Bekannt aus:

Zahnzusatzversicherungen Tarifrechner


Zahnersatz

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %
Zahnbehandlung

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %
Zahnreinigung

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
Keine Gering Gut Sehr gut
Keine Gering Gut Sehr gut
Keine Gering Gut Sehr gut
Detailvergleich (max. 2 Tarife)
Gesellschaft Tarifbewertung Leistungsdetails Preis
Allianz

DentalBest
Tarifdetails

Allianz DentalBest
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
Preis Leistungssieger
  • Hervorragende Leistungerstattung
  • Stiftung Warentest: Sehr gut (1,1)
  • Einfache Gesundheitsfragen
  • Auch sehr gut für Kinder geeinget
Zahnbehandlung (Auszug)
100% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
100% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
90% - Erstattung für Kronen und Brücken
90% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 120 € pro Jahr)
Der Tarif wurde von Stiftung-Warentest / Finanztest in der Ausgabe vom 11/2016 mit sehr gut (1,1) bewertet.
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:

  1. Sind Sie in zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlung bzw. ist eine solche angeraten oder beabsichtigt (z. B. auch wegen Funktionsstörungen des Kauorgans, Knirscherschienen, Parodontose oder Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen)?

  2. Ab 14 Jahren: Fehlen Ihnen Zähne, die noch nicht ersetzt sind (nicht Weisheitszähne/Lückenschluss)?

Durch die hohe Erstattung von 90% für Kieferortopädie ideal für Kinder geeignet.

21,92 € monatlich

Hallesche

GIGA.Dent
Tarifdetails

Hallesche GIGA.Dent
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
Leistungssieger
  • Hervorragende Leistungerstattung
  • Kein Wartezeit
  • Top Erstattung für Extraleistungen
  • Auch sehr gut für Kinder geeinget
Zahnbehandlung (Auszug)
100% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
100% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
90-100% - Erstattung für Kronen und Brücken
90-100% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (2 mal pro Jahr 80 €, insgesamt max. 160 €)
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Sofort, keine Wartezeit
Zahnersatz: Sofort, keine Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit
Dieser Tarif erstattet auch besondere Leistungen wie Methoden zur Schwerzprävention druch Vollnarkose, Akupunktur oder Hypnose besoners gut.
Durch die hohe Erstattung von 100% für Kieferortopädie ideal für Kinder geeignet.

23,90 € monatlich

DKV

KDT50
Tarifdetails

DKV KDT50
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

2,11 € monatlich

Continentale

CE-U
Tarifdetails

Continentale CE-U
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 20% Erstattung für Zahnersatz
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
20% - Erstattung für Kronen und Brücken
20% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne die noch nicht ersetzt sind (ausgenommen Weisheitszähne und Milchzähne)? Wenn ja, bitte Anzahl angeben.
2. Ist das Gebiss mit herausnehmbarem und/oder festsitzendem Zahnersatz (z.B. Brücken, Kronen, Zahnprothesen) versorgt, der älter als 10 Jahre ist? Wenn ja, bitte die Anzahl der so versorgten Zähne angeben.
3. Sind zahnärztliche/kieferorthopädische Behandlungen (z.B. Inlays, Parodontosebehandlungen, Zahnersatz oder Implantate) notwendig, angeraten oder wurden solche begonnen? Wenn ja, welche Behandlungen, wer kann Auskunft geben?
4. Sind Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz versorgt? Wenn ja, bitte die Anzahl der Zähne und das Alter des Zahnersatzes angeben.

2,21 € monatlich

SDK

ZG20
Tarifdetails

SDK ZG20
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3-8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

3,35 € monatlich

Signal Iduna

ZahnBASISpur
Tarifdetails

Signal Iduna ZahnBASISpur
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

4,40 € monatlich

Barmenia

AZ+
Tarifdetails

Barmenia AZ+
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 35% Erstattung für Zahnersatz
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
35% - Erstattung für Kronen und Brücken
35% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Erfolgt zurzeit eine zahnärztliche Behandlung oder ist sie angeraten oder beabsichtigt?

  2. Fehlen Zähne (außer den Weisheitszähnen), die noch nicht ersetzt sind?

4,82 € monatlich

Inter

Z70
Tarifdetails

Inter Z70
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

4,87 € monatlich

Signal Iduna

ZahnSTARTpur
Tarifdetails

Signal Iduna ZahnSTARTpur
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

5,08 € monatlich

Deutscher Ring

Zahn STARTpur
Tarifdetails

Deutscher Ring Zahn STARTpur
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 50% Zahnersatz / -behandlung
  • Keine Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
50% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
50% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
50% - Erstattung für Kronen und Brücken
50% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
50% (max. 75 € pro Jahr)
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Sofort, keine Wartezeit
Zahnersatz: Sofort, keine Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:

  1. Besteht eine Zahn- und/oder Kieferfehlstellung oder ist eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen oder wird sie durchgeführt? (Nur von Personen unter 21 Jahren zu beantworten)

  2. Besteht eine Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontose, Parodontitis)?

  3. Sind Zahnersatz- und/oder Zahnbehandlungsmaßnahmen angeraten (z. B. Inlays, Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate)?

  4. Fehlen nicht ersetzte Zähne (außer Lückenschluss/Weisheitszähne/Milchzähne) oder sind Zähne überkront oder ersetzt (z. B. überbrückte Zähne, prothetisch versorgte Zähne, Implantate)?

5,08 € monatlich

Gothaer

MediZ Basis
Tarifdetails

Gothaer MediZ Basis
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

5,47 € monatlich

AOK

ZahnPLUS
Tarifdetails

AOK ZahnPLUS
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 40% Erstattung bei Zahnersatz
  • Schwierige Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
40% - Erstattung für Kronen und Brücken
40% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1.)Fehlen Zähne (außer den Weisheitszähnen oder bei komplettem Lückenschluss), die noch nicht ersetzt sind, oder steht fest, dass Zähne gezogen werden müssen (außer den Weisheitszähnen)? (Beantwortung bei Kindern erst ab Eintrittsalter 15 Jahren)

  1. Finden zurzeit Wurzelbehandlungen oder Zahnersatzmaßnahmen statt, sind solche notwendig oder beabsichtigt, bzw. wurden in den letzten 2 Jahren Maßnahmen angeraten, die bisher noch nicht durchgeführt wurden? (Zahnersatzmaßnahmen sind Anfertigung oder Erneuerung von Kronen, Brücken, Prothesen, Implantaten, In- bzw. Onlays; nicht zu berücksichtigen sind Maßnahmen für die fehlenden bzw. zu ziehenden Zähne, die in Frage 1 angegeben wurden) Bei Bejahung: Ablehnung

  2. Besteht eine Parodontose/Parodontitis? Bei Bejahung: Leistungsausschluß für Parodontosebehandlungen

  3. Werden zurzeit kieferorthopädische Behandlungen durchgeführt oder sind solche notwendig, angeraten oder beabsichtigt? (Beantwortung nur bei ZahnPRIVAT Premium bis Eintrittsalter 19 Jahre). Bei Bejahung: Leistungsausschluss für Kieferorthopädie

Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 8 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit

5,95 € monatlich

SDK

ZG30
Tarifdetails

SDK ZG30
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3-8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

6,69 € monatlich

DKV

KDT
Tarifdetails

DKV KDT
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

6,70 € monatlich

Inter

Z80
Tarifdetails

Inter Z80
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

6,75 € monatlich

Continentale

STARTZahn
Tarifdetails

Continentale STARTZahn
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30% Erstattung für Zahnersatz
  • 3-8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 50€ pro Jahr)
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: 3 Monate Wartezeit
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne die noch nicht ersetzt sind (ausgenommen Weisheitszähne und Milchzähne)? Wenn ja, bitte Anzahl angeben.
2. Ist das Gebiss mit herausnehmbarem und/oder festsitzendem Zahnersatz (z.B. Brücken, Kronen, Zahnprothesen) versorgt, der älter als 10 Jahre ist? Wenn ja, bitte die Anzahl der so versorgten Zähne angeben.
3. Sind zahnärztliche/kieferorthopädische Behandlungen (z.B. Inlays, Parodontosebehandlungen, Zahnersatz oder Implantate) notwendig, angeraten oder wurden solche begonnen? Wenn ja, welche Behandlungen, wer kann Auskunft geben?
4. Sind Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz versorgt? Wenn ja, bitte die Anzahl der Zähne und das Alter des Zahnersatzes angeben.

6,75 € monatlich

AOK

AOK-ZahnVITAL
Tarifdetails

AOK AOK-ZahnVITAL
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Mangelhaft
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Erstattung bei Zahnersatz / -reinigung
  • Schwierige Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit
Zahnbehandlung (Auszug)
70% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
0% - Erstattung für Kronen und Brücken
0% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 50 € pro Jahr)
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1.)Fehlen Zähne (außer den Weisheitszähnen oder bei komplettem Lückenschluss), die noch nicht ersetzt sind, oder steht fest, dass Zähne gezogen werden müssen (außer den Weisheitszähnen)? (Beantwortung bei Kindern erst ab Eintrittsalter 15 Jahren)

  1. Finden zurzeit Wurzelbehandlungen oder Zahnersatzmaßnahmen statt, sind solche notwendig oder beabsichtigt, bzw. wurden in den letzten 2 Jahren Maßnahmen angeraten, die bisher noch nicht durchgeführt wurden? (Zahnersatzmaßnahmen sind Anfertigung oder Erneuerung von Kronen, Brücken, Prothesen, Implantaten, In- bzw. Onlays; nicht zu berücksichtigen sind Maßnahmen für die fehlenden bzw. zu ziehenden Zähne, die in Frage 1 angegeben wurden) Bei Bejahung: Ablehnung

  2. Besteht eine Parodontose/Parodontitis? Bei Bejahung: Leistungsausschluß für Parodontosebehandlungen

  3. Werden zurzeit kieferorthopädische Behandlungen durchgeführt oder sind solche notwendig, angeraten oder beabsichtigt? (Beantwortung nur bei ZahnPRIVAT Premium bis Eintrittsalter 19 Jahre). Bei Bejahung: Leistungsausschluss für Kieferorthopädie

Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 8 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit

6,78 € monatlich

vigoakzent

vigo select Zahn
Tarifdetails

vigoakzent vigo select Zahn
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Jahr
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

6,80 € monatlich

Concordia

ZE
Tarifdetails

Concordia ZE
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 40% Erstattung bei Zahnersatz
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
40% - Erstattung für Kronen und Brücken
40% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 8 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:
1. Sind aktuell Maßnahmen für Zahnersatz (z.B. Implantatversorgungen, Kronen, Inlays, Onlays) notwendig, vorgesehen oder angeraten? Bestehen zur Zeit Beschwerden im Zahnbereich?
2. a) Anzahl der fehlenden nicht ersetzten Naturzähne (ohne Weisheitszähne und ohne Lückenschluss)? b) Anzahl der fehlenden, ersetzten bzw. überkronten Naturzähne?
3. Finden zur Zeit ein Austausch von Füllungen, eine Parodontosebehandlung oder die Versorgung mit Aufbiss- bzw. Zahnschienen statt oder sind solche Maßnahmen beabsichtigt oder empfohlen worden? Liegt aktuell eine Erkrankung des Zahnfleisches, des Kiefers bzw. Kiefergelenks vor? Ist die Entfernung von Weisheitszähnen angeraten oder vorgesehen?
4. Finden zur Zeit eine Wurzelbehandlung, chirurgische Leistungen oder eine Kiefer- bzw. Zahnregulierung statt oder sind solche Maßnahmen beabsichtigt oder empfohlen worden? Liegt aktuell eine Zahnfehlstellung (z.B. Einstufung KIG) vor?

6,94 € monatlich

Münchener Verein

570
Tarifdetails

Münchener Verein 570
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,00 € monatlich

Hallesche

plusZ
Tarifdetails

Hallesche plusZ
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Jahr
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,10 € monatlich

AXA

DENT
Tarifdetails

AXA DENT
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30% Erstattung für Zahnersatz
  • Keine Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Um diesen Tarif zu beantragen müssen Sie keine Fragen zum Gesundheitszustand ihrere Zähne beantworten.

7,40 € monatlich

Barmer GEK

GZZ
Tarifdetails

Barmer GEK GZZ
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30% Erstattung bei Zahnersatz
  • 8 Monate Wartezeit
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:
1. Sind derzeit zahnärztliche Behandlungen geplant, angeraten oder werden solche beabsichtigt?

7,59 € monatlich

DAK

DAKplus Zahn
Tarifdetails

DAK DAKplus Zahn
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30-90% Erstattung bei Zahnersatz
  • Einfache Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
90% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne im natürlichen Gebiss, die noch nicht ersetzt sind? Falls ja, bitte Anzahl angeben. (Vollständiger Lückenschluss, Weisheits- und Milchzähne, gelten nicht als fehlende Zähne)
2. Finden derzeit zahnärztliche Maßnahmen statt?
3. Sind zahnärztliche Maßnahmen für die Zukunft angeraten?
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung

7,79 € monatlich

Württembergische

ZGU30
Tarifdetails

Württembergische ZGU30
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,79 € monatlich

UKV

UKV ZahnVITAL
Tarifdetails

UKV UKV ZahnVITAL
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Mangelhaft
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,82 € monatlich

Versicherungskammer Bayern

ZahnVITAL
Tarifdetails

Versicherungskammer Bayern ZahnVITAL
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Mangelhaft
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,82 € monatlich

ERGODirekt

ErgoDirekt ZBB
Tarifdetails

ERGODirekt ErgoDirekt ZBB
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,90 € monatlich

Neckermann

ZBB
Tarifdetails

Neckermann ZBB
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,90 € monatlich

Neckermann

ZEF
Tarifdetails

Neckermann ZEF
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,90 € monatlich

ERGODirekt

ErgoDirekt ZEF
Tarifdetails

ERGODirekt ErgoDirekt ZEF
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

7,90 € monatlich

Janitos

JA dental
Tarifdetails

Janitos JA dental
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

8,03 € monatlich

Gothaer

MediZ Plus
Tarifdetails

Gothaer MediZ Plus
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

8,07 € monatlich

Hanse Merkur

EZ
Tarifdetails

Hanse Merkur EZ
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 6 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

8,62 € monatlich

Continentale

STARTKompakt
Tarifdetails

Continentale STARTKompakt
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 35% Erstattung für Zahnersatz
  • 3-8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
35% - Erstattung für Kronen und Brücken
35% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 50€ je Jahr)
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: 3 Monate Wartezeit
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne die noch nicht ersetzt sind (ausgenommen Weisheitszähne und Milchzähne)? Wenn ja, bitte Anzahl angeben.
2. Ist das Gebiss mit herausnehmbarem und/oder festsitzendem Zahnersatz (z.B. Brücken, Kronen, Zahnprothesen) versorgt, der älter als 10 Jahre ist? Wenn ja, bitte die Anzahl der so versorgten Zähne angeben.
3. Sind zahnärztliche/kieferorthopädische Behandlungen (z.B. Inlays, Parodontosebehandlungen, Zahnersatz oder Implantate) notwendig, angeraten oder wurden solche begonnen? Wenn ja, welche Behandlungen, wer kann Auskunft geben?
4. Sind Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz versorgt? Wenn ja, bitte die Anzahl der Zähne und das Alter des Zahnersatzes angeben.

8,70 € monatlich

Inter

Z90
Tarifdetails

Inter Z90
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

9,00 € monatlich

Die Bayerische

V.I.P. dental SMART
Tarifdetails

Die Bayerische V.I.P. dental SMART
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 1 Jahr
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Keine

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

9,10 € monatlich

AXA

DENT + DENT Inlay
Tarifdetails

AXA DENT + DENT Inlay
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30% Erstattung für Zahnersatz
  • Keine Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
25% (max. 40 € pro Jahr)
Um diesen Tarif zu beantragen müssen Sie keine Fragen zum Gesundheitszustand ihrere Zähne beantworten.

9,13 € monatlich

SDK

ZGB
Tarifdetails

SDK ZGB
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3-8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

9,52 € monatlich

AXA

DENT + DENT Smile
Tarifdetails

AXA DENT + DENT Smile
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30-50% Zahnbehandlung /-ersatz
  • Keine Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
50% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
50% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
25% (max. 40 € pro Jahr)
Um diesen Tarif zu beantragen müssen Sie keine Fragen zum Gesundheitszustand ihrere Zähne beantworten.

9,59 € monatlich

DKV

KDBE
Tarifdetails

DKV KDBE
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

9,84 € monatlich

Barmenia

Prophy
Tarifdetails

Barmenia Prophy
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 100% Erstattung für Zahnbehandlung
  • Keine Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
100% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
100% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
0% - Erstattung für Kronen und Brücken
0% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 60 € im Jahr)
Um diesen Tarif zu beantragen müssen Sie keine Fragen zum Gesundheitszustand ihrere Zähne beantworten.

9,90 € monatlich

Universa

uni-dent Komfort
Tarifdetails

Universa uni-dent Komfort
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

9,95 € monatlich

WGV

BASIS
Tarifdetails

WGV BASIS
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 1 Jahr
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

10,30 € monatlich

Signal Iduna

ZahnPLUSpur
Tarifdetails

Signal Iduna ZahnPLUSpur
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

10,36 € monatlich

Deutscher Ring

Zahn PLUSpur
Tarifdetails

Deutscher Ring Zahn PLUSpur
Zahnersatz Befriedigend
Inlay Befriedigend
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Inlay

Der Bereich Erstattungssätze für sogenannte Einlagefüllungen in dental-adhäsivtechnik, geläufiger unter der Begrifflichkeit Inlays, wurde in fünf Bewertungsstufen unterteilt. Die Höhe der Erstattungssätze der einzelnen Tarife determiniert dabei die erreichte Bewertungsstufe. Die Bandbreite reicht dabei von "Sehr gut" bis "Ungenügend". In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr gut = 100 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 70% Zahnersatz / -behandlung
  • Keine Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
70% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
70% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
70% - Erstattung für Kronen und Brücken
70% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
70% (max. 105 € pro Jahr)
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Sofort, keine Wartezeit
Zahnersatz: Sofort, keine Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:

  1. Besteht eine Zahn- und/oder Kieferfehlstellung oder ist eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen oder wird sie durchgeführt? (Nur von Personen unter 21 Jahren zu beantworten)

  2. Besteht eine Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontose, Parodontitis)?

  3. Sind Zahnersatz- und/oder Zahnbehandlungsmaßnahmen angeraten (z. B. Inlays, Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate)?

  4. Fehlen nicht ersetzte Zähne (außer Lückenschluss/Weisheitszähne/Milchzähne) oder sind Zähne überkront oder ersetzt (z. B. überbrückte Zähne, prothetisch versorgte Zähne, Implantate)?

10,36 € monatlich

Württembergische

ZE50
Tarifdetails

Württembergische ZE50
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Mangelhaft
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Mangelhaft
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

10,74 € monatlich

Münchener Verein

560
Tarifdetails

Münchener Verein 560
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

10,90 € monatlich

VIGO

vigo ZahnBehandlung
Tarifdetails

VIGO vigo ZahnBehandlung
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3-8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

10,90 € monatlich

AXA

DENT + DENT Inlay + DENT Smile
Tarifdetails

AXA DENT + DENT Inlay + DENT Smile
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 30-50% Zahnbehandlung /-ersatz
  • Keine Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
50% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
50% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
30% - Erstattung für Kronen und Brücken
30% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
25% (max. 40 € pro Jahr)
Um diesen Tarif zu beantragen müssen Sie keine Fragen zum Gesundheitszustand ihrere Zähne beantworten.

11,32 € monatlich

Asstel

MediProphy
Tarifdetails

Asstel MediProphy
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Zahnbehandlung: Gut
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
85-90% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
80-100% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
0% - Erstattung für Kronen und Brücken
0% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 100€ pro Jahr)
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:
Wieviele fehlende Zähne haben Sie? (0,1,2, oder 3) Bei fehlenden Zähnen gilt folgende Einschränkung des Leistungsumfanges.
Kein oder 1 fehlender Zahn: Der Abschluss des Versicherungsvertrages erfolgt ohne besondere Vereinbarung. Sie haben Anspruch auf die tariflichen Leistungen, falls die medizinisch notwendigen zahnärztlichen Maßnahmen nach dem Vertragsabschluss erstmals angeraten und durchgeführt werden.
2 oder 3 fehlende Zähne: Der Abschluss des Versicherungsvertrages ist nur mit der folgenden besonderen Vereinbarung möglich: Die Kosten aller zahnärztlichen Maßnahmen, die erforderlich sind, um die bei Antragstellung fehlenden, noch nicht ersetzten Zähne (außer Weisheitszähne und Lückenschlüsse bzw. Milchzähne, die auf Grund des natürlichen Zahnwechsels aktuell fehlen) zu vergüten, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Für sonstige zahnärztliche Maßnahmen haben Sie Anspruch auf die tariflichen Leistungen, falls die medizinisch notwendigen zahnärztlichen Maßnahmen nach dem Vertragsabschluss erstmals angeraten und durchgeführt werden.

11,45 € monatlich

Gothaer

Medi Prophy
Tarifdetails

Gothaer Medi Prophy
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,45 € monatlich

Knappschaft

Zahn-Vorsorge
Tarifdetails

Knappschaft Zahn-Vorsorge
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,50 € monatlich

Münchener Verein

571
Tarifdetails

Münchener Verein 571
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,50 € monatlich

ERGODirekt

ErgoDirekt ZAB
Tarifdetails

ERGODirekt ErgoDirekt ZAB
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,90 € monatlich

Neckermann

ZAB
Tarifdetails

Neckermann ZAB
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,90 € monatlich

DKV

KDT50+KDBE
Tarifdetails

DKV KDT50+KDBE
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

11,95 € monatlich

Württembergische

BZGU20
Tarifdetails

Württembergische BZGU20
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,07 € monatlich

vigoakzent

vigoakzent ZahnErsatz
Tarifdetails

vigoakzent vigoakzent ZahnErsatz
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,20 € monatlich

Nürnberger

ZR+ZV
Tarifdetails

Nürnberger ZR+ZV
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,30 € monatlich

UKV

ZahnPRIVAT Kompakt
Tarifdetails

UKV ZahnPRIVAT Kompakt
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,63 € monatlich

Versicherungskammer Bayern

ZahnPRIVAT - Kompakt
Tarifdetails

Versicherungskammer Bayern ZahnPRIVAT - Kompakt
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,63 € monatlich

ERGODirekt

ErgoDirekt ZBB + ZBE
Tarifdetails

ERGODirekt ErgoDirekt ZBB + ZBE
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,80 € monatlich

Neckermann

ZBB+ZBE
Tarifdetails

Neckermann ZBB+ZBE
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Sehr gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 1 Monat
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,80 € monatlich

SDK

ZG20+ZGB
Tarifdetails

SDK ZG20+ZGB
Zahnersatz Ungenügend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3-8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Befriedigend
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

12,84 € monatlich

Allianz

ZahnPlus
Tarifdetails

Allianz ZahnPlus
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 70% Erstattung bei Zahnersatz
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
70% - Erstattung für Kronen und Brücken
70% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%"
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Sind Sie in zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlung bzw. ist eine solche angeraten oder beabsichtigt (z. B. auch wegen Funktionsstörungen des Kauorgans, Knirscherschienen, Parodontose oder Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen)?

  2. Ab 14 Jahren: Fehlen Ihnen Zähne, die noch nicht ersetzt sind (nicht Weisheitszähne/Lückenschluss)?

13,03 € monatlich

ARAG

DentalPro Z50-90
Tarifdetails

ARAG DentalPro Z50-90
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 50-90% Erstattung Zahnbehandlung /-ersatz
  • 3-8 Monate Wartezeit
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
50-90% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
50-90% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
50% - Erstattung für Kronen und Brücken
50% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
keine Erstattung
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 3 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Werden derzeit Zahnbehandlungen, Zahnersatzmaßnahmen, Behandlungen wegen Zahn- und Kieferregulierung oder Parodontose durchgeführt oder sind solche notwendig, angeraten oder beabsichtigt?

  2. Anzahl der fehlenden, nicht ersetzten Zähne (ohne Milch- oder Weisheitszähne, ein vollständiger Lückenschluss ist nicht als fehlender Zahn anzugeben) und/oder Anzahl der durch Prothesen ersetzten Zähne (herausnehmbarer Zahnersatz)

13,45 € monatlich

Münchener Verein

768
Tarifdetails

Münchener Verein 768
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 3 - 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Mangelhaft
  • Altersrückstellungen: Ja

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

13,68 € monatlich

DKV

KDT85
Tarifdetails

DKV KDT85
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: 8 Monate
  • Gesundheitsfragen: Ja
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

13,72 € monatlich

Continentale

CEZK-U
Tarifdetails

Continentale CEZK-U
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Zahnersatz: Gut
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
75% - Erstattung für Kronen und Brücken
75% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne die noch nicht ersetzt sind (ausgenommen Weisheitszähne und Milchzähne)? Wenn ja, bitte Anzahl angeben.
2. Ist das Gebiss mit herausnehmbarem und/oder festsitzendem Zahnersatz (z.B. Brücken, Kronen, Zahnprothesen) versorgt, der älter als 10 Jahre ist? Wenn ja, bitte die Anzahl der so versorgten Zähne angeben.
3. Sind zahnärztliche/kieferorthopädische Behandlungen (z.B. Inlays, Parodontosebehandlungen, Zahnersatz oder Implantate) notwendig, angeraten oder wurden solche begonnen? Wenn ja, welche Behandlungen, wer kann Auskunft geben?
4. Sind Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz versorgt? Wenn ja, bitte die Anzahl der Zähne und das Alter des Zahnersatzes angeben.

13,90 € monatlich

DAK

DAKplus Zahn EXTRA
Tarifdetails

DAK DAKplus Zahn EXTRA
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 50% Erstattung bei Zahnersatz
  • Einfache Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
50% - Erstattung für Kronen und Brücken
50% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Fehlen Zähne im natürlichen Gebiss, die noch nicht ersetzt sind? Falls ja, bitte Anzahl angeben. (Vollständiger Lückenschluss, Weisheits- und Milchzähne, gelten nicht als fehlende Zähne)
2. Finden derzeit zahnärztliche Maßnahmen statt?
3. Sind zahnärztliche Maßnahmen für die Zukunft angeraten?
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Keine Erstattung
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung

14,03 € monatlich

Barmer GEK

GZZPlus
Tarifdetails

Barmer GEK GZZPlus
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Mangelhaft

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Zahnersatz: Gut
  • 8 Monate Wartezeit
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
75% - Erstattung für Kronen und Brücken
75% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Kieferortopädie: Keine Erstattung
Folgene Gesundsheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Sind derzeit zahnärztliche Behandlungen geplant, angeraten oder werden solche beabsichtigt?

14,16 € monatlich

Central

PLAN3
Tarifdetails

Central PLAN3
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 70% Erstattung bei Zahnersatz
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
70% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
70% - Erstattung für Kronen und Brücken
70% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 8 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: 8 Monate Wartezeit
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

Bei der Antragstellung dieser Central Kombi-Zahnzusatzversicherung, müssen diverse Gesundheitsfragen beantwortet werden, die über die Gesundheitsfragen einer Zahnzusatzversicherung hinaus gehen.

14,28 € monatlich

Debeka

EZ50
Tarifdetails

Debeka EZ50
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Befriedigend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 50% Zahnersatz /-behandlung
  • 8 Monate Wartezeit
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
50% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
50% - Erstattung für Kronen und Brücken
50% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 8 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:
1. Ist die zu versichernde Person in zahnärztlicher Behandlung (einschließlich Kieferorthopädie) bzw. wurde zu einer Behandlung geraten oder ein Kostenvoranschlag/Behandlungsplan erstellt (z.B. auch wegen der behandlungsbedürftigen bzw. nihct erhaltungswürdigen Zähnen oder wegen erneuerungsbedürftigen Zahnersatz)?
2. Fehlen Zähne, die noch nicht ersetzt sind (außer Milch- und Weisheitszähne sowie Zähnen bei denen die Lücke durch benachbarte Zähne geschlossen wurde)?

14,32 € monatlich

Allianz

ZahnAmbulantPlus
Tarifdetails

Allianz ZahnAmbulantPlus
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 50% Erstattung bei Zahnersatz
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
50% - Erstattung für Kronen und Brücken
50% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
0%
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Sind Sie in zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlung bzw. ist eine solche angeraten oder beabsichtigt (z. B. auch wegen Funktionsstörungen des Kauorgans, Knirscherschienen, Parodontose oder Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen)?

  2. Ab 14 Jahren: Fehlen Ihnen Zähne, die noch nicht ersetzt sind (nicht Weisheitszähne/Lückenschluss)?

14,34 € monatlich

Deutscher Ring

Zahn TOPpur
Tarifdetails

Deutscher Ring Zahn TOPpur
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Gute Leistungserstattung
  • Stiftung Warentest: Sehr gut (1,1)
  • Keine Wartezeit
  • 3.000€ Leistungsbegrenzung / 4. Jahre
Zahnbehandlung (Auszug)
90% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
90% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
90% - Erstattung für Kronen und Brücken
90% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
90% (max. 135 € pro Jahr) 1)
Der Tarif wurde von Stiftung-Warentest / Finanztest in der Ausgabe vom 11/2016 mit sehr gut (1,1) bewertet.
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: Sofort, keine Wartezeit
Zahnersatz: Sofort, keine Wartezeit
Zahnreinigung: Sofort, keine Wartezeit
In den ersten 4. Jahren erhalten Sie maximal 3.000 € Leistungen durch die Versicherung erstattet.

14,59 € monatlich

Signal Iduna

Tarif ZahnTOPpur
Tarifdetails

Signal Iduna Tarif ZahnTOPpur
Zahnersatz Sehr gut
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Gute Leistungserstattung
  • Stiftung Warentest: Sehr gut (1,1)
  • 3.000€ Leistungsbegrenzung / 4. Jahre
  • Schwierige Gesundheitsfragen
"Zahnbehandlung (Auszug)
90% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
90% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
90% - Erstattung für Kronen und Brücken
90% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
90% (max. 135 € pro Jahr) 1)
Der Tarif wurde von Stiftung-Warentest / Finanztest in der Ausgabe vom 11/2016 mit sehr gut (1,1) bewertet.
In den ersten 4. Jahren erhalten Sie maximal 3.000 € an Leistungen durch die Versicherung erstattet.
Folgene Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:

  1. Besteht eine Zahn- und/oder Kieferfehlstellung oder ist eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen oder wird sie durchgeführt? (Nur von Perosnen unter 21 Jahren zu beantworten)

  2. Besteht eine Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontose, Parodontitis)?

  3. Sind Zahnersatz- und/oder Zahnbehandlungsmaßnahmen angeraten (z. B. Inlays, Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate)?

  4. Fehlen nicht ersetzte Zähne (außer Lückenschluss/Weisheitszähne/Milchzähne) oder sind Zähne überkront oder ersetzt (z. B. überbrückte Zähne, prothetisch versorgte Zähne, Implantate)?

14,59 € monatlich

ARAG

DentalPro Z70
Tarifdetails

ARAG DentalPro Z70
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 70% Erstattung Zahnersatz
  • 3-8 Monate Wartezeit
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
0% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
0% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
70% - Erstattung für Kronen und Brücken
70% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
keine Erstattung
Die Wartezeit definiert wann nach Versicherungsbeginn Kosten für Behandlungen übernommen werden:
Zahnbehandlung: 3 Monate Wartezeit
Zahnersatz: 8 Monate Wartezeit
Zahnreinigung: Keine Erstattung
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Werden derzeit Zahnbehandlungen, Zahnersatzmaßnahmen, Behandlungen wegen Zahn- und Kieferregulierung oder Parodontose durchgeführt oder sind solche notwendig, angeraten oder beabsichtigt?

  2. Anzahl der fehlenden, nicht ersetzten Zähne (ohne Milch- oder Weisheitszähne, ein vollständiger Lückenschluss ist nicht als fehlender Zahn anzugeben) und/oder Anzahl der durch Prothesen ersetzten Zähne (herausnehmbarer Zahnersatz)

14,62 € monatlich

Allianz

DentalPlus
Tarifdetails

Allianz DentalPlus
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Gute Leistungerstattung
  • Stiftung Warentest: Gut (1,8)
  • Einfache Gesundheitsfragen
  • Auch gut für Kinder geeinget
Zahnbehandlung (Auszug)
75% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
75% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
75% - Erstattung für Kronen und Brücken
75% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 100 € pro Jahr)
Der Tarif wurde von Stiftung-Warentest / Finanztest in der Ausgabe vom 11/2016 mit gut (1,8) bewertet.
Folgende Gesundheitfragen müssen beantwortet werden:

  1. Sind Sie in zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlung bzw. ist eine solche angeraten oder beabsichtigt (z. B. auch wegen Funktionsstörungen des Kauorgans, Knirscherschienen, Parodontose oder Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen)?

  2. Ab 14 Jahren: Fehlen Ihnen Zähne, die noch nicht ersetzt sind (nicht Weisheitszähne/Lückenschluss)?

Durch die hohe Erstattung von 75% für Kieferortopädie ideal für Kinder geeignet.

14,68 € monatlich

Inter

Z70 + ZPro
Tarifdetails

Inter Z70 + ZPro
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Gut

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Wartezeit: Nein
  • Gesundheitsfragen: Nein
  • Versicherungsdauer: 2 Jahre
  • Kieferorthopädie: Ungenügend
  • Altersrückstellungen: Nein

Gilt bei diesem Tarif zumindest für bestimmte Leistungen eine Wartezeit?

Werden bei der Beantragung Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand (der Zähne) gestellt?

Ist für die Zahnzusatzversicherung eine Mindestversicherungsdauer vorgesehen?

Die Leistungsübername im Bereich Kieferorthopädie wurde in fünf Stufen unterteilt. Insbesondere die Übernahme kieferorthopädischer Leistungen in den unterschiedlichen Kieferindikationgruppen (KIG), entscheidet über die Leistungsfähigkeit eines Tarifes. Neben den prozentualen Erstattungssätzen fließen darüber hinaus auch etwaige maximale Summenbegrenzungen insgesamt pro Behandlung, Jahr oder Kiefer in die Bewertungsmatrix ein.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 90 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (unbegrenzt)
Gut >= 80 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5 (>= 3000 €)
Befriedigend >= 50 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Mangelhaft >= 30 % für KIG 1 - 2 und 3 - 5
Ungenügend < 30 %

Werden bei diesem Tarif Altersrückstellungen gebildet, die den Beitrag über die Vertragslaufzeit konstant halten?

14,70 € monatlich

AXA

DENT Komfort-U
Tarifdetails

AXA DENT Komfort-U
Zahnersatz Gut
Zahnbehandlung Gut
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • Zahnersatz /-behandlung: Gut
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
75% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
75% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
75% - Erstattung für Kronen und Brücken
75% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
75% (max. 100€ pro Jahr)
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Fehlen Zähne, die noch nicht ersetzt sind?olgt ohne besondere Vereinbarung.

  2. Befinden Sie sich zur Zeit in eine zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Behandlung oder ist eine solche notwendig, angeraten oder beabsichtigt?

  3. Besteht eine ärztlich festgestellte Zahnbetterkrankung, Zahnfehlstellung oder Kieferanomalie?

14,71 € monatlich

Barmenia

AZ+ + Prophy
Tarifdetails

Barmenia AZ+ + Prophy
Zahnersatz Mangelhaft
Zahnbehandlung Sehr gut
Zahnreinigung Befriedigend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen oder Implantate. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut >= 85 %
Gut >= 75 %
Befriedigend >= 50 %
Mangelhaft >= 30 %
Ungenügend < 30 %

Zahnbehandlung

In fünf Stufen wird die Erstattung von Zahnbehandlungsmaßnahmen bewertet. Die Höhe der Erstattungssätze und die Übernahme von Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen sowie Kunststoffüllungen bestimmt die erreichte Bewertungsstufe. Für viele dieser Leistungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Bruchteil der Kosten oder leistet überhaupt nicht. Zahnerhaltende Maßnahmen wie bspw. eine Wurzelkanalbehandlung wird meist nur für bestimmte Zähne von der GKV übernommen.

Bewertung Wert
Sehr gut 100 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Gut >= 75 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Befriedigend >= 50 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Mangelhaft >= 30 % für Kunststoffüllungen, Wurzelkanal- und Parodontalbehandlungen
Ungenügend < 30 %

Zahnreinigung

Der Bewertungspunkt Prophylaxeleistungen, betrachtet insbesondere den Bereich der Erstattungssätze für die professionelle Zahnreinigung (PZR). Es wurden die verschiedenen Zahnzusatzversicherungen hinsichtlich ihrer zugesagten Leistungssätze pro Jahr bewertet. In der folgenden Bewertungsmatrix, haben wir für Sie die Erstattungssätze und die daraus resultierende Bewertung zusammengefasst.

Bewertung Wert
Sehr Gut 100 % und >= 120 € p.a. gut
Gut min. >= 75 % und >= 80 € p.a.
Befriedigend min. >= 75 % und >= 60 € p.a.
Mangelhaft min. >= 50 % und >= 50 € p.a.
Ungenügend < 50 % und < 50 € p.a.
  • 100% Erstattung für Zahnbehandlung
  • Einfache Gesundheitsfragen
Zahnbehandlung (Auszug)
100% - Erstattung für Kunststoff-Füllungen
100% - Erstattung für Parodontalbehandlungen
Zahnersatz (Auszug)
35% - Erstattung für Kronen und Brücken
35% - Erstattung für Implantate
Zahnreinigung (Auszug)
100% (max. 60 € im Jahr)
Folgene Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden:

  1. Erfolgt zurzeit eine zahnärztliche Behandlung oder ist sie angeraten oder beabsichtigt?

  2. Fehlen Zähne (außer den Weisheitszähnen), die noch nicht ersetzt sind?

14,72 € monatlich

Hanse Merkur

EZ+EZE
Tarifdetails

Hanse Merkur EZ+EZE
Zahnersatz Befriedigend
Zahnbehandlung Ungenügend
Zahnreinigung Ungenügend

Zahnersatz

Im Bereich Zahnersatz, wurde der Erstattungssatz für hochwertigen Zahnersatz analysiert, der die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin umfasst. Hierzu zählen beipielsweise Vollkeramikkronen ode