DAK
3,6
Ausreichend

DAK
DAK Plus Zahn

29.09.2022, 15:57 | Lars Weiland

Der Tarif DAK Plus Zahn ist der Tarif mit der geringsten Leistung der DAK.

Im Vergleich mit den Tarifen weiterer 60 Gesellschaften ist der Tarif plus Zahn einer der Tarife mit der geringsten Leistung. Fast alle Tarife in unserem Vergleich haben eine bessere Leistung.

    Besonderheiten
  • 30–90 % Erstattung bei Zahnersatz
  • Schwierige Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit


3,6
Ausreichend

DAK
DAK Plus Zahn

29.09.2022, 15:57 | Lars Weiland



Der Tarif DAK Plus Zahn ist der Tarif mit der geringsten Leistung der DAK.

Im Vergleich mit den Tarifen weiterer 60 Gesellschaften ist der Tarif plus Zahn einer der Tarife mit der geringsten Leistung. Fast alle Tarife in unserem Vergleich haben eine bessere Leistung.

    Besonderheiten
  • 30–90 % Erstattung bei Zahnersatz
  • Schwierige Gesundheitsfragen
  • 8 Monate Wartezeit

Erst vergleichen und Geld sparen!
DAK Plus Zahn mit 277
anderen Tarifen vergleichen


96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Bewertung
So haben wir die Tarifleistungen des Tarifs DAK Plus Zahn bewertet

Unsere Testbewertung

Unsere Note 3.6 (Ausreichend) mit 15 von 130 Punkten setzt sich zusammen aus
Zahnersatz
15/50 Punkte
Vertragsbedingungen
0/10 Punkte
Zahnbehandlung
0/30 Punkte
Leistungsbegrenzung
0/20 Punkte
Prophylaxe & Zahnreinigung
0/20 Punkte

DAK DAK Plus Zahn Testbericht
Tarifleistungen im Detail

Testbericht
So bewerten wir die Vertragsbedingungen des Tarifs DAK DAK Plus Zahn

Allgemeine Versicherungsbedingungen
Mindestlaufzeit, automatische Verlängerung und Kündigungsfrist sind üblich, jedoch eher lang

Übliche Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate *
14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist nach Erhalt der Police
Verlängert sich jeweils um 12 Monate

Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Die Mindestlaufzeit im Vertrag des Tarifs DAK Plus Zahn beträgt zwei Versicherungsjahre. Da Versicherungsjahre gleich Kalenderjahre sind, ist eine Kündigung bei Versicherungsbeginn 01.12. erstmals nach 13 Monaten zum 31.12. des zweiten Versicherungsjahres möglich. Eine automatische Vertragsverlängerung erfolgt derweil um 12 Monate.

Für die Kündigung haben Sie eine Frist von 3 Monaten vor Ablauf einzuhalten.

Mit den genannten Bedingungen haben Sie im Tarif DAK plus Zahn, abhängig vom Vertragsbeginn, im Vergleich zwar übliche, jedoch eher lange Laufzeiten.

Es gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen.

Testbericht
So bewerten wir die Leistungsbegrenzungen des Tarifs DAK DAK Plus Zahn

Bereits begonnen, angeraten oder geplante Behandlungen
Verständliche Gesundheitsfragen, keine Erstattung für stattfindende und angeratene Maßnahmen

Übliche Einschränkung

REDAKTIONSBEWERTUNG

Gesundheitfragen bei Antrag: Ja, 3 Gesundheitsfragen.

Angeratene oder geplante Behandlung: Nicht versichertAntragstellung möglich

Neben der Angabe zu fehlenden Zähnen fragt die DAK nach stattfindenden zahnärztlichen Maßnahmen und solchen, die bereits für die Zukunft angeraten wurden.

Für zum Zeitpunkt der Beantragung stattfindende sowie angeratene Maßnahmen greift ein Ausschluss. Es erfolgt also keine Erstattung.

Die Beantragung von DAK Plus Zahn bewerten wir mit gut, während wir den Tarif insgesamt durch den Leistungsausschluss als durchschnittlich bewerten.

Fehlende Zähne und Prothesen
3 fehlende Zähne mit starker Summenbegrenzung von 180 Euro im 1. Kalenderjahr

Befriedigend

REDAKTIONSBEWERTUNG

Zahnlücken (fehlende Zähne): Versichert
Antragstellung bei bis zu 3 fehlenden Zähnen möglich (Beitragszuschlag von 3,00 € Euro pro Zahn).

Bis zu 3 fehlende Zähne sind über den Tarif DAK Plus Zahn versicherbar. Den Beitragszuschlag von 3,40 Euro pro Zahn bewerten wir als gut.

Bei fehlenden Zähnen reduziert die DAK die Summenbegrenzung leider merklich: Bei 3 fehlenden Zähnen erachten wir DAK Plus Zahn mit einer Höchstgrenze von 180 Euro im 1. Kalenderjahr als mangelhaft.

Begrenzungen bei der Leistungsabrechnung und der Zahnarztwahl
Kassenärztliche Behandlung bindend, ansonsten moderate Begrenzungen

Stärkere Einschränkung

REDAKTIONSBEWERTUNG

Privatarzt gestattet: Nein

Begrenzung beim Hebesatz: Ja, der max. Abrechnungsfaktor ist begrenzt auf 3.5)

Preis- und Leistungsverzeichnis: Ja, die max. Preise und Leistungen sind begrenzt

Heil- und Kostenplan benötigt: Ja, ein Heil- und Kostenplan muss eingereicht werden

Zahnarzt im Ausland: Nein

Viele Zahnzusatzversicherungen schränken ihre tariflichen Leistungen ein, falls der Patient sich privatärztlich behandeln lassen will. So auch der Tarif DAK Plus Zahn. Sowohl Behandlungen beim Privatarzt als auch bei Zahnärzten im Ausland werden grundsätzlich nicht erstattet. Diese Einschränkung ist für viele Zahnzusatzversicherungen üblich, bei uns finden Sie aber diverse Tarife, welche die Arztwahl nicht derart begrenzen.

Für die volle tarifliche Erstattung darf der gewählte Zahnarzt höchstens das 3,5-fache der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abrechnen. Diese Bedingung bewerten wir ebenfalls als üblich. Der 3,5-fache GOZ Hebesatz deckt in der Regel alle Behandlungskosten ab und ist daher nicht als Einschränkung anzusehen.

Weitere Einschränkungen bei den tariflichen Leistungen gibt es beim Tarif DAK Plus Zahn lediglich noch beim Prozedere vor Beginn einer Zahnbehandlung. Sie sind als Versicherter dieses Tarifs zur Vorlage eines Heil- und Kostenplans verpflichtet. Ein Preis-Leistungs-Verzeichnis liegt dem Vertrag nicht zugrunde.

Insgesamt bewerten wir DAK plus Zahn mit seinen Bedingungen zur Leistungsabrechnung und Zahnarztwahl als moderat.

Erstattungsbeispiele
So viele Erstattet der Tarif DAK Plus Zahn am
Beispiel

DAK DAK Plus Zahn
Erstattungsbeispiel für eine Implantatbehandlung

  • Ein Implantat kostet für dieses Beispiel 1.900,00 € (zwischen 1.600 und 2.500 €)
  • Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dabei 65-75 % der Kosten der Regelversorgung (z.B. Brücke)
  • Der Tarif DAK Plus Zahn übernimmt bis zu 30 % des Eigenanteils

Hochwertiges Implantat aus Keramik

Gesamtkosten: 1540 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.360 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung1180 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung1078 €
Sie sparen462 €

DAK DAK Plus Zahn
Erstattungsbeispiel: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

  • Eine einzelne professionelle Zahnreinigung kostet 100 € (zwischen 80 und 120 €)
  • Durch eine professionelle Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne länger gesund und erhalten
  • Der Tarif DAK Plus Zahn übernimmt bis zu 0 % des Eigenanteils

Beispielkosten für eine PZR beim Zahnarzt

Gesamtkosten: 120 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.0 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung120 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung120 €
Sie sparen0 €

Tarife vergleichen
DAK Plus Zahn mit anderen Tarifen vergleichen

  • Garantierten Versicherungsabschluss
  • Mit 277 Tarifen größte Auswahl in Deutschland
  • Nirgendwo-Günstiger Garantie

96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kontakt
Unsere Berater bringen Licht in den Jungle der Versicherungen

Weitere Anbieter
Die beliebtesten Anbieter für
Zahnzusatzversicherungen