Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

DKV Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (07/2018)

Die DKV hat sich vor allem bei der privaten Krankenversicherung und bei den Zusatzversicherungen einen guten Namen gemacht. Ob es um Vollversicherungen, Zusatzversicherungen, Auslandskrankenversicherungen, betriebliche Krankenversicherungen oder um andere Produkte geht, der Versicherer überzeugt durch einen guten Service und individuelle Auswahlmöglichkeiten. Welcher Tarif bei den Zahnzusatzversicherungen der richtige für Sie ist, hängt von Ihren persönlichen Prioritäten und von Ihren finanziellen Möglichkeiten ab. Über den Tarifrechner können Sie die einzelnen Alternativen einander gegenüberstellen, um sich die Entscheidung zu erleichtern. Die DKV Zahnzusatzversicherung im Test hat sich gegenüber anderen Versicherern bewährt. So konnte beispielsweise die Tarifkombination DKV KDT85+KDBE mit der Gesamtnote Sehr Gut überzeugen (Zeitschrift Finanztest Mai 2012). In einer neueren Auflage des Finanztest, schloß der neueste Premiumtarif KDP100+KDBE sogar mit einer Bewertung von 0,6 Sehr gut ab.

Da unterschiedliche Tarifvarianten als DKV Zahnzusatzversicherung angeboten werden, haben wir Ihnen auf dieser Übersichtsseite zur DKV Zahnzusatzversicherung, alle Tarife, deren Leistungskurzbeschreibung und Testurteile aufgeführt. Wenn Sie den Leistungsumfang einer bestimmten DKV Zahnzusatzversicherung genau untersuchen möchten, klicken Sie einfach den betreffenden Tarif an, um auf die betreffende Tarifdetailseite zu gelangen. Um zum Vergleich mit über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen zu gelangen, stellen Sie einfach Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf „Vergleichen“.

Alle Tarife der DKV Versicherung

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Zusammenfassung der DKV Tarifbedingungen

Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Leistungen der DKV Zahnzusatzversicherung

Die DKV Zahnzusatzversicherungen sind in 5 Varianten verfügbar, über die Sie sich auf den Tarifseiten informieren können. Auf diesen können Sie detaillierte Hinweise zur Erstattung sowie zur Kalkulation nachlesen. Bei der DKV Zahnzusatzversicherung sind die Leistungen bzw. die einzelnen Tarife auch kombinierbar. So können Sie beispielsweise den Tarif KDBE, der Zahnbehandlung, Prophylaxe und Kieferorthopädie beinhaltet, mit dem Tarif KDT50 oder KDT85 für Zahnersatz verbinden. Die KDT Tarife der Zahnversicherung der DKV sehen keine Leistungen für Prophylaxe-Maßnahmen vor, sondern konzentrieren sich ausschließlich auf Zahnersatz. Wenn Sie auf der Suche nach einer Zahnversicherung sind, die auch Zahnbehandlungen im Rahmen der Prophylaxe abdeckt, sollten Sie die angesprochene Kombination mit dem Tarifbaustein KDBE wählen.

Aufnahmekriterien der DKV Zahnzusatzversicherung

Wenn Sie die DKV Zahnzusatzversicherung abschließen möchten, müssen Sie bei Antragstellung die Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten. Unter anderem werden fehlende (noch nicht ersetzte) Zähne, eventuelle Funktionsstörungen, Parodontose sowie bereits stattfindende oder auch geplante zahnärztliche Maßnahmen abgefragt. Im Anschluss an die Beantwortung der Fragen wird die Beitragshöhe berechnet. Bei fehlenden Zähnen kann je nach Tarif ein Beitragszuschlag je fehlendem Zahn erhoben werden. Es ist zudem möglich, dass die DKV den Antrag ablehnt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn aktuell eine Zahnbehandlung durchgeführt wird, oder eine solche bereits angeraten ist.

Beitragssätze der DKV Zahnzusatzversicherung

Die Höhe des Beitragssatzes richtet sich bei der DKV nach dem Eintrittsalter beim Versicherungsbeginn und nach den Angaben bei den Gesundheitsfragen. Zudem beeinflussen die Tarifwahl und der jeweilige Leistungsumfang und die ihm zugrundeliegenden Erstattungssätze die Beitragshöhe der Zahnzusatzversicherung. Die hohen Unterschiede der Tarifbeiträge resultieren in den variablen Leistungen der Angebote der DKV. Dies wird auch deutlich, wenn Sie den Vergleichsrechner nutzen, um eine passende Absicherung zu finden.

Kalkulation der DKV Zahnzusatzversicherung

Im Laufe des Versicherungszeitraums werden bei den verschiedenen Zahnzusatzversicherungen der DKV, keine Altersrückstellungen gebildet. Die Basis für diese Kalkulation der Zahnversicherung, entspricht der Berechnung einer Schadenversicherung. Aus diesem Grund werden während der Vertragslaufzeit altersabhängige Beitragserhöhungen durchgeführt.

Wartezeiten und Zahnstaffel der DKV Zahnzusatzversicherung

Mit einem Klick auf den Vergleich und auf die Detailseiten erfahren Sie etwas über die Wartezeiten und die Zahnstaffel der DKV. Die allgemeine Wartezeit beträgt je nach Tarif 3 oder 8 Monate, doch bei einem Unfall mit entsprechendem Nachweis, entfällt diese Frist. Der individuelle Versicherungsschutz während der ersten Versicherungsjahre, wird durch die Zahnstaffel der entsprechenden Tarife geregelt. Auf den jeweiligen Tarifseiten können Sie die detaillierten Versicherungsbedingungen nachlesen.