15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Zahnzusatzversicherung mit Sofort-Leistung | Die besten Anbieter 2020

Bei 2 von 41 der in unserem Zahnzusatzversicherungen Vergleich dargestellten Versicherungsgesellschaften, gilt die Ausnahme von der Regel: Sofort-Leistung auch dann, wenn eine Behandlung bereits durch einen Zahnarzt angeraten wurde.

Teilweise müssen Sie für das Zustandekommen des Vertrages und die damit verbundene Übernahme der Behandlungskosten einen Risikozuschlag (z.B. für bereits fehlende Zähne) zahlen.

Die Regel (bei 39 von 41 Gesellschaften) ist jedoch, dass Versicherungsleistungen grundsätzlich aus dem Versicherungsschutz ausgeschlossen sind, wenn eine Behandlung durch einen Zahnarzt angeraten, geplant, beabsichtigt, besprochen oder begonnen wurde.

In folgendem Text erläutern wir unsere Expertensicht und gehen darauf ein, wann eine Zahnzusatzversicherung mit Sofortleistung für Sie sinnvoll ist:

Das wichtigste in Kürze

  • Es gibt einige wenige Tarife die Kosten für eine Behandlung sofort übernehmen
  • Auch dann, wenn die Behandlung bereits angeraten ist
  • Auch dann, wenn der Zahn bereits fehlt oder in Kürze gezogen werden soll
  • Kostenlose Beratung unter: 030 - 246 320 21

Vorteile: Tarife mit Sofortleistung

  1. Sie können direkt nach Versicherungsbeginn einen Heil- und Kostenplan durch Ihren Zahnarzt erstellen lassen und anschließend Rechnungen für die Zahnersatzmaßnahme einreichen
  2. Die Kosten werden auch für bereits angeratene Behandlungen übernommen
  3. Die Tarife sehen keine Wartezeiten vor, die abgewartet werden müssen bis Rechnungen eingereicht werden können

Bei der Auswahl einer passenden Versicherung gilt es folgende Begriffe zu unterscheiden:

Sofort-Schutz / sofort gültigSofortleistung / Sofort-Kostenübernahme
  • Für alle Leistungen für Schäden die nach Versicherungsbeginn eingetreten sind, gilt der Versicherungsschutz sofort (keine Wartezeit).
  • Deutlich größere Auswahl an Tarifen.
  • Wenn die Behandlung bei Abschluss des Tarifs bereits angeraten war. Bei der ERGO sogar, wenn bereits ein Heil- und Kostenplan erstellt wurde.
  • Nur sehr wenige Tarife.

Im Folgenden finden Sie alle Tarife mit sofortiger Kostenübernahme:

Die Leistungssumme ist in den ersten Jahren durch sogenannte Summenbegrenzungen (Zahnstaffel) eingeschränkt.

Es gibt nur einen Tarif, der ohne jegliche Beschränkung abgeschlossen werden kann. Unabhängig davon, ob Sie bereits fehlende Zähne haben und ob Ihnen eine Behandlung bereits angeraten wurde. Das ist der Tarif Zahn-Ersatz-Sofort der ERGO Versicherung.

1. ERGO Direkt Zahn-Ersatz-Sofort

  • Nachteil des Tarifs ERGO Zahn-Ersatz-Sofort ist, dass nur der Festkostenzuschuss verdoppelt wird (s. Was ist der Festkostenzuschuss?).
  • Vorteil ist, dass bei bereits angeratenen, geplanten oder beabsichtigen Behandlungen ohne Begrenzung bei der Anzahl der fehlenden Zähne erstattet wird. Es könnte also bspw. ein komplettes Gebiss durch eine Vollprothese ersetzt werden.
  • Es wird sogar dann noch erstattet, wenn bereits ein Heil- und Kostenplan von Ihrem Zahnarzt erstellt wurde.
  • Der Heil- und Kostenplan darf dabei allerdings nicht älter als 6 Monate sein
  • Es muss zudem der erste Heil- und Kostenplan für die Versorgung dieses Defektes sein

In folgenden Fällen gibt es jedoch Tarife, die einen höheren Anteil der Zahnarzt Rechnung übernehmen.

Wenn Sie bereits fehlende Zähne haben (Zahnersatz z.B. Implantate) aber eine Behandlung bisher nicht angeraten wurde

Im Rahmen der Gesundheitsfragen der folgenden Zahnzusatzversicherung Tarife werden Sie zu fehlenden Zähnen befragt. Zudem muss die Frage beantwortet werden, ob eine Behandlung durch einen Zahnarzt angeraten, geplant, beabsichtigt, besprochen oder begonnen wurde.

Wesentlich für die vorgenannten Begriffe im Bezug auf die Behandlung – mit Ausnahme des Begriffs „begonnen“ – ist, ob ein Gespräch mit dem Zahnarzt mit dem Ziel stattgefunden hat, eine Therapieform zur Versorgung des fehlenden Zahnes zu besprechen.

Bei den meisten Zahnzusatzversicherung Tarifen wird bereits ab dem ersten fehlenden Zahn eine Risikozuschlag je fehlendem Zahn erhoben. Wie viele fehlende Zähne Sie im Antrag mit angeben können und welcher Risikozuschlag je fehlendem Zahn fällig wird, finden Sie in der folgenden Liste der Top 5 Tarife bei fehlenden Zähnen:

1. Gothaer MediZ Duo

Hervorragendes Preis/-Leistungsverhältnis

2. Die Bayerische ZAHN Prestige

Hervorragende Leistungserstattung

3. Hallesche GIGA.Dent

4. UKV ZahnPRIVAT Premium

5. Württembergische ZE90+ZBE

Wenn Sie bereits fehlende Zähne haben oder der Zahn gezogen werden muss und die Behandlung angeraten wurde

Für den Fall, dass Sie eine sofortige Kostenübernahme für Zahnersatz wünschen, den Ihr Zahnarzt bereits angeraten, geplant oder mit Ihnen besprochen hat, kommen nur einige wenige Tarife in Frage. In der folgenden Liste haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Tarifen zusammengefasst. Für mehr Informationen zu einem Tarif, klicken Sie bitte auf “Tarifdetails”.

1. UKV ZahnPRIVAT Premium

Leistungs-Sieger

2. UKV ZahnPRIVAT Optimal

3. UKV ZahnPRIVAT Kompakt

4. ERGO Direkt Zahn-Ersatz-Sofort

Wenn Sie Leistungen der Prophylaxe in Anspruch nehmen wollen (z.B. PZR)

Während fast alle Gesellschaften Leistungen die bereits angeraten wurden aus ihrem Versicherungsschutz ausschließen und meist Wartezeiten von 6-8 Monaten vorsehen, bis Leistungen in Anspruch genommen werden können, machen fast alle Gesellschaften bei den Prophylaxe-Leistungen eine Ausnahme und erstatten Rechnungen für Behandlungen direkt nach Versicherungsbeginn. Typische Prophylaxe-Maßnahmen sind z.B.:

  • Fissurenversiegelung
  • Fluoridierung
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • Zahnbelag/Plaque entfernen
  • Zahnsteinentfernung
  • Zahnversiegelung
  • Zahnschmelz aufbauen

Tarife mit besonders guten Leistungen im Bereich der Prophylaxe finden Sie, wenn Sie in unserem Vergleich den Filter "Zahnreinigung" auf der Linken Seite auf "sehr gute Erstattung" stellen.

82 von 240 Tarifen mit sehr guter Erstattung für Prophylaxe (z.B. einer professionellen Zahnreinigung)

Wenn Sie keine angeratene Behandlung haben und es Ihnen “nur” darum darum geht sofort abgesichert zu sein, ist die Auswahl der Tarife deutlich größer. Alle Tarife die sofort leisten finden Sie in unserem Artikel zu “Die besten Tarife ohne Wartezeit”

Ab wann ist die Versicherung gültig (Versicherungsbeginn)?

Ihre Zahnzusatzversicherung ist spätestens dann gültig wenn

  • Sie die Police erhalten haben auf welcher der korrekte Versicherungsbeginn vermerkt ist,
  • Sie den ersten Beitrag gezahlt haben und
  • die gesetzliche Widerrufsfrist abgelaufen ist.

Die Bedingungen hierfür legt jede Gesellschaft in Ihren allgemeinen Versicherungsbedingungen fest. Welche Bedingungen welche Gesellschaft festgelegt hat finden Sie im Artikel: Wann ist eine Zahnzusatzversicherung gültig?

Was ist der Heil- und Kostenplan?

Der Heil- und Kostenplan ist nach Sozialgesetzbuch verpflichtend, kostenfrei für Leistungen des Zahnersatzes durch Ihren Zahnarzt zu erstellen. Der Heil- und Kostenplan enthält dabei:

  • Den Befund Ihres gesamten Gebisses und die mit Ihnen abgestimmte Planung zur Behandlung der Befunde
  • Die jeweiligen befundorientierten Festzuschüsse durch die Krankenkasse auf Basis der Regelversorgung
  • Die empfohlene Therapieplanung über die Regelversorgung hinaus
  • Die Kostenplanung

Alle Details zu Heil- und Kostenplänen finden Sie hier.

Was ist der Festkostenzuschuss am Beispiel?

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten unabhängig von der gewählten Therapieform (z.B. Kronen, Brücken und Prothesen) des Befundes, einen befundorientierten Festkostenzuschuss. Der Festkostenzuschuss beträgt 50 Prozent der Kosten der Regelversorgung, bei gepflegtem Bonusheft bis zu 65 Prozent. Bei der Wahl des Zahnersatzes sind Sie frei - die Festzuschusshöhe ändert sich dadurch nicht. Im Folgenden finden Sie typische Behandlungsformen des Bereichs sowie den jeweiligen gewährten beispielhaften Festkostenzuschuss der Krankenkasse:

Am Beispiel des Befunds “Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der klinischen Krone oder unzureichende Retentionsmöglichkeit, je Zahn” ist die Regelversorgung eine “Metallische Vollkrone”. Hier ist der Festzuschuss je nach Bonusstufe 157,23 Euro (50 Prozent), 188,68 Euro (bei 60 Prozent) oder 204,40 Euro (bei 65 Prozent). Der Arzt darf hierfür kosten in Höhe von maximal 314,46 Euro in Rechnung stellen.

Für den Festzuschuss entscheidend ist der Zustand des gesamten Gebisses. Hierfür wird durch den Zahnarzt aus einem Katalog mit rund 50 Einzelbefunden gewählt. Darüber hinaus kann sich der Festzuschuss durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt über die letzten fünf oder zehn Jahre erhöhen (um 20 bzw. 30 Prozent). Auch die zuvor im Abschnitt zum Heil- und Kostenplan erläuterte Härtefallregelung erhöht den Festzuschuss. Fallen Sie in den beschriebenen Personenkreis, wird der Festkostenzuschuss verdoppelt.

Eine hochwertigere Leistung kostet inklusive Labor- und Materialkosten zwischen 1000 bis 3000 Euro, abhängig von den gewählten Materialien. Die Differenz zwischen dem Festzuschuss und den Kosten für den hochwertigen Zahnersatz ist Ihr Eigenanteil.

In der folgenden Tabelle, haben wir für Sie drei verschiedene Formen des Zahnersatzes hinsichtlich der Gesamtkosten, des von der Krankenkasse gewährten Festzuschusses (Abhängig vom konkreten Befund) sowie des daraus resultierenden Eigenanteils (abhängig von der konkreten Rechnungshöhe) gegenübergestellt:

Festzuschuss und Eigenanteil von drei Zahnersatz-Leistungen:
Art des Zahnersatz Festzuschuss ca. Eigenanteil ca.
Geschiebeprothese 400 - 500 Euro 1000 - 1600 Euro
Keramikkrone 200 - 270 Euro 280 - 900 Euro
Zahnimplantat 350 Euro 1500 Euro

Wann sollte ich einen Tarif abschließen der sofort gültig ist / Sofortleistung?

Ein Tarif mit Sofortleistungen ist vor allem dann empfehlenswert, wenn bereits ein Defekt vorliegt. Sprich Zähne fehlen oder Zähne gezogen werden müssen, die dann mit Zahnersatz versorgt werden sollen. In diesen Tarifen ist das Risiko der sofortigen Inanspruchnahme von Leistungen bereits im zu zahlenden Monatsbeitrag eingepreist. Daher ist es für Sie nicht empfehlenswert einen solchen Tarif zu wählen, wenn Ihre Zähne keinen Defekt aufweisen, der sofort behandelt werden muss. Für Sie steht dann die volle Auswahl an Tarifen zur Verfügung, die Sie entsprechend nach den für Sie relevanten Leistungen in unserem Vergleich filtern können.

120 von 240 Tarifen mit sehr guter Erstattung für Zahnersatz (z.B. einem Implantat)

Wann gilt eine Behandlung als angeraten?

Eine Behandlung gilt dann als angeraten angeraten, geplant, beabsichtigt, besprochen oder begonnen wenn dies von Ihrem Arzt dokumentiert wurde.

Wann genau Sie die Frage nach der Behandlung mit “Ja” beantworten sollten finden Sie hier: Wann ist die Frage nach angeraten, geplant, beabsichtigt, besprochen oder begonnener Behandlung mit “Ja” zu beantworten?

Kritik: Zahnzusatzversicherung mit Sofortleistung

Die Kosten für eine Zahnzusatzversicherung die nur den Festkostenzuschuss verdoppelt sind mit z.B. 33,90 € für einen 35 jährigen Versicherten relativ hoch, verglichen mit anderen Tarifen die z.B. 90-100 % der Zahnarztrechnung übernehmen und für die im selben Alter ein ähnlich hoher monatlicher Beitrag geleistet werden muss. Daher sollten Sie nur dann auf diesen Tarif zurückgreifen, wenn Sie keine Möglichkeit sehen einen anderen Tarif abzuschließen.

Sind Tarife ohne Gesundheitsfragen besonders geeignet, wenn ich eine Sofortleistung wünsche?

Nein. Für Tarife ohne Gesundheitsfragen gilt grundsätzlich, dass bereits bekannte Erkrankungen für die eine Behandlungsempfehlung vom Zahnarzt ausgesprochen wurde und bereits fehlende Zähne vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind. Außer beim zuvor beschriebene Bereich der Prophylaxemaßnahmen, bei dem die meisten Versicherer auf die Einhaltung von Wartezeiten verzichten und sofort nach Versicherungsbeginn Leistungen erbringen, sind Tarife ohne Gesundheitsfragen nicht geeignet wenn Sie Sofortleistungen wünschen. Im Fall von notwendigen Zahnersatz, bieten sich vielmehr die weiter oben beschriebenen Tarife an, die fehlende Zähne gegen einen Aufschlag absichern, auch wenn die Behandlung bereits angeraten ist (UKV) oder bei einer Versorgung mit Zahnersatz auch ohne Begrenzung der bereits fehlenden Zähne den von der Krankenkasse gewährten Festzuschuss verdoppeln (ERGO).