Zahnzusatzversicherungen Vergleich
WGV
2,0
Gut

WGV
OPTIMAL

25.07.2023 | Lars Weiland

Der Tarif OPTIMAL ist der am besten bewertete Tarif der WGV.

Verglichen mit unseren anderen Tarifen positioniert er sich im Mittelfeld.

Leistung: Die OPTIMAL Zahnzusatzversicherung übernimmt 90 % der Kosten für Zahnersatz. Dies bewerten wir mit gut. Für Zahnbehandlungen übernimmt die Versicherung 100 % (sehr gut). Die Zahnreinigung bekommt mit einer Erstattung von 100 % (max. 100 € im Jahr) ein „sehr gut“ von uns. Die komplette Leistungsübersicht des Tarifs OPTIMAL finden Sie folgend.

Bewertung: Der Tarif OPTIMAL wird von uns aufgrund der guten Leistungserstattung als 2,0 (gut) bewertet.

Stiftung Warentest beurteilt den Tarif OPTIMAL in der Ausgabe 04/2021 als Gut (1,7).

    Besonderheiten
  • Sehr gute Leistungserstattung

  • 8 Monate Wartezeit

  • Schwierige Gesundheitsfragen

  • 2.000 € Leistungsbegrenzung in den ersten 4 Jahren



Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Gut (1,7) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

2,0
Gut

WGV
OPTIMAL

25.07.2023 | Lars Weiland



Der Tarif OPTIMAL ist der am besten bewertete Tarif der WGV.

Verglichen mit unseren anderen Tarifen positioniert er sich im Mittelfeld.

Leistung: Die OPTIMAL Zahnzusatzversicherung übernimmt 90 % der Kosten für Zahnersatz. Dies bewerten wir mit gut. Für Zahnbehandlungen übernimmt die Versicherung 100 % (sehr gut). Die Zahnreinigung bekommt mit einer Erstattung von 100 % (max. 100 € im Jahr) ein „sehr gut“ von uns. Die komplette Leistungsübersicht des Tarifs OPTIMAL finden Sie folgend.

Bewertung: Der Tarif OPTIMAL wird von uns aufgrund der guten Leistungserstattung als 2,0 (gut) bewertet.

Stiftung Warentest beurteilt den Tarif OPTIMAL in der Ausgabe 04/2021 als Gut (1,7).

    Besonderheiten
  • Sehr gute Leistungserstattung

  • 8 Monate Wartezeit

  • Schwierige Gesundheitsfragen

  • 2.000 € Leistungsbegrenzung in den ersten 4 Jahren


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Gut (1,7) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

Erst vergleichen und Geld sparen!
OPTIMAL mit 277
anderen Tarifen vergleichen


96% Empfehlungen96% Empfehlungen
4,9 / 5 auf Google4,9 / 5 auf Google
“Bei Frau C. fühlt man sich sehr gut und top beraten.”Simone H.

Bewertung
So haben wir die Tarifleistungen des Tarifs OPTIMAL bewertet

Unsere Testbewertung

Unsere Note 2 (Gut) mit 92.5 von 130 Punkten setzt sich zusammen aus
Zahnersatz
34.5/50 Punkte
Vertragsbedingungen
7.5/10 Punkte
Zahnbehandlung
30/30 Punkte
Leistungsbegrenzung
2.5/20 Punkte
Prophylaxe & Zahnreinigung
18/20 Punkte

WGV OPTIMAL Testbericht
Tarifleistungen im Detail

Leistungsübersicht

Zahnersatz

TarifleistungPunktezahl
Kronen und Brücken aus hochwertigen Materialien13.5/15
Implantate16/25
Inlays5/10
Gesamt34.5/50

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
Sehr gut
45-50
Gut
30-44
Befriedigend
15-29
Ausreichend
1-14
Keine Leistung
0
TarifleistungErstattungshöhe

Kronen und Brücken aus hochwertigen Materialien

90%

Implantate

  •   
    Knochenaufbau
  •   
    Schleimhauttranspl.

90% *

*90%: Erstattung auf jeweils 4 Implantate im Ober- und Unterkiefer begrenzt.

Inlays

90% *

*90%: Für Inlays werden insgesamt maximal 500 Euro im Versicherungsjahr übernommen.

Bei Wahl der Kassenleistung (Regelversorgung), Erstattung des Eigenanteils (35%)

100%

Zahnbehandlung

TarifleistungPunktezahl
Füllungen aus hochwertige Materialien10/10
Parodontalbehandlungen10/10
Wurzelbehandlung10/10
Gesamt30/30

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
Sehr gut
27-30
Gut
18-26
Ausreichend
9-17
Befriedigend
1-8
Keine Leistung
0
TarifleistungErstattungshöhe

Füllungen aus hochwertige Materialien

100%

Parodontalbehandlungen

  •   
    Schleimhauttranspl.

100%

Wurzelbehandlung

100%

Prophylaxe & Zahnreinigung

TarifleistungPunktezahl
Professionelle Zahnreinigung14/16
Fissurenversiegelung4/4
Gesamt18/20

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
Sehr gut
18-20
Gut
12-17
Ausreichend
6-11
Befriedigend
1-5
Keine Leistung
0
TarifleistungErstattungshöhe

Professionelle Zahnreinigung

  •   
    Entfernen von Plaque (Belägen)
  •   
    Reinigen der Zahnzwischenräume
  •   
    Entfernen des Biofilms
  •   
    Oberflächenpolitur
  •   
    Fluoridierung

100% *

*100%: max. 100 € im Jahr

Fissurenversiegelung

100% *

*100%: max. 100 € im Jahr

Kieferorthopädie (Kinder)

TarifleistungPunktezahl
Gesamt0/0

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
TarifleistungErstattungshöhe

KIG 1 + 2: Behandlung leichter Fehlstellungen

80% *

*80%: max. 5.000 €

KIG 3 - 5: Behandlung schwerer Fehlstellungen

  •   
    Brackets (z.B. Mini-Kunststoff-Keramikbrackets)
  •   
    Superelastische Bögen
  •   
    Lingual Retainer
  •   
    Innenanliegende Zahnspange
  •   
    Unsichtbare Zahnspange

0 - 80% *

*0 - 80%: Bei Einstufung in die KIG 1–2 werden 80 Prozent des Rechnungsbetrages übernommen. Insgesamt maximal 5.000 Euro. Bei Einstufung in die KIG 3–5 wird keine Leistung erbracht.

Kieferorthopädie (Erwachsene)

TarifleistungPunktezahl
Gesamt0/0

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
TarifleistungErstattungshöhe

Hochwertige Zahnspange (z.B. durchsichtig oder innenanliegend)

  •   
    Brackets (z.B. Mini-Kunststoff-Keramikbrackets)
  •   
    Superelastische Bögen
  •   
    Lingual Retainer
  •   
    Innenanliegende Zahnspange
  •   
    Unsichtbare Zahnspange

0%

Kieferorthopädische Funktionsanalyse

0%

Vertragsdetails

Vertragsbedingungen

TarifleistungPunktezahl
Rechnung mit dem Smartphone einreichen2.5/5
Kundenerfahrung5/5
Gesamt7.5/10

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
Sehr gut
9-10
Gut
6-8
Befriedigend
3-5
Ausreichend
1-2
Mangelhaft
0
Tarifleistung 

Mindestvertragslaufzeit

24 Monate
14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist nach Erhalt der Police
Verlängert sich jeweils um 12 Monate

Kündigungsfrist

3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Beitragsentwicklung

Entwickelt sich abhängig vom Alter (ca. alle 3,9 Jahre um ca. 3,60 €, von 15,90 € bis 48,50 €).

Leistungsbegrenzung

TarifleistungPunktezahl
Wartezeit Zahnersatz0/5
Wartezeit Zahnbehandlung0/3
Wartezeit Zahnreinigung0/2
Summenbegrenzung2.5/10
Gesamt2.5/20

So bewerten wir

BewertungPunktzahl
Sehr gut
18-20
Gut
12-17
Befriedigend
6-11
Ausreichend
1-5
Mangelhaft
0
Tarifleistung 

Wartezeit

8 Monate Wartezeit Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Maßnahmen

Summenbegrenzung

Ab dem 5. Kalenderjahr ohne Summenbegrenzungen (außer bei Kieferorthopädie)

Gesundheitsfragen bei Antrag

Ja, 5 Gesundheitsfragen.

Testbericht
So bewerten wir die Vertragsbedingungen des Tarifs WGV OPTIMAL

Allgemeine Versicherungsbedingungen
Die Vertragskonditionen (Laufzeit und Kündigung) der Zahnzusatzversicherung OPTIMAL sind üblich (eher lang)

Übliche Konditionen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist nach Erhalt der Police
Verlängert sich jeweils um 12 Monate

Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit.

Der Tarif OPTIMAL hat eine übliche Vertragslaufzeit von 13 bis 24 Monaten. Die Dauer ist abhängig davon, wann Sie den Vertrag abschließen. Wenn der Vertrag z. B. am 01.12. beginnt, kann er bereits zum 31.12. des Folgejahres (nach 13 Monaten) gekündigt werden. Die Vertragslaufzeit verlängert sich ohne Kündigung automatisch um 12 Monate.

Sie können den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten kündigen, jedoch erstmals zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage.

Die Vertragskonditionen bewerten wir generell als üblich. Sie finden bei anderen Tarifen bessere Konditionen.

Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
Die WGV bietet nur für Apple eine Rechnungs-App, welche im App Store eher schlecht bewertet wurde.

Ausreichend

2.5 von 5 Punkte

Im Google App Store suchen Kunden vergebens nach einer WGV App zum Übersenden von Rechnungen. Für Apple gibt es sie, diese ist allerdings auffallend schlecht bewertet.

„Für den Kunden nutzlos“, „kein Mehrwert“ sowie „Eingaben unzumutbar“ sind deutlich negativ behaftete Rezensionen.

Nur aufgrund der grundsätzlichen Verfügbarkeit einer App erhält die WGV von uns die Note befriedigend.

Offline reichen Sie Ihre Rechnungen am besten auf dem Postweg ein. Außerdem bietet die WGV die Kontaktmöglichkeit per Mail oder ihrem Online-Kundenbereich.

Erfahrungen
Zehntausende Kunden bewerten die WGV auf einem Portal mit “sehr gut”

Sehr gut

5 von 5 Punkte

Erfahrungsberichte auf eKomi über die WGV zeugen vor allem von “zügiger Bearbeitung” sowie “übersichtlicher und einfacher Gestaltung”. Die Bewertungen sind dabei mit einem Anteil von fast 96 Prozent sehr positiv.

eKomi erfasste über 60.000 Kundenbewertungen zur WGV, auf dem Portal erreicht sie 4,8 Sterne.

Somit gelangen auch wir zu einem “sehr guten” Gesamtergebnis für die WGV.

Testbericht
So bewerten wir die Leistungsbegrenzungen des Tarifs WGV OPTIMAL

Summenbegrenzung und Wartezeit
Übliche Leistungsbegrenzungen in den ersten Jahren und lange Wartezeiten

Ausreichend

2.5 von 20 Punkte

Wartezeit: 8 Monate Wartezeit Wartezeiten entfallen bei unfallbedingten Maßnahmen

Summenbegrenzung: Ab dem 5. Kalenderjahr ohne Summenbegrenzungen (außer bei Kieferorthopädie)

Der Versicherer WGV erstattet im Rahmen des Optimal Zahnzusatztarifs in den ersten zwei Kalenderjahren nach Abschluss des Vertrags maximal 1.600 Euro für Zahnersatzleistungen. Wir bewerten die Begrenzung mit 5 von 10 möglichen Punkten und der Note „befriedigend“. Einige Versicherer erbringen in den ersten Jahren höhere Leistungen.

Die Leistungsbegrenzung entfällt bei der WGV nach vier Kalenderjahren. Für professionelle Zahnreinigungen erstattet der Versicherer 100 % des Rechnungsbetrags, maximal aber 100 Euro pro Jahr.

Ein Leistungsanspruch entsteht bei der WGV erst nach Ablauf der Wartezeit von 8 Monaten für die Bereiche Zahnbehandlung, Zahnersatz und Zahnprophylaxe. Wir bewerten diese lange Wartezeit mit 0 von 10 Punkten und der Note „mangelhaft“. Viele Versicherer verzichten auf Wartezeiten.

Insgesamt erreicht der WGV Tarif Optimal im Vergleich 5 von 20 möglichen Punkten und damit die Note „ausreichend“.

Bereits begonnen, angeraten oder geplante Behandlungen
Tarif bei angeratenen Behandlungen nicht wählbar, komplizierte Gesundheitsfragen

Starke Einschränkungen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Gesundheitsfragen bei Antrag: Ja, 5 Gesundheitsfragen.

Angeratene oder geplante Behandlung: Nicht versichert
Antragstellung nicht möglich

Die WGV stellt bei Beantragung vier Gesundheitsfragen, womit der Antragsprozess für den Tarif OPTIMAL recht komplex ist. Neben fehlenden Zähnen, vorhandenem Zahnersatz und Zahnbetterkrankungen innerhalb des letzten Jahres ist auch anzugeben, ob derzeit eine Zahnbehandlung durchgeführt wird bzw. notwendig, angeraten oder beabsichtigt ist.

Im Falle von angeratenen Behandlungen oder Zahnersatzmaßnahmen ist kein Abschluss möglich.

Obwohl dies für Zahnzusatzversicherungen übliche Konditionen sind, gibt es auf unserem Portal Tarife, die dennoch abschließbar sind und Leistungen erbringen.

Fehlende Zähne und Prothesen
Bei fehlenden Zähnen kein Abschluss möglich, 800 Euro Höchsterstattung im ersten Kalenderjahr

Befriedigend

REDAKTIONSBEWERTUNG

Zahnlücken (fehlende Zähne): Nicht versichert
Antragstellung nicht möglich.

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung im Tarif WGV OPTIMAL ist mit fehlenden Zähnen nicht möglich. Das ist zwar bei vielen Zahnzusatzversicherungen üblich, bei Bedarf finden sich auf unserem Portal jedoch Tarife die auch mit fehlenden Zähnen abschließbar sind.

Trotz der Tatsache, dass fehlende Zähne nicht versicherbar sind, weist WGV OPTIMAL zusätzlich verhältnismäßig niedrige Summenbegrenzungen für Zahnersatz in den ersten Kalenderjahren auf. Mit 800 Euro im ersten Jahr landet diese Zahnzusatzversicherung bei einer mangelhaften Bewertung.

Begrenzungen bei der Leistungsabrechnung und der Zahnarztwahl
Einschränkung auf Arzt mit Kassenzulassung und weitere typische Begrenzungen

Starke Einschränkungen

REDAKTIONSBEWERTUNG

Privatarzt gestattet: Nein

Begrenzung beim Hebesatz: Ja, der max. Abrechnungsfaktor ist begrenzt auf 3,5

Preis- und Leistungsverzeichnis: Nein

Heil- und Kostenplan benötigt: Nein

Zahnarzt im Ausland: Ja

Im Tarif WGV OPTIMAL sind zahnärztliche Behandlungen durch einen Privatarzt nicht abgedeckt. Bei der Zahnarztwahl sind Sie dementsprechend eingeschränkt. Dabei handelt es sich zwar um für den Markt durchaus übliche Einschränkungen, auf unserem Vergleichsportal finden Sie aber auch Tarife, die Privatarztbehandlungen erstatten. Behandlungen im Ausland hingegen sind mitversichert, wenn Ihre gesetzliche Krankenversicherung eine Vorleistung erbringt.

Zur Ermittlung der Leistungshöhe richtet sich der WGV OPTIMAL Tarif nach dem allgemeingültigen Hebesatz der Gebührenordnung für Zahnärzte von 3,5. Das klingt zwar nach einer Einschränkung, ist jedoch Marktstandard und beinhaltet in der Regel auch komplexe zahnärztliche Behandlungen.

Die tariflichen Leistungen sind durch kein Preis-Leistungsverzeichnis begrenzt. Die Vorlage eines Heil- und Kostenplans vor Antritt der zahnärztlichen Behandlung ist erforderlich. In Summe hat WGV OPTIMAL zwar typische Begrenzungen, in unserem Vergleich finden sich jedoch diverse Tarife mit weniger Einschränkungen.

Erstattungsbeispiele
So viele Erstattet der Tarif OPTIMAL am
Beispiel

WGV OPTIMAL
Erstattungsbeispiel für eine Implantatbehandlung

  • Ein Implantat kostet für dieses Beispiel 1.900,00 € (zwischen 1.600 und 2.500 €)
  • Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dabei 65-75 % der Kosten der Regelversorgung (z.B. Brücke)
  • Der Tarif OPTIMAL übernimmt bis zu 90 % des Eigenanteils

Hochwertiges Implantat aus Keramik

Gesamtkosten: 1540 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.360 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung1180 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung154 €
Sie sparen1180 €

WGV OPTIMAL
Erstattungsbeispiel: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

  • Eine einzelne professionelle Zahnreinigung kostet 100 € (zwischen 80 und 120 €)
  • Durch eine professionelle Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne länger gesund und erhalten
  • Der Tarif OPTIMAL übernimmt bis zu 100 % des Eigenanteils

Beispielkosten für eine PZR beim Zahnarzt

Gesamtkosten: 120 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.0 €
Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung120 €
Eigenanteil mit Zahnzusatzversicherung0 €
Sie sparen120 €

Tarife vergleichen
OPTIMAL mit anderen Tarifen vergleichen

  • Garantierten Versicherungsabschluss
  • Mit 277 Tarifen größte Auswahl in Deutschland
  • Nirgendwo-Günstiger Garantie

96% Empfehlungen96% Empfehlungen
4,9 / 5 auf Google4,9 / 5 auf Google
“Bei Frau C. fühlt man sich sehr gut und top beraten.”Simone H.

Kontakt
Unsere Berater bringen Licht in den Jungle der Versicherungen

Alternativen
Alternativen zu WGV
OPTIMAL

1,0
Sehr gut

Münchener Verein
ZahnGesund 100

16.01.2024, 10:24 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Sehr gut (0,5) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

1,0
Sehr gut

SDK
Zahn 100 (ZP1)

16.01.2024, 10:31 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Sehr gut (0,5) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

1,3
Sehr gut

Münchener Verein
ZahnGesund 85+

16.01.2024, 10:24 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Sehr gut (1,2) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

1,6
Gut

Hallesche
dentZB.100+dentZE.100

04.08.2023, 09:35 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Sehr gut (0,8) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

Weitere Tarife
Weitere Testberichte der WGV
Zahnzusatzversicherungen

2,0
Gut

WGV
OPTIMAL

25.07.2023, 09:16 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Gut (1,7) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

3,1
Befriedigend

WGV
BASIS

25.07.2023, 09:16 | Von: Lars Weiland


Der Tarif wurde von Stiftung Warentest mit Befriedigend (3,4) bewertet.
Ausgabe: 6/2023

Weitere Anbieter
Die beliebtesten Anbieter für
Zahnzusatzversicherungen