • Maximale Erstattung in den ersten vier Versicherungsjahren begrenzt
    • Anzahl von max. 3 fehlenden Zähnen gegen Beitragszuschlag versicherbar

    Die maximale Kostenerstattung ist tarifabhängig und grundsätzlich in den ersten Versicherungsjahren begrenzt. Daraus resultiert die sogenannte Leistungsstaffel der HanseMerkur. Die für die jeweiligen Tarife geltenden Leistungsstaffeln finden Sie bei der Antwort auf die Frage nach den Summenbegrenzungen erläutert.

    Sind angeratene oder geplante Behandlungen mitversichert?

    Nein. Wie bei den Gesundheitsfragen beschrieben, führen angeratene oder geplante Behandlungen zu einem entsprechenden Leistungsausschluss.

    Sind Zahnlücken, Prothesen, bestehende Brücken und Füllungen mitversichert?

    Ja. Dies ergibt sich aus der Beantwortung der ersten Gesundheitsfrage. Bis maximal drei fehlende Zähne können bei Antragstellung mitversichert werden. Abhängig von der tatsächlichen Anzahl erhebt die HanseMerkur einen Risikozuschlag. Dieser liegt abhängig vom Tarif bei 1,00 EUR, 1,50 EUR, 3,00 EUR bzw. 6,00 EUR je fehlendem Zahn.


    Sehen die Central Tarife Wartezeiten und Summenbegrenzungen vor?

    • Wartezeit tarifabhängig zwischen 3 und 6 Monaten
    • Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre, Kündigungsfrist 3 Monate
    • Bis zu 4.000 Euro Versicherungsleistungen in den ersten 4 Jahren

    Bei allen Zahnzusatzversicherungen Tarifen der HanseMerkur gelten Wartezeiten. Bei Zahnzusatz Luxus und Komfort gilt eine 3-monatige Wartezeit (außer professionelle Zahnreinigung), für Zahnzusatz Exklusiv und Zahnvorsorge Premium eine Wartezeit von 6 Monaten.

    Die tatsächlichen Leistungsbeträge in den Anfangsjahren (Summenbegrenzung) der HanseMerkur sind von der gewählten Tarifvariante für die Zahnzusatzversicherung abhängig. Die Versicherungsjahre in den nachfolgenden Tabellen stehen für die Vertragslaufzeit. Erfolgt eine erstattungsfähige Behandlung im jeweiligen Jahr, ist die Leistung entsprechend begrenzt.

    Die genannten Leistungsgrenzen entfallen, falls die zahnärztliche Behandlung infolge eines Unfalls notwendig ist.

    Leistungsstaffel HanseMerkur Zahn Exklusiv und Komfort (EZ, EZT, EZK)

    Versicherungsjahr/e

    Maximale Kostenerstattung

    1.

    600 Euro

    1.-2.

    1.200 Euro

    1.-3.

    1.800 Euro

    1.-4.

    2.400 Euro

    ab dem 5. Versicherungsjahr

    unbegrenzt

    Leistungsstaffel HanseMerkur Zahn Luxus (EZL)

    Versicherungsjahr/e

    Maximale Kostenerstattung

    1.

    1.000 Euro

    1.-2.

    2.000 Euro

    1.-3.

    3.000 Euro

    1.-4.

    4.000 Euro

    ab dem 5. Versicherungsjahr

    unbegrenzt

    Leistungsgrenzen für professionelle Zahnreinigung

    HanseMerkur EZL, EZK

    130 Euro jährlich

    HanseMerkur EZP

    65 Euro jährlich


    Wie sind die Beitragssätze der HanseMerkur Zahnzusatzversicherungen und wie sind die Tarife kalkuliert?

    Die Zahnzusatzversicherung Tarife der HanseMerkur sind nach Art der Schadenversicherung kalkuliert. Das bedeutet, dass keine Altersrückstellungen gebildet werden. Stattdessen gibt es den Altersgruppentarif. Die Monatsbeiträge für die versicherten Personen steigen alle 10 Jahre an. Der Altersgruppentarif beginnt mit einem Alter von 19 und endet bei einem Alter von 89 Jahren.


    Wie sind die Vertragslaufzeiten bei der HanseMerkur?

    Für Zahnzusatzversicherungen bei der HanseMerkur gilt zu Vertragsbeginn eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren vereinbart. Nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit kann der Vertrag erstmals gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum nächstmöglichen Ablaufdatum. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag um 12 Monate.

    HanseMerkur Service
    HanseMerkur Rechnungen einreichen und Kontaktdaten

    • Kontaktformular
    Webformular anzeigen
    • E-Mail
    kv-service@hansemerkur.de
    • Telefon
    040 4119-1100
    • Fax
    040 4119-3257
    • Homepage
    zur Website
    • Apps
    Android App downloaden

    IOS App downloaden
    • Adresse
    Hanse Merkur Versicherungsgruppe; Leistungsabteilung KV; Siegfried-Wedells-Platz 1; 20354 Hamburg

    Kontakt
    Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe beim einreichen Ihrer Rechnung?

    Weitere Anbieter
    Weitere Anbieter für
    Zahnzusatzversicherungen