15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Allianz Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (04/2021)

Die Allianz Krankenversicherung AG ist der drittgrößte private Krankenversicherer Deutschlands und seit dem Jahr 2003 unter dieser Bezeichnung in der Allianz Gruppe tätig. Das Produkt Know-How der Vereinte Krankenversicherung, der heutigen Allianz Krankenversicherung AG, welches primär im medizinischen Umfeld aufgebaut wurde, entwickelte das seit 1996 zur Allianz Gruppe gehörende Unternehmen zum heute führenden Ärzteversicherer Deutschlands. Neben der Allianz Zahnzusatzversicherung, vertreibt die Allianz alle gängigen Krankenzusatzversicherungsprodukte, wie bspw. Pflegetagegeldversicherung, Krankenhauszusatzversicherung oder auch ambulante Krankenzusatzversicherungen.

Auf dieser Seite finden Sie alle Allianz Zahnzusatzversicherung Tarife übersichtlich dargestellt. Da die einzelnen Allianz Zahnzusatzversicherungen sich bezüglich der durch sie abgesicherten Leistungsbausteine und Erstattungshöhen unterscheiden, lohnt es sich die Tarife im Einzelnen genauer zu betrachten.

Dazu reicht ein Klick auf den jeweiligen Tarif. Zudem kann der Vergleich mit den über 200 anderen Zahnzusatzversicherungen in unserem Vergleichsrechner zur Entscheidungsfindung beitragen.

Alle Tarife der Allianz Versicherung

Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen

Zusammenfassung der Allianz Tarifbedingungen

Preis & Leistung:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen
Testurteil
04.2021
Details anzeigen

Preis & Leistung der Allianz Zahnzusatzversicherung

Die Zahnzusatzversicherung der Allianz besteht aus drei Basistarifen:

  • DentalBest
  • DentalPlus
  • ZahnFit

Die Leistungen der einzelnen Tarife unterscheiden sich primär in der Erstattung in den Bereichen Zahnersatz (Implantate, Kronen, Brücken und Inlays), Maßnahmen für die Zahnbehandlung (Wurzelbehandlung und hochwertige Füllungen) sowie professionelle Zahnreinigung und Kieferorthopädie.

Allianz DentalBest

Der Tarif Allianz DentalBest überzeugt durch sehr gute Leistungserstattung in den Bereichen Zahnersatz (90% Erstattung), Zahnbehandlung (100% Erstattung) und professionelle Zahnreinigung (100%, max. 120€ / Jahr) und ist damit der am besten bewertete Tarif der Allianz. In unserem Vergleich hat der Tarif die Note 1,2 (sehr gut) erhalten. Auch im Test von Stiftung Warentest hat der Tarif mit der Note 1,1 (sehr gut) abgeschlossen. Die Allianz selbst bezeichnet den Tarif auf ihrer Homepage als Empfehlung für die Rundum-Absicherung.

Mit einem Beitrag von 21,92 Euro für eine 35-jährige versicherte Person liegt der Allianz Tarif DentalBest auf Platz 6 von 34 weiterer Zahnzusatzversicherungen mit vergleichbar gutem Leistungsniveau.

Durch seine sehr gute Erstattung für Kieferorthopädie (90%, max. 3.000€ pro Versicherungsfall) ist der Tarif auch sehr gut für Kinder geeignet. Denn bei einer 15-jährigen versicherten Person liegt dieser Tarif mit einem Beitrag von 15,56 € monatlich auf Platz 12 von 32 im vorderen Drittel des Preis-/Leistungsvergleichs.

Highlights des Tarifs:

  • 90% Kostenbeteiligung für hochwertigen Zahnersatz, Implantate und Inlays
  • 100 % Kostenbeteiligung für Zahnbehandlung wie hochwertige Füllungen, Parodontitis- und Wurzelbehandlung
  • 100 % Kostenbeteiligung für Zahnprophylaxe (professionelle Zahnreinigung) und Fissurenversiegelung
  • keine Wartezeit
  • durch 90% Kostenbeteiligung bei Kieferorthopädie besonders gut für Kinder geeignet

Allianz DentalPlus

Der Allianz Tarif DentalPlus hat in unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich die Note 2,1 (gut) erhalten. Stiftung Warentest bewertete ihn sogar mit der Note 1,8.

Im Vergleich mit dem erstgenannten Top Tarif bietet der Zahnzusatzversicherung Tarif DentalPlus niedrigere Leistungen in den Bereichen Zahnersatz und Zahnbehandlung: statt bis zu 90%iger bzw. 100%iger Erstattung sind die Leistungen auf jeweils 75% begrenzt. Im Bereich Zahnreinigung wartet der Tarif mit weiterhin guten Leistungen auf, die Erstattung für professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung, Fluoridierung sowie Kariesdiagnostik beträgt 100%.

Die gute Benotung durch Stiftung Warentest spiegelt sich spätestens in unserem Preisvergleich mit anderen Anbietern mit vergleichbarem Leistungsniveau wieder: auf Platz 9 liegt die Allianz mit ihrem Tarif DentalPlus unter den Top10.

Der Beitrag für einen 35 Jahre alten Erwachsenen liegt bei 14,68 € im Monat. Für ein 15 Jahre altes Kind belaufen sich die Kosten auf 12,11 € monatlich.

Highlights des Tarifs:

  • 75% Erstattung für Zahnersatz (Implantate, Kronen, Brücken und Inlays)
  • 75% Erstattung für Zahnbehandlung (hochwertige Füllungen, Wurzelbehandlung)
  • 100% Erstattung für Zahnreinigung
  • durch 75% Beteiligung bei Kieferorthopädie ebenfalls für Kinder geeignet
  • keine Wartezeit

Allianz ZahnFit

Der letzte Basistarif der Allianz, ZahnFit, ist der Zahnzusatzversicherung Tarif mit dem günstigsten Beitrag. Im Vergleich zu den vorgenannten Tarifen enthält er dafür aber auch die niedrigsten Leistungen. Da der Tarif ZahnFit nach aktuellem Stand nur noch als Basistarif sowie als optionaler Zusatzbaustein zu den Tarifen alten Allianz Tarifgeneration (bspw. Allianz ZahnBest und Allianz ZahnPlus) verfügbar ist, sind die Testergebnisse und Noten - auch von Stiftung Warentest - der anderweitigen Tarifkombinationen nicht mehr repräsentativ.

Der Allianz Tarif ZahnFit beinhaltet keinerlei Leistungen für Zahnersatz. Dafür ist die Kostenbeteiligung in der Kategorie Zahnbehandlung erhöht. Während die Beteiligung für Zahnprophylaxe (professionelle Zahnreinigung) zwar mit 100% angegeben ist, gibt es hierbei jedoch eine stärkere Begrenzung von 60 Euro pro Jahr. Der Tarif ZahnFit eignet sich darüber hinaus nur für Erwachsene ab 21 Jahren, da er keine Leistungen für Kieferorthopädie enthält.

Die Kosten für den Allianz Tarif ZahnFit belaufen sich für eine 35 Jahre alte versicherte Person auf 8,70 Euro im Monat.

Highlights des Tarifs:

  • 100 % Erstattung für Zahnbehandlung (hochwertige Füllungen und Wurzelbehandlung)
  • 100 % Erstattung von Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung (professionelle Zahnreinigung), allerdings begrenzt auf 60 Euro jährlich
  • keine Wartezeit

Weitere Zahnzusatzversicherung Tarife der Allianz

Zum Zeitpunkt der Stiftung Warentest (Ausgabe 06/2020) und dem Vergleich durch uns existierten über die drei genannten Basistarife hinaus noch einige weitere Zahnzusatzversicherung Tarife bei der Allianz:

  • ZahnBest
  • ZahnPrivat
  • ZahnPlus
  • ZahnAmbulantPlus

Allianz ZahnBest

Der Tarif ZahnBest eignet sich aufgrund anteiliger Erstattung von Zahnersatz (90%, für Kronen, Brücken, Implantate und Inlays) sowie Kieferorthopädie (90%, nur für Kinder bei Einstufung in die Kieferindikationsgruppen 2 und 3-5, also auch bei leichter Zahnfehlstellung) als Zusatzbaustein in Kombination mit dem Tarif ZahnFit. Im Gegensatz zu den Haupt-Tarifen DentalBest, DentalPlus und ZahnFit der Allianz gibt es bei dem Tarif ZahnBest allerdings eine Wartezeit von 8 Monaten.

Allianz ZahnPrivat

Der Allianz Zahnversicherung Tarif ZahnPrivat bietet anteilige Leistungen in den Bereichen Zahnbehandlung (75%), Zahnersatz (50%) sowie professionelle Zahnreinigung (75%). Neben den im Vergleich zu den genannten Top Tarifen der Allianz deutlich abgespeckten Leistungen sieht der Tarif ZahnPrivat außerdem eine Wartezeit von 8 Monaten vor (mit Ausnahme der Zahnreinigung).

Allianz ZahnPlus

Der Tarif ZahnPlus eignet sich mit alleinigen Leistungen im Bereich Zahnersatz (70% Erstattung für Kronen, Brücken, Implantate und Inlays) als ergänzender Baustein zum Vorsorgetarif ZahnFit. Bei Abschluss des ZahnPlus Tarifs greift eine Wartezeit von 8 Monaten (der früheste Zeitpunkt nach Vertragsbeginn, ab dem Leistungen bezogen werden können).

Allianz ZahnAmbulantPlus

ZahnAmbulantPlus deckt 50% der Leistungen im Bereich Zahnersatz ab (Erstattung für Kronen, Brücken, Implantate und Inlays). Der Allianz Zahnzusatzversicherung Tarif ZahnAmbulantPlus eignet sich demzufolge beispielsweise als Ergänzung zum Tarif ZahnFit. Allerdings greift auch hier eine Wartezeit von 8 Monaten, bevor erstmals Leistungen bezogen werden können.

Aufnahmekriterien der Allianz Zahnzusatzversicherung

Wer bei der Allianz eine private Zahnzusatzversicherung abschließen möchte, muss stets bei der Antragstellung Gesundheitsfragen beantworten. Wenn Sie sich also gerade in einer Zahnbehandlungsmaßnahme befinden oder eine solche bereits von Ihrem Zahnarzt angeraten ist, lohnt sich die Antragstellung nicht, da in einen solchen Fall die Allianz eine private Zusatzversicherung Zahn nicht Zustandekommen lässt. Auf gut deutsch, der Antrag würde abgelehnt werden. Daher ist es stets empfehlenswert frühzeitig an die Vorsorge durch eine solche Absicherung zu denken und nicht erst, wenn der Schadenfall bereits bekannt ist. Da auch ein kausaler Zusammenhang zwischen der Höhe des Eintrittsalters und bestehenden Erkrankungen der Zähne gibt, ist die Auseinandersetzung mit der Thematik Zahnzusatzversicherung Allianz in jungen Jahren von Vorteil. Selbstverständlich können allerdings die verschiedenen Tarifkombinationen der Allianz Zahnzusatzversicherung bis ins hohe Alter abgeschlossen werden, jedoch verringert sich die Wahrscheinlichkeit der positiven Antragsprüfung mit zunehmendem Alter statistisch.

Beitragssätze der Allianz Zahnzusatzversicherung

So unterschiedlich wie die Leistungskomponenten und Erstattungshöhen für die einzelnen Behandlungsarten, sind auch die Allianz Zahnzusatzversicherung Beiträge. Hier kann zusammengefasst gesagt werden, dass mehr Leistung auch mehr Geld kostet. Neben dem Leistungsumfang, spielt zudem noch das Eintrittsalter der zu versichernden Person eine maßgebliche Rolle. Je älter der Antragsteller ist, für den diese Allianz Zahnversicherung abgeschlossen werden soll, desto höher ist der zu entrichtende Beitrag. Die Beiträge können dabei monatlich, viertel-, halb- oder jährlich entrichtet werden. Entscheiden Sie sich für die halbjährliche oder jährliche Zahlweise, erhalten Sie zudem einen Skonto (Nachlass) auf den zu entrichtenden Beitrag.

Kalkulation der Allianz Zahnzusatzversicherung

Die Tarifvarianten der Allianz Zahnzusatzversicherung sind nach Art der Lebensversicherung kalkuliert und bilden somit Altersrückstellungen. Dies bedeutet ganz konkret für Versicherte dieser Tarife, dass sie keine altersabhängigen Beitragsanpassungen während der Vertragslaufzeit zu befürchten haben. Im Klartext heißt dies, dass der Beitragssatz den man sich bei Vertragsbeginn sichert, solange gilt wie der Vertrag läuft. Vorausgesetzt die Tarifkalkulation wird nicht allgemein überarbeitet, was beispielsweise aufgrund einer +überproportionalen Schadenquote passieren könnte.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Allianz Zahnzusatzversicherung

In der Regel gelten bei privaten Krankenzusatzversicherungen Wartezeiten, dies bedeutet, dass erst nach Ablauf einer bestimmten Frist die volle Leistungspflicht für den Versicherer in Kraft tritt. Bei den Tarifen der Allianz Zahnversicherung sind dies 8 Monate, die für die Bereiche Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie gilt. Der Punkt ob eine Zahnstaffel für die Tarife der Allianz Zahnzusatzversicherung gilt, die eine Leistungsbegrenzung in den ersten Jahren festlegt, muss differenziert beantwortet werden. Während für den Tarif Allianz ZahnPrivat beispielsweise keine Zahnstaffel gilt, findet eine für die Tarifkombination Allianz ZahnPlus+ZahnFit Anwendung. Näher Informationen dazu erhalten Sie auf den jeweiligen Tarifdetailseiten, die sie durch einen Klick auf einen der oben dargestellten Tarife erreichen.