1,1
Sehr gut

UKV
ZahnPRIVAT Premium

27.09.2022, 07:22 | Lars Weiland

Der Tarif ZahnPRIVAT Premium ist der leistungsstärkste Tarif der UKV.

Im Vergleich mit allen weiteren Tarifen ist der Tarif ZahnPRIVAT Premium einer der besten Tarife (Top 10!). Es gibt nur sehr wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

Leistung: Die ZahnPRIVAT Premium Zahnzusatzversicherung erstattet Ihnen für Zahnersatz 90 %. Wir bewerten diese Leistung mit sehr gut. Bei Zahnbehandlungen bekommen Sie 90 % der Kosten erstattet (sehr gut) und für Zahnreinigung 100 % (max. 120 € im Jahr). Mehr zur Leistung des Tarifs ZahnPRIVAT Premium finden Sie in der folgenden Tabelle.

Bewertung: Der Tarif ZahnPRIVAT Premium hat mit 115 von 130 Punkten fast alle Punkte erreicht und erhält damit die Note 1,1 (sehr gut).

Stiftung Warentest vergibt für ZahnPRIVAT Premium in der Ausgabe 06/2022 die Note sehr gut (1,0).

    Besonderheiten
  • Gute Leistungserstattung
  • Stiftung Warentest: Sehr gut (1,0)
  • Gute Erstattung für Extraleistungen
  • Keine Wartezeit


Sehr gut (1)
1,1
Sehr gut

UKV
ZahnPRIVAT Premium

27.09.2022, 07:22 | Lars Weiland



Der Tarif ZahnPRIVAT Premium ist der leistungsstärkste Tarif der UKV.

Im Vergleich mit allen weiteren Tarifen ist der Tarif ZahnPRIVAT Premium einer der besten Tarife (Top 10!). Es gibt nur sehr wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

Leistung: Die ZahnPRIVAT Premium Zahnzusatzversicherung erstattet Ihnen für Zahnersatz 90 %. Wir bewerten diese Leistung mit sehr gut. Bei Zahnbehandlungen bekommen Sie 90 % der Kosten erstattet (sehr gut) und für Zahnreinigung 100 % (max. 120 € im Jahr). Mehr zur Leistung des Tarifs ZahnPRIVAT Premium finden Sie in der folgenden Tabelle.

Bewertung: Der Tarif ZahnPRIVAT Premium hat mit 115 von 130 Punkten fast alle Punkte erreicht und erhält damit die Note 1,1 (sehr gut).

Stiftung Warentest vergibt für ZahnPRIVAT Premium in der Ausgabe 06/2022 die Note sehr gut (1,0).

    Besonderheiten
  • Gute Leistungserstattung
  • Stiftung Warentest: Sehr gut (1,0)
  • Gute Erstattung für Extraleistungen
  • Keine Wartezeit

Sehr gut (1)

Erst vergleichen und Geld sparen!
ZahnPRIVAT Premium mit 277
anderen Tarifen vergleichen


96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Bewertung
So haben wir die Tarifleistungen des Tarifs ZahnPRIVAT Premium bewertet

Unsere Testbewertung

Unsere Note 1.1 (Sehr gut) mit 115 von 130 Punkten setzt sich zusammen aus
Zahnersatz
45/50 Punkte
Vertragsbedingungen
9/10 Punkte
Zahnbehandlung
27/30 Punkte
Leistungsbegrenzung
20/20 Punkte
Prophylaxe & Zahnreinigung
14/20 Punkte

UKV ZahnPRIVAT Premium Testbericht
Tarifleistungen im Detail

Testbericht
So bewerten wir die Vertragsbedingungen des Tarifs UKV ZahnPRIVAT Premium

Allgemeine Versicherungsbedingungen
Lange Vertragslaufzeit mit üblichen Kündigungsfristen

Übliche Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Vertragslaufzeit: 24 Monate *

14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist nach Erhalt der Police
Verlängert sich jeweils um 12 Monate

Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Die Mindestvertragslaufzeit beim Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium beträgt 2 Kalenderjahre. Kalenderjahre bedeutet, wenn der Vertrag z. B. am 1.12. beginnt, kann er bereits zum 31.12. des Folgejahres (nach 13 Monaten) gekündigt werden. Hierbei handelt es sich um übliche Konditionen. Es gibt Tarife in unserem Vergleich mit kürzerer initialer Laufzeit.

Auch die automatische Vertragsverlängerung ist mit 12 Monaten zwar immer noch im üblichen Bereich, jedoch eher lang. Das gilt auch für die Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Insgesamt sind die Konditionen zwar noch im üblichen Bereich, Sie müssen sich jedoch eher lang an die Gesellschaft binden.

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Police können Sie ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
Die UKV bietet ihren Kunden zwei gut bewertete Apps zum Einreichen von Rechnungen.

Gut

4 von 5 Punkte
Google
Playstore

Für die zwei Betriebssysteme Android und iOS stellt die UKV jeweils eine eigene App bereit. In beiden App Stores verzeichnen diese größtenteils positive Bewertungen. Dazu zählen Aussagen wie „alles läuft bestens“ und „Einreichung der Rechnung ging problemlos“.

Abseits der durchaus gut bewerteten Apps hält die UKV weiterhin die Möglichkeit bereit, Rechnungen per Post, E-Mail oder über ihr Serviceportal einzureichen.

Erfahrungen
Bewertungen der Union Krankenversicherung (UKV) schwanken zwischen “gut” und “sehr gut”

Sehr gut

5 von 5 Punkte

Es ist nicht direkt die UKV, sondern lediglich die Schwestergesellschaft Versicherungskammer Bayern (VKB) für ihren Service auf eKomi bewertet. Die Bewertungen liegen dabei im 4- und 5-Sterne-Bereich. Die Kundenmeinungen sind dabei überwiegend positiv. Auszüge sind beispielsweise “Kommunikation gut verständlich” und “schnelle Zustellung der Unterlagen”.

Aktuell hat die VKB 4,5 von 5 Sternen und erreicht damit die Gesamtnote “sehr gut”.

Nach dem letzten Stand vergeben wir der Versicherungskammer Bayern die Gesamtnote “gut” - mit starker Aussicht auf ein baldiges “sehr gut”.

Testbericht
So bewerten wir die Leistungsbegrenzungen des Tarifs UKV ZahnPRIVAT Premium

Summenbegrenzung und Wartezeit
Keine Wartezeiten und hohe Erstattungsgrenzen in den ersten vier Kalenderjahren

Sehr gut

20 von 20 Punkte

Wartezeit: Keine Wartezeit

Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Maßnahmen

Summenbegrenzung: Ab dem 5. Kalenderjahr ohne Summenbegrenzungen

In den ersten zwei Jahren nach Abschluss des Vertrags gilt eine Höchstentschädigung von 2.700 Euro für Zahnersatz. Diese Summe gehört zu den höchsten am Markt. Wir bewerten die Summe mit 10 von 10 Punkten und der Note „sehr gut“.

Nach vier Kalenderjahren entfallen sämtliche Summenbegrenzungen bei der Entschädigungsleistung. Eine Ausnahme gibt es bei der professionellen Zahnreinigung. Für diese erstattet die UKV 90 % des Rechnungsbetrags, aber maximal 120 Euro pro Jahr.

Es gibt beim Tarif ZahnPRIVAT Premium keine Wartezeiten für Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie oder Zahnprophylaxe. Dies bewerten wir mit 10 von 10 Punkten und der Note „sehr gut“.

Der Tarif ZahnPRIVAT Premium der UKV erreicht insgesamt 20 von 20 Punkten und damit die Gesamtnote „sehr gut“.

Bereits begonnen, angeraten oder geplante Behandlungen
Vier Gesundheitsfragen aber sehr gute Erstattung auch bei angeratenen Behandlungen

Sehr gute Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Gesundheitfragen bei Antrag: Ja, 4 Gesundheitsfragen.

Angeratene oder geplante Behandlung:

Versichert: Zahnersatz, Professionelle Zahnreinigung
Nicht versichert: Zahnbehandlung, Kieferorthopädie

Antragstellung möglich

*

Wenn Sie den Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium wählen, müssen Sie vier Fragen zu Ihrem Zahn- und Behandlungsstand beantworten. Damit werden relativ viele Fragen gestellt und dies ist eher unüblich. Viele Tarife stellen weniger Gesundheitsfragen.

Das Besondere am Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium ist, dass auch angeratene Zahnbehandlungsmaßnahmen für zu ziehende oder bereits fehlende Zähne erstattet werden. Für diese darf sogar schon ein Heil- und Kostenplan erstellt worden sein. Dieser Einschluss ist gegen einen Aufpreis von 8,60 € pro Zahn möglich.

Insbesondere wenn Sie fehlende Zähne haben oder ein Zahn gezogen werden muss, ist der Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium der beste Tarif in unserem Vergleich.

Fehlende Zähne und Prothesen
Maximal 3 fehlende Zähne gegen Zuschlag versicherbar, ohne veränderte Summenbegrenzung

Sehr gut

REDAKTIONSBEWERTUNG

Zahnlücken (fehlende Zähne): Versichert

Antragstellung bei bis zu 3 fehlenden Zähnen möglich (Beitragszuschlag von 8,60 € Euro pro Zahn).

Für den Tarif ZahnPRIVAT Premium der UKV darf die zu versichernde Person bei Versicherungsbeginn maximal 3 fehlende und noch nicht ersetzte Zähne haben. Bei einer höheren Anzahl ist die Antragstellung nicht mehr möglich.

Die fehlenden Zähne sind mit einem Beitragszuschlag von 8,60 Euro pro fehlendem Zahn mitversichert. Als besonders gut bewerten wir, dass sogar bereits angeratene oder geplante Maßnahmen für die fehlenden oder zu ziehenden Zähne mitversichert sind. Voraussetzung hierfür ist die Entrichtung des Beitragszuschlags sowie die Vorlage eines Heil- und Kostenplans.

Weiterhin positiv hervorzuheben ist, dass es trotz fehlender Zähne keine veränderte Begrenzung der maximalen Versicherungsleistung in den ersten vier Kalenderjahren gibt.

Insgesamt hat der Tarif UKV ZahnPRIVAT damit sehr gute Bedingungen.

Begrenzungen bei der Leistungsabrechnung und der Zahnarztwahl
Freie Arztwahl ohne Abzüge, weiterhin normale Bedingungen

Gute Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Privatarzt gestattet: Ja

Begrenzung beim Hebesatz: Ja, der max. Abrechnungsfaktor ist begrenzt auf 3.5)

Preis- und Leistungsverzeichnis: Nein

Heil- und Kostenplan benötigt: Nein

Zahnarzt im Ausland: Ja

Beim Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium dürfen Sie auch dann mit einer Erstattung rechnen, wenn Sie sich von einem Privatarzt behandeln lassen. Besonders positiv ist hervorzuheben, dass im Falle privatärztlicher Behandlungen keinerlei Leistungsabzüge erfolgen. Auch wenn Sie einen Zahnarzt im Ausland aufsuchen, ist das durch diesen Tarif abgesichert.

Der Tarif erstattet im Rahmen der Gebührenordnung der Zahnärzte (GOZ) maximal bis zum 3,5fachen Hebesatz. Die GOZ legt fest, in welcher Höhe Zahnärzte höchstens abrechnen dürfen, höhere Abrechnungen hat der Zahnarzt zu begründen. Durch den 3,5fachen Satz sind in der Regel alle Zahnbehandlungen (auch aufwändige) abgedeckt.

Dem Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium liegt kein Preis-/Leistungsverzeichnis zugrunde. Die Vorlage eines Heil- und Kostenplans ist bei der Gesellschaft vor Beginn der Behandlung nicht notwendig, wird allerdings insbesondere bei aufwändigen Behandlungen von uns empfohlen. Bei der UKV können sogar fehlende oder zu ziehende Zähne, für die bereits eine Versorgung mit Zahnersatz angeraten oder geplant ist, gegen Aufschlag versichert werden. Insgesamt weist der UKV ZahnPRIVAT Premium Tarif damit sehr gute Bedingungen auf.

Erstattungsbeispiele
So viele Erstattet der Tarif ZahnPRIVAT Premium am
Beispiel

UKV ZahnPRIVAT Premium
Erstattungsbeispiel für eine Implantatbehandlung

  • Ein Implantat kostet für dieses Beispiel 1.900,00 € (zwischen 1.600 und 2.500 €)
  • Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dabei 65-75 % der Kosten der Regelversorgung (z.B. Brücke)
  • Der Tarif ZahnPRIVAT Premium übernimmt bis zu 90 % des Eigenanteils

Hochwertiges Implantat aus Keramik

Gesamtkosten: 1540 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.360 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung1180 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung118 €
Sie sparen1180 €

UKV ZahnPRIVAT Premium
Erstattungsbeispiel: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

  • Eine einzelne professionelle Zahnreinigung kostet 100 € (zwischen 80 und 120 €)
  • Durch eine professionelle Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne länger gesund und erhalten
  • Der Tarif ZahnPRIVAT Premium übernimmt bis zu 90 % des Eigenanteils

Beispielkosten für eine PZR beim Zahnarzt

Gesamtkosten: 120 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.0 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung120 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung12 €
Sie sparen108 €

Tarife vergleichen
ZahnPRIVAT Premium mit anderen Tarifen vergleichen

  • Garantierten Versicherungsabschluss
  • Mit 277 Tarifen größte Auswahl in Deutschland
  • Nirgendwo-Günstiger Garantie

96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kontakt
Unsere Berater bringen Licht in den Jungle der Versicherungen

FC
Felix Czekalla
Zahnzusatzversicherungen-Experte
ONLINE
Seit 7 Jahren Erfahrung mit Zahnzusatzversicherungen

Weitere Tarife
Weitere Testberichte der UKV
Zahnzusatzversicherungen

Weitere Anbieter
Die beliebtesten Anbieter für
Zahnzusatzversicherungen