15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (09/2021)

Bereits 1858 gegründet, ist die Gruppe der Bayerische Beamten Versicherung AG seit 2012 unter dem Namen Die Bayerische bekannt. Neben allen gängigen Versicherungssparten bietet Die Bayerische auch Tarife für die Zahnzusatzversicherung an.

Als Vergleichsportal mit Spezialisierung auf Zahnzusatzversicherungen vergleichen wir die entsprechenden Zahnzusatzversicherung Tarife der Bayerische. In unseren Vergleich fließen die Zahnzusatzversicherung Tarife von weiteren 60 Versicherungsgesellschaften mit ein.

Die Bayerische verfügt über drei verschiedene Basistarife für die Zahnzusatzversicherung. Alle drei Tarife liegen mit ihrer Bewertung durch unsere Experten als auch in der Stiftung Warentest Ausgabe 06/2020 sehr gut im Test. Darüber hinaus punktet Die Bayerische mit ihren Tarifen im preislichen Vergleich ihres Leistungsniveaus besonders: mit allen drei Tarifen landet sie jedes Mal in unserer Top 10.

Um einen optimalen Überblick über die enthaltenen Leistungen der Bayerische Zahnzusatzversicherung Tarife zu erhalten, klicken Sie einfach nachstehend unter dem jeweiligen Tarifnamen auf “Details anzeigen”. Dort finden Sie ebenso nähere Informationen über die jeweils geltenden Einschränkungen, denn auch diese sind tarifabhängig unterschiedlich.

  • Kieferorthopädie für Erwachsene und Kinder nur in 2 von 3 Tarifen abgedeckt
  • Anteil für Zahnersatz in einem Tarif von der Bonusheft-Pflege abhängig
  • Leistungen für professionelle Zahnreinigung tarifabhängig
  • Die Erstattung ist in den ersten vier Versicherungsjahren begrenzt

Alle Tarife der Die Bayerische Versicherung

Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen

Zusammenfassung der Die Bayerische Tarifbedingungen

Preis & Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Leistungsbegrenzungen:

Vertragsbedingungen:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen
Testurteil
09.2021
Details anzeigen

Preis & Leistungen der Die Bayerische Zahnzusatzversicherung

Wir analysieren die verfügbaren Tarife der Bayerische Zahnzusatzversicherung auf ihr Preis- und Leistungsniveau und vergleichen dieses mit dem von 60 anderen Versicherern. Die Bayerische Zahnzusatzversicherung bietet folgende drei Tarife:

  • Zahn Prestige
  • Zahn Komfort
  • Zahn Smart

Diese Tarife unterscheiden sich hauptsächlich innerhalb ihrer Leistungen für die Bereiche Zahnbehandlung (Parodontose- sowie Wurzelbehandlung, hochwertige Kunststofffüllungen), Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate, Inlays), professionelle Zahnreinigung und Kieferorthopädie.

Bayerische Zahn Prestige

Der Bayerische Zahn Prestige Tarif beinhaltet die höchstmöglichen Leistungssätze in allen Bereichen der Zahnbehandlung, Zahnersatz, professionelle Zahnreinigung sowie Kieferorthopädie. Für Zahnbehandlungen erstattet der Tarif Bayerische Zahn Prestige 100% aller anfallenden Kosten. Das sind hochwertige Kunststofffüllungen, Parodontalbehandlungen, Wurzelbehandlung und -Resektion als auch Schleimhauttransplantation und Wurzellängenmessung.

Bei Zahnersatz leistet der Tarif Zahn Prestige ebenfalls zu 100%. Das gilt zum einen für die Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), des weiteren aber auch für alle hochwertigen Versorgungsmaßnahmen. Somit sind Kosten für Zahnersatz wie Kronen, Brücken, Implantate und Inlays ebenfalls zu 100% abgedeckt.

Der Tarif Bayerische Zahn Prestige erstattet außerdem Kosten für professionelle Zahnreinigung. Die Kostenübernahme ist hierbei auf 200 Euro pro Jahr begrenzt.

Kieferorthopädie ist ohne eine Altersbegrenzung enthalten und der Tarif somit gleichermaßen für Kinder als auch Erwachsene geeignet. Die genaue Leistung hängt jedoch von einer Vorleistung durch die GKV ab. Außerdem ist der maximale erstattungsfähige Betrag begrenzt. Für Erwachsene beträgt der Erstattungssatz 100% bei Vorleistung der GKV (dies ist bei schweren Zahnfehlstellungen und medizinischer Notwendigkeit der Fall).

Dasselbe gilt für Kinder der Kieferindikationsgruppe (KIG) 3 bis 5. Liegt hingegen nur eine leichte Zahnfehlstellung der KIG 1-2 vor, reduziert sich der Erstattungssatz sowohl für Kinder als auch Erwachsene auf 80%. Für Erwachsene und Kinder bis KIG 2 ist der Erstattungsbetrag auf maximal 2.000 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit begrenzt, für Kinder der KIG 3 bis 5 auf 1.500 Euro.

Die Bayerische bietet mit ihrem Zahn Prestige Tarif außerdem eine Sonderleistung für Akupunktur-, Narkose- und Hypnose-Maßnahmen. Diese Maßnahmen werden mit einer Begrenzung von 200 Euro je Kalenderjahr erstattet.

Hinsichtlich der Benotung des Bayerische Zahn Prestige Tarifs waren wir uns mit Stiftung Warentest einig: bei uns erhält er die Note sehr gut mit einer glatten 1,0 und bei Stiftung Warentest sogar die Bestnote von 0,5.

Es gibt nur wenige Zahnzusatzversicherung Tarife anderer Versicherer, die ein vergleichbares Leistungsniveau wie der Bayerische Zahn Prestige aufweisen können. Mit sehr guten Leistungen über alle Bereiche hinweg landet der Bayerische Zahnzusatzversicherung Tarif Zahn Prestige sowohl für Kinder als auch Erwachsene in den Top 10 gleichwertiger Tarife. Mit einem Preis von 18,60 Euro für Kinder (15-jährige versicherte Person) und 32,60 Euro für Erwachsene (35-jährige versicherte Person) erzielt Zahn Prestige den 7. und 8. Rang von 10 Zahnzusatzversicherung Tarifen mit vergleichbarem Leistungsniveau.

Highlights des Tarifs:

  • 100% Erstattung für Zahnbehandlung
  • 100% Erstattung für Zahnersatz
  • Professionelle Zahnreinigung bis 200 Euro jährlich
  • Kieferorthopädie für Erwachsene und Kinder, je nach KIG und Vorleistung der GKV
  • Sonderleistung für Akupunktur, Narkose und Hypnose 200 Euro jährlich
  • Keine Wartezeit

Bayerische Zahn Komfort

Gegenüber dem Bayerische Zahn Prestige enthält der Zahn Komfort Zahnzusatzversicherung Tarif leicht reduzierte Leistungen im Bereich Zahnersatz.

Der Bereich Zahnbehandlung ist hingegen genauso zu 100% abgedeckt, also tragen Sie keinen Eigenanteil mehr für hochwertige Kunststofffüllungen, Parodontal- oder Wurzelbehandlungen.

Der genaue Erstattungssatz für Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate, Inlays) ist derweil von der Pflege des Bonusheftes abhängig. Bei einer Regelversorgung durch die GKV beträgt er zwar 100%, für darüber hinausgehende Leistungen gibt es ohne Bonusheft-Pflege (unter 5 Jahre) aber nur 80%. Dieser Erstattungssatz erhöht sich bei einer Bonusheft-Pflege von über 5 Jahren auf 90%.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung Zahn Komfort enthält dieselben Leistungen für professionelle Zahnreinigung wie der Bayerische Zahn Prestige. Es erfolgt also eine Erstattung von bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr.

Auch die Leistungen für Kieferorthopädie sind beim Zahn Komfort identisch. Die Erstattung für Erwachsene erfolgt abhängig von der Vorleistung der GKV mit 80 bis 100% und einer Grenze von 2.000 Euro. Für Kinder bis KIG 2 beträgt er ebenso 80% (max. 2.000 Euro), bei KIG 3 bis 5 100% und einer Grenze von 1.500 Euro.

Die Sonderleistung für Akupunktur-, Narkose- Hypnose-Maßnahmen ist in Zahn Komfort ebenso enthalten. Genau wie beim Zahn Prestige Tarif beläuft sich die Leistung hier auf maximal 200 Euro jährlich.

Wer ein regelmäßig geführtes Bonusheft aufweisen kann, ist mit dem Zahn Komfort Tarif demnach fast genauso gut beraten wie mit der Bayerische Zahnzusatzversicherung Zahn Prestige. Da sich beide Tarife sehr stark in ihrem Leistungsspektrum ähneln, vergaben wir auch für Zahn Komfort die Note sehr gut (1,1). Bei Stiftung Warentest erhielt Zahn Komfort ebenfalls die Note sehr gut (1,3).

Im Preis-Leistungsvergleich bewegt Zahn Komfort sich bei Versicherung von Kindern im Mittelfeld, für erwachsene versicherte Personen hingegen erreicht er eine besonders hohe Platzierung. Während über 20 andere Zahnzusatzversicherung Tarife von vergleichbarem Leistungsniveau existieren, belegt Zahn Komfort mit einem Monatsbeitrag von 16,30 Euro (15-jährige versicherte Person) bzw. 21,50 Euro (35-jährige versicherte Person) in diesem Vergleich einen äußerst guten 12. und 3. Platz.

Highlights des Tarifs:

  • 100% Erstattung für Zahnbehandlung
  • 80 bis 90% Erstattung für Zahnersatz je nach Bonusheft-Pflege, Regelversorgung 100%
  • Professionelle Zahnreinigung bis 200 Euro jährlich
  • Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene, je nach KIG und Vorleistung der GKV
  • Sonderleistung für Akupunktur, Narkose und Hypnose 200 Euro jährlich
  • Keine Wartezeit

Bayerische Zahn Smart

Zahn Smart ist ein Zahnzusatzversicherung Tarif der Bayerische, der ebenfalls grundlegende Leistungen in allen Bereichen beinhaltet.

Für Zahnbehandlung enthält Zahn Smart einen einheitlichen Erstattungssatz von 80%. Er beteiligt sich also zu 80% an allen Kosten für hochwertige Kunststofffüllungen, Parodontose- und Wurzelbehandlungen.

Für Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate, Inlays) leistet Zahn Smart ebenso mit einem übergreifenden Erstattungssatz von 80%. Ausnahme hiervon bildet nur die Erstattung der Regelversorgung, die zu 100% erfolgt.

Die Leistungen für professionelle Zahnreinigung sind im Zahn Smart Tarif etwas strenger limitiert: dieser Zahnzusatzversicherung Tarif erstattet maximal zwei Mal jährlich mit jeweils 80 Euro.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung Tarifvariante Zahn Smart beinhaltet jedoch keinerlei Leistungen im Bereich Kieferorthopädie. Auch besondere Maßnahmen wie Akupunktur, Narkose und Hypnose werden über Zahn Smart nicht erstattet.

Wer sich nicht mit Leistungen für Kieferorthopädie absichern möchte und dennoch gute Erstattungen für Zahnbehandlung und Zahnersatz erwartet, ist mit dem Bayerische Zahn Smart immer noch gut beraten. Vor allem preislich weiß Zahn Smart zu überzeugen. Setzen wir ihn in den Vergleich von über 30 anderen Zahnzusatzversicherung Tarifen von ähnlichem Leistungsniveau, belegt Zahn Smart einen äußerst hohen Stellenwert. Denn mit einem Monatsbeitrag von 7,50 Euro für Kinder (15 Jahre) und 15,00 Euro für Erwachsene (35 Jahre) liegt Zahn Smart ganz weit vorn auf dem 1. und 2. Platz.

Highlights des Tarifs:

  • 80% Erstattung für Zahnbehandlung
  • 80% Erstattung für Zahnersatz, Regelversorgung 100%
  • Professionelle Zahnreinigung 2x 80 Euro jährlich
  • Keine Wartezeit

Weitere Zahnzusatzversicherung Tarife der Bayerische

Wem die ohnehin bereits zufriedenstellenden Leistungen der Bayerische Zahnzusatzversicherung über den Zahn Prestige Tarif nicht ausreichen, hat die Möglichkeit, diesen noch einmal aufzustocken.

Bayerische Zahn Prestige Plus

Diese Tarifvariante stellt ein “Upgrade” der Zahn Prestige Zahnzusatzversicherung bei der Bayerischen dar. Gegen einen leicht erhöhten Monatsbeitrag erhöhen sich die Leistungen in den Bereichen professionelle Zahnreinigung und die Sonderleistung für Akupunktur, Hypnose und Narkose. Zur professionellen Zahnreinigung kommen noch zahnaufhellende Maßnahmen (Bleaching) hinzu. Der Erstattungsbetrag dafür ist auf insgesamt 250 Euro pro Kalenderjahr begrenzt. Die Begrenzung für die Sonderleistung (Akupunktur, Narkose und Hypnose) wird zudem aufgehoben.

Aufnahmekriterien der Die Bayerische Zahnzusatzversicherung

Bei Antragstellung einer Zahnzusatzversicherung bei der Bayerische muss die zu versichernde Person drei Gesundheitsfragen beantworten. Je nach deren Beantwortung entscheidet Die Bayerische darüber, ob ein Vertragsabschluss möglich ist.

Darauf sollten Sie bei Beantwortung der Gesundheitsfragen achten

1. Fehlen Zähne, die noch nicht ersetzt sind?

Nicht unter diese Angabe fallen Weisheitszähne, Milchzähne und mit Zahnkontakt geschlossene Lücken (Lückenschluss). Für alle anderen fehlende Zähne geben Sie deren Anzahl an. Bis zu 3 fehlende Zähne sind versicherbar und führen nicht zu einer Ablehnung des Antrages, jedoch zu einer veränderten Leistungsstaffel. Liegt die Zahl höher, lehnt Die Bayerische den Antrag auf Zahnzusatzversicherung ab.

2. Besteht eine herausnehmbare Teil- oder Vollprothese?

Hier geben Sie Prothesen an, die nicht fest im Kiefer verankert sind. Die Beantwortung dieser Frage mit “Ja” führt zu einer Ablehnung des Antrags durch Die Bayerische.

3. Besteht oder bestand in den letzten 3 Jahren eine/mehrere der folgenden Erkrankungen: Parodontose/Parodontitis oder Zahnschmelzdefekt?

Nicht anzugeben sind hier eine Karies-Erkrankung sowie Aufbissschienen wegen Zähneknirschen. Liegen jedoch zum Zeitpunkt der Antragstellung entsprechende Behandlungen in den letzten 3 Jahren vor, erfolgt vonseiten der Bayerische eine Ablehnung des Antrags.

Leistungsbegrenzungen der Die Bayerische Zahnzusatzversicherung

Die Leistungsgrenzen sind vom gewählten Tarif für die Zahnzusatzversicherung abhängig. Außerdem sind sie verändert, sofern eine versicherte Person bei Antragstellung fehlende Zähne aufweist. Die entsprechenden Details sehen Sie in den tabellarischen Übersichten unter dem Kapitel “Vertragsbedingungen”.

Sind angeratene oder geplante Behandlungen versichert?

Nein. Behandlungen, die bereits vor Vertragsabschluss bekannt, medizinisch angeraten oder bereits begonnen waren, sind nicht mitversichert.

Sind Zahnlücken, bestehende Kronen/Brücken und Füllungen versichert?

Bis zu 3 fehlende Zähne sind versicherbar, was sich aus Beantwortung der ersten Gesundheitsfrage ergibt. Nicht versicherbar hingegen sind bereits bestehender Zahnersatz sowie Prothesen. Liegen solche vor (siehe hierzu die zweite Gesundheitsfrage), erfolgt eine Ablehnung des Antrages auf Zahnzusatzversicherung.

Vertragsbedingungen der Die Bayerische Zahnzusatzversicherung

Die dem Vertrag zugrundeliegenden Bedingungen sind von der gewählten Tarifvariante (Bayerische Zahn Prestige, Zahn Komfort oder Zahn Smart) abhängig.

Wie hoch sind die Leistungsgrenzen?

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung sieht innerhalb ihrer Tarife Leistungsgrenzen in den ersten Versicherungsjahren vor. Die Versicherungsjahre in den nachfolgenden Tabellen stehen für die Vertragslaufzeit. Erfolgen zahnärztliche Behandlungen im jeweiligen Jahr, greift die genannte Leistungsgrenze.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung hat die Besonderheit, dass in allen Tarifvarianten grundsätzlich dieselbe Leistungsstaffel hinterlegt ist. Diese verändert sich nur für die jeweils versicherte Person, falls bei Antragstellung fehlende Zähne angegeben werden.

Alle genannten Leistungsgrenzen entfallen jedoch, sofern die zahnärztliche Behandlung infolge eines Unfalls der versicherten Person notwendig wird.

Leistungsstaffel 1 / keine bis max. 1 fehlender Zahn

Versicherungsjahr/e

Leistungsgrenze

1.

1.250 Euro

1.-2.

2.500 Euro

1.-3.

3.750 Euro

1.-4.

5.000 Euro

ab dem 5. Versicherungsjahr

unbegrenzt


Leistungsstaffel 2 / 2 bis max. 3 fehlende Zähne

Versicherungsjahr/e

Leistungsgrenze

1.

300 Euro

1.-2.

600 Euro

1.-3.

900 Euro

1.-4.

1.200 Euro

ab dem 5. Versicherungsjahr

unbegrenzt


Leistungsgrenzen für professionelle Zahnreinigung

Zahn Prestige

200 Euro pro Kalenderjahr

Zahn Komfort

200 Euro pro Kalenderjahr

Zahn Smart

2x 80 Euro pro Kalenderjahr

Zahn Prestige Plus

250 Euro pro Kalenderjahr

Sehen die Tarife eine Wartezeit vor?

Nein. Keiner der genannten Bayerische Zahnzusatzversicherung Tarife sieht eine Wartezeit vor.

Wie ist die Beitragsentwicklung?

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung kalkuliert ihre Beiträge nach dem Altersgruppenmodell. Das bedeutet, dass die Monatsbeiträge davon abhängig sind, in welcher Altersgruppe sich die versicherte Person gerade befindet. Die Monatsbeiträge steigen durchschnittlich alle 10 Jahre an.

Wie sind die Vertragslaufzeiten?

Zu Vertragsbeginn gilt eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren vereinbart. Nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit können Sie den Vertrag erstmals kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum nächstmöglichen Ablaufdatum. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag um 12 Monate.

Kontakt zur Bayerische Zahnzusatzversicherung

Webformular: Zum Webformular

Homepage: Zur Homepage

Postanschrift: Die Bayerische, Abteilung Krankenzusatzversicherung, 96437 Coburg

Telefon: +49 (0)89 / 6787 - 50 60

Fax: +49 (0)89 / 6787 - 50 61

Email: kranken-leistung@diebayerische.de

Die Bayerische Online-Kundencenter: Zum Kundencenter