Envivas
2,0
Gut

Envivas
ZahnFlex.L

28.09.2022, 18:13 | Lars Weiland

Die Zahnzusatzversicherung Envivas ZahnFlex.L ist ein Top Tarif der Envivas.

Im Vergleich mit 277 Tarifen gibt es (fast) keinen besseren Tarif als ZahnFlex.L. In unserem Vergleich finden Sie nur sehr wenige gleichwertige Tarife.

Leistung: Der Tarif ZahnFlex.L der Envivas erhalten Sie 100 % (sehr gut) der Kosten erstattet. Der Tarif übernimmt 50–100 % für Zahnbehandlungen, was wir mit gut bewerten. Bei der Zahnreinigung erhalten Sie 100 % (max. 150 € im Jahr) der Kosten erstattet. In unserem Test bekommt diese Leistung ein sehr gut von uns. Mehr zur Leistung des Tarifs ZahnFlex.L finden Sie in der folgenden Tabelle.

Bewertung: Der Tarif ZahnFlex.L hat mit 110,5 von 130 fast alle Punkte erreicht und erhält damit die Note 1,2 (sehr gut).

Stiftung Warentest beurteilt den Tarif ZahnFlex.L in der Ausgabe 04/2021 als .

    Besonderheiten
  • Exklusivtarif für TK-Mitglieder
  • Zahnersatz/-behandlung: Gut (max. 2.000 € pro Jahr)
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen


2,0
Gut

Envivas
ZahnFlex.L

28.09.2022, 18:13 | Lars Weiland



Die Zahnzusatzversicherung Envivas ZahnFlex.L ist ein Top Tarif der Envivas.

Im Vergleich mit 277 Tarifen gibt es (fast) keinen besseren Tarif als ZahnFlex.L. In unserem Vergleich finden Sie nur sehr wenige gleichwertige Tarife.

Leistung: Der Tarif ZahnFlex.L der Envivas erhalten Sie 100 % (sehr gut) der Kosten erstattet. Der Tarif übernimmt 50–100 % für Zahnbehandlungen, was wir mit gut bewerten. Bei der Zahnreinigung erhalten Sie 100 % (max. 150 € im Jahr) der Kosten erstattet. In unserem Test bekommt diese Leistung ein sehr gut von uns. Mehr zur Leistung des Tarifs ZahnFlex.L finden Sie in der folgenden Tabelle.

Bewertung: Der Tarif ZahnFlex.L hat mit 110,5 von 130 fast alle Punkte erreicht und erhält damit die Note 1,2 (sehr gut).

Stiftung Warentest beurteilt den Tarif ZahnFlex.L in der Ausgabe 04/2021 als .

    Besonderheiten
  • Exklusivtarif für TK-Mitglieder
  • Zahnersatz/-behandlung: Gut (max. 2.000 € pro Jahr)
  • 8 Monate Wartezeit
  • Schwierige Gesundheitsfragen

Erst vergleichen und Geld sparen!
ZahnFlex.L mit 277
anderen Tarifen vergleichen


96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Bewertung
So haben wir die Tarifleistungen des Tarifs ZahnFlex.L bewertet

Unsere Testbewertung

Unsere Note 2 (Gut) mit 91 von 130 Punkten setzt sich zusammen aus
Zahnersatz
29/50 Punkte
Vertragsbedingungen
9/10 Punkte
Zahnbehandlung
24/30 Punkte
Leistungsbegrenzung
11/20 Punkte
Prophylaxe & Zahnreinigung
18/20 Punkte

Envivas ZahnFlex.L Testbericht
Tarifleistungen im Detail

Testbericht
So bewerten wir die Vertragsbedingungen des Tarifs Envivas ZahnFlex.L

Allgemeine Versicherungsbedingungen
Die Laufzeit- und Kündigungskonditionen des Tarifs ZahnFlex.L sind üblich (eher lang)

Übliche Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist nach Erhalt der Police
Verlängert sich jeweils um 12 Monate

Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Die Mindestlaufzeit bei einem Vertrag des Tarifs ZahnFlex.L beträgt 2 Versicherungsjahre. Diese anfängliche Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist für die Branche nicht unüblich, aber sehr lang. Der Vertrag verlängert sich ohne Kündigung automatisch um 12 Monate.

Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Es gilt eine Widerrufsfrist nach Erhalt des Versicherungsscheins von 14 Tagen.

Die genannten Vertragskonditionen sind für eine Zahnzusatzversicherung üblich. Auf unserem Portal finden sich einige Alternativen mit besseren Bedingungen.

Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
Gute Erfahrungen mit der Envivas App zum Rechnungen einreichen

Gut

4 von 5 Punkte
Google
Playstore

„Wunschlos glücklich“ und „Guter Ansatz, dennoch Verbesserungsbedarf“ sind nur einige Auszüge aus den Bewertungen der Nutzer zu der Android und der iOS-App der Envivas Versicherung. Die Bewertungen sich jedoch überwiegend gut, weshalb die Apps auch 4,4 (iOS) und 4,1 (Android) von 5 Sterne sind, die Bewertungen insgesamt gut.

Wir vergeben der Envivas 4 von 5 möglichen Punkte für die Möglichkeit Rechnungen mit dem Handy einzureichen.

Erfahrungen
Gute Bewertungen auf eKomi für die Envivas Versicherungen

Sehr gut

5 von 5 Punkte

Mit Erfahrungsberichten wie „Freundlich, kompetent, sachorientiert, schnell“ und „bei der App ist Optimierungsbedarf“ sind die Bewertungen überwiegend gut. So erhält die Envivas im Schnitt 4,5 von 5 Sterne von Ekomi.

Auf anderen Bewertungsportalen sind entweder zu wenige oder gar keine Bewertungen abgegeben, sodass wir diese in unsere Bewertung nicht berücksichtigen.

Für die überwiegend positiven Bewertungen vergeben wir 5 von 5 Punkte für „Erfahrungen mit der Envivas“.

Testbericht
So bewerten wir die Leistungsbegrenzungen des Tarifs Envivas ZahnFlex.L

Summenbegrenzung und Wartezeit
Sehr geringe Leistungseinschränkungen, aber lange Wartezeiten

Befriedigend

11 von 20 Punkte

Wartezeit: 0-8 Monate Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Maßnahmen

Summenbegrenzung: Der maximale jährliche Erstattungsbetrag beträgt 2.000 Euro

Die Envivas bietet in ihrem Zahnflex.L Tarif in den ersten zwei Kalenderjahren eine maximale Entschädigung von 4.000 Euro für Zahnersatz, Zahnprophylaxe und Zahnbehandlung. Diese sehr geringe Begrenzung bewerten wir mit der Höchstpunktzahl von 10 Punkten in unserem Tarifvergleich.

Bei der Envivas gibt es eine jährliche Leistungsbeschränkung unabhängig von der Vertragsdauer. Maximal 2.000 Euro pro Jahr kann der Versicherungsnehmer in Anspruch nehmen. Für professionelle Zahnreinigungen stehen 150 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Die Wartezeit für Zahnersatz und Zahnbehandlung liegt beim Envivas Zahnflex.L Tarif bei 8 Monaten. Prophylaxeleistungen dürfen sich Kunden nach 3 Monaten erstatten lassen.

Insgesamt erreicht die Envivas mit dem Zahnflex.L Tarif 11 von 20 möglichen Punkten für die Bereiche Wartezeit und Leistungseinschränkungen in den ersten Versicherungsjahren. Das entspricht der Gesamtnote „befriedigend“ für diese zwei Bereiche.

Bereits begonnen, angeraten oder geplante Behandlungen
Umfangreiche Gesundheitsfragen bei Abschluss, keine Leistung für angeratene oder begonnene Behandlungen

Stärkere Einschränkung

REDAKTIONSBEWERTUNG

Gesundheitfragen bei Antrag: Ja, 5 Gesundheitsfragen.

Angeratene oder geplante Behandlung: Nicht versichertAntragstellung möglich

Die fünf Gesundheitsfragen, die gestellt werden, um den Tarif ZahnFlex.L abschließen zu können, sind relativ umfangreich. Sie müssen einiges über Ihren Zahnzustand wissen oder in Erfahrung bringen.

Falls bei Abschluss von ZahnFlex.L bereits zahnärztliche Behandlungen stattfinden, sie angeraten wurden oder geplant sind, nimmt die Envivas einen entsprechenden Ausschluss vom Versicherungsschutz vor. Das bedeutet, dass für diese Maßnahmen keine Leistungen erbracht werden.

Die beschriebenen Konditionen sind für Zahnzusatzversicherungen üblich. In unserem Vergleich finden sich jedoch auch Tarife, die auf Gesundheitsfragen verzichten (daher einfacher abschließbar sind) oder sogar für angeratene Behandlungen (fehlende oder zu ziehende Zähne) leisten.

Fehlende Zähne und Prothesen
Höchstens drei fehlende Zähne gegen Aufpreis im Versicherungsschutz enthalten

Gut

REDAKTIONSBEWERTUNG

Zahnlücken (fehlende Zähne): Versichert
Antragstellung bei bis zu 3 fehlenden Zähnen möglich (Beitragszuschlag von 5,00 € Euro pro Zahn).

Hervorzuheben am Tarif Zahnflex.L der Envivas ist, dass er trotz fehlender Zähne abschließbar ist. Je fehlendem Zahn erhebt die Envivas einen Zusatzbeitrag von 5 Euro. Es können maximal 3 fehlende Zähne mitversichert werden.

Unsere Redaktion bewertet diese Konditionen als „gut“. Es gibt Tarife in unserem Vergleich, die auch dann noch leisten, wenn Sie bereits fehlende Zähne haben und eine Behandlung der Zahnlücken bereits angeraten ist.

Begrenzungen bei der Leistungsabrechnung und der Zahnarztwahl
ZahnFlex.L mit Einschränkungen im für Zahnzusatzversicherungen üblichen Rahmen

Übliche Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Privatarzt gestattet: Nein

Begrenzung beim Hebesatz: Ja, der max. Abrechnungsfaktor ist begrenzt auf 3.5)

Preis- und Leistungsverzeichnis: Nein

Heil- und Kostenplan benötigt: Nein *

Zahnarzt im Ausland: Nein *

Beim Tarif ZahnFlex.L erfolgt keine Erstattung privatärztlicher Leistungen. Für eine Erstattung durch die Zahnzusatzversicherung sind Sie daran gebunden, einen Zahnarzt mit Kassenzulassung aufzusuchen. Gleiches gilt für Behandlungen im Ausland.

Der gewählte Zahnarzt darf höchstens den 3,5fachen GOZ Hebesatz abrechnen, damit die volle tarifliche Leistung erfolgt. Der 3,5fache Hebesatz deckt für gewöhnlich alle, auch komplexere Zahnbehandlungen ab.

Ein Preis- und Leistungsverzeichnis für die Labor- und Materialkosten liegt beim Tarif ZahnFlex.L nicht vor. Das bewerten wir als positiv, da anderenfalls eine Beschränkung der Material- und Laborkosten zu hohen Erstattungsbegrenzungen führen kann.

Auch die Vorlage eines Heil- und Kostenplans bei der Gesellschaft ist vor Beginn der Behandlung nicht notwendig. Wir empfehlen dies allerdings bei aufwendigen Behandlungen, um Unstimmigkeiten vorab klären zu können.

Insgesamt sind die Einschränkungen des Tarifs ZahnFlex.L für Zahnzusatzversicherungen üblich. Sie finden in unserem Vergleich Tarife mit geringeren Einschränkungen.

Erstattungsbeispiele
So viele Erstattet der Tarif ZahnFlex.L am
Beispiel

Envivas ZahnFlex.L
Erstattungsbeispiel für eine Implantatbehandlung

  • Ein Implantat kostet für dieses Beispiel 1.900,00 € (zwischen 1.600 und 2.500 €)
  • Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dabei 65-75 % der Kosten der Regelversorgung (z.B. Brücke)
  • Der Tarif ZahnFlex.L übernimmt bis zu 100 % des Eigenanteils

Hochwertiges Implantat aus Keramik

Gesamtkosten: 1540 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.360 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung1180 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung0 €
Sie sparen1180 €

Envivas ZahnFlex.L
Erstattungsbeispiel: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

  • Eine einzelne professionelle Zahnreinigung kostet 100 € (zwischen 80 und 120 €)
  • Durch eine professionelle Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne länger gesund und erhalten
  • Der Tarif ZahnFlex.L übernimmt bis zu 100 % des Eigenanteils

Beispielkosten für eine PZR beim Zahnarzt

Gesamtkosten: 120 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.0 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung120 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung0 €
Sie sparen120 €

Tarife vergleichen
ZahnFlex.L mit anderen Tarifen vergleichen

  • Garantierten Versicherungsabschluss
  • Mit 277 Tarifen größte Auswahl in Deutschland
  • Nirgendwo-Günstiger Garantie

96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kontakt
Unsere Berater bringen Licht in den Jungle der Versicherungen

Weitere Anbieter
Die beliebtesten Anbieter für
Zahnzusatzversicherungen