• Vergleich
  • Anbieter & Tarife

      Top Anbieter

    • Allianz9 Tarife verfügbar
    • ARAG8 Tarife verfügbar
    • AXA6 Tarife verfügbar
    • Barmenia12 Tarife verfügbar
    • DFV4 Tarife verfügbar
    • Die Bayerische3 Tarife verfügbar
    • ERGO10 Tarife verfügbar
    • Gothaer10 Tarife verfügbar
    • Hallesche16 Tarife verfügbar
    • Hanse Merkur7 Tarife verfügbar
    • Inter6 Tarife verfügbar
    • Münchener Verein16 Tarife verfügbar
    • Alle Anbieter
    • Unsere Top Tarife

    • DENT Premium-U
      Note 1,3Zum Tarif
    • Alle Tarife Vergleichen
  • Entscheidungshilfe
  • Über uns

Wissen
Zahnzusatzversicherung, wenn es zu spät ist

Es gibt in fast jeder Situation eine passende Zahnzusatzversicherung – auch wenn es vermeintlich zu spät ist

Eine Zahn- und Kieferbehandlung kann sehr teuer werden. Spätestens, wenn der Arzt zu einer bestimmten Behandlung rät, wird das schmerzhaft bewusst. Aber: Es ist noch nicht zu spät, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, die diese Kosten trägt.

Allerdings kann es, abhängig von Ihrem Zahnzustand, teilweise zu spät für eine Zahnzusatzversicherung sein,
die für bereits bestehende oder in Behandlung befindliche Erkrankungen erstatten soll.

Für folgende Situationen, in denen es vermeintlich zu spät ist, gibt es hervorragende Zahnzusatzversicherungen!

  • Wenn Ihnen maximal drei Zähne fehlen oder diese gezogen werden müssen. Hier gibt es einige Zahnzusatzversicherungen, die auch dann noch erstatten, wenn eine Behandlung angeraten ist und sogar bereits ein Heil- und Kostenplan vorliegt.
  • Wenn Ihnen mehr als drei Zähne fehlen, Sie sich in einer Behandlung befinden oder eine Behandlung bereits angeraten wurde. Dann gibt es nur noch sinnvolle Tarife, die akute Behandlungen ausschließen. Diese lohnen sich dann für alle neuen Schäden.

Inhaltsverzeichnis

Checkliste: In folgenden Situationen ist es NICHT zu spät, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, die für die Schäden erstattet

Sie waren beim Zahnarzt, Ihnen wurde eine Behandlung angeraten und Sie fragen sich, ob es eine Zahnzusatzversicherung gibt, die auch dann noch leistet, wenn es eigentlich zu spät ist?

In folgenden Fällen gibt es Zahnzusatzversicherungen, die auch dann noch leisten:

  • Angeratene Implantate, Brücke, Prothese für bereits fehlende oder zu ziehende Zähne (max. 3 Stück)
  • Geplante professionelle Zahnreinigung
  • Geplante Zahnbehandlung (Füllung, Wurzelbehandlung und Co.)
  • Geplanter Zahnerhalt durch Kronen und ähnliches
  • Geplante Wurzelbehandlung erhaltungswürdiger Zähne z. B. Schneidezahn

Tipp! Eine Behandlung gilt als angeraten, wenn Sie beim Zahnarzt waren und dieser den Schaden in Ihrer Patientenakte dokumentiert hat.

Anhand der vier Fragen zu Ihrem Zahnzustand werden Ihnen die Tarife angezeigt, die Sie auf Basis Ihres Zahnzustands versichern wollen.

Tarif Schnellfilter
Mit nur 3 Fragen schneller zum passenden Tarif

  • 3 einfache Fragen zu Ihrem Zahnzustand beantworten und schneller den passenden Tarif finden
  • Alle Marktführer und Stiftung Warentest Testsieger im Vergleich
  • Garantiert zum besten Tarif für Ihren Bedarf

Risikogruppen
Gehören Sie zu einer der folgenden Risikogruppe? Auch dann muss es nicht zu spät sein!

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Kann ich eine Zahnzusatzversicherung nachträglich abschließen?

Es gibt einige Tarife, die Behandlungskosten für bereits angeratene Behandlung übernehmen.

Der letzte Zeitpunkt, an dem Sie eine solche Zahnzusatzversicherung abschließen können, ist, wenn ein Heil und Kostenplan vorliegt (ein Angebot vom Zahnarzt).

Ist die Behandlung bereits begonnen, gibt es keine Zahnzusatzversicherung, welche die Behandlungskosten übernimmt.

Dies gilt nur für Zahnersatz (Implantate, Brücken und Co.) für bereits fehlende oder zu ziehende Zähne.

Kein Tarif in unserem Vergleich erstattet für bereits angeratene Zahnbehandlungsmaßnahmen (Füllungen, Wurzelbehandlung usw.).


Eine Zahnzusatzversicherung, wenn es zu spät ist. Ist das sinnvoll?

Ein Abschluss der Versicherung nach dem Zahnarzt Besuch ist verlockend. Es liegt Ihnen ein Angebot vor und die Kosten sind erschreckend hoch. So geht es vielen Menschen in Deutschland.

Ihnen wird klar, die gesetzlichen Krankenkasse zahlt nur den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse zur Regelversorgung (z.b. einer metallischen Brücke).

Der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse ist bei einer Implantat Behandlung ein erschreckend kleiner Betrag.

Ein hochwertiges Implantat kostet schnell mehrere tausend euro. Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt nur einen Bruchteil der Kosten.

Glücklicherweise können sie eine Zahnzusatzversicherung nachträglich abschließen. Es gibt einige Tarife, die auch dann noch erstatten, wenn ein Implantatbehandlung bereits angeraten ist und sogar bereits ein Angebot vom Zahnarzt vorliegt (Heil und Kostenplan).

Beantworten Sie drei Fragen zu Ihrem Zahnzustand und lassen Sie sich „die Zahnzusatzversicherung, wenn es eigentlich schon zu spät ist", anzeigen.


Wann ist es schon zu spät für eine Zahnzusatzversicherung?

Wirklich zu spät ist es, wenn sie in laufender Behandlung sind oder die Behandlung bereits abgeschlossen ist.

Ein Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für diese Behandlung ist dann nicht mehr sinnvoll, da alle Zahnzusatzversicherungen die Kostenübernahme ausschließt.

Tarife die eine angeratene Behandlung für z.b. fehlende zähne oder zu ziehende zähne erstatten gibt es einige. Auch dann noch, wenn bereits ein Heil und Kostenplan vorliegt.

Wenn nur ein oder mehrere Zähne fehlen, aber keine Behandlung angeraten ist, gibt es viele Tarife, die Sie abschließen können.

Mehr
Weitere Tarife nach Eigenschaften

Ohne Gesundheitsfragen

Abhängig von Ihrem Zahnzustand sind Tarife mit oder ohne Gesundheitsfragen sinnvoll.

Mehr erfahren

Einfach vergleichen
Jetzt vergleichen und die passende
Zahnzusatzversicherung finden


96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kontakt

Die besten Tarife für

  • Zahnersatz
  • Zahnbehandlung
  • Zahnreinigung
  • Kieferorthopädie
  • Alle Leistungen
0