15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Continentale Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (02/2021)

Die Continentale ist vor allem als Krankenversicherung bekannt. Weitere Produkte, die von der Continentale angeboten werden, sind Lebensversicherungen, Unfallversicherungen, Kfz-Versicherungen, Haftpflicht-, Rechtsschutz-, Wohngebäude-, Hausrat-, sowie gewerbliche Sachversicherungen. Auch im Bereich der Baufinanzierung bietet die Continentale unterschiedliche Produktvarianten an. Unser Tarifrechner hilft Ihnen mit einer übersichtlichen Auflistung der Tarifmerkmale bei der Entscheidung für den für Sie am besten geeigneten Versicherungsschutz. Zumindest mit einer Tarifvariante schneidet Die Continentale im Zahnversicherung Test mit guten bis sehr guten Gesamtnoten ab.

Auf dieser Seite finden Sie alle Tarife zur Die Continentale Zahnzusatzversicherung aufgeführt. Auf einen Blick sehen Sie zu jeder einzelnen Die Continentale Zahnzusatzversicherung die jeweiligen Testergebnisse und deren Leistungskurzbeschreibung. Um die Tarifdetails einer bestimmten Die Continentale Zahnzusatzversicherung zu analysieren, ist ein klick auf den betreffenden Tarifnamen notwendig.

Um diese Tarife über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen gegenüberzustellen, um im Vergleich eine solide Entscheidungsgrundlage zu schaffen, ist die Eingabe des Geburtsdatums notwendig und der Klick auf den Button „Vergleich“.

Alle Tarife der Continentale Versicherung

Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen

Zusammenfassung der Continentale Tarifbedingungen

Preis & Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen
Testurteil
02.2021
Details anzeigen

Preis & Leistungen der Continentale Zahnzusatzversicherung

Zuerst analysieren wir drei Basistarife für Zahnzusatzversicherung bei der Continentale auf deren Preis- und Leistungsniveau:

  • CEZP-U
  • CEZK-U
  • CE-U

Die Leistungen der Zahnzusatzversicherung Tarife unterscheiden sich hauptsächlich in der Erstattung für Zahnersatz. Das sind Brücken, Kronen, keramische Verblendungen sowie Inlays aus Gold oder Keramik. Zahnbehandlung ist ausschließlich über den Tarif CEZP-U abgedeckt. Zu Zahnbehandlung zählen Parodontose- sowie Wurzelbehandlung. Kosten für dentinadhäsive Füllungen erstattet die Continentale nur, wenn auch die GKV einen Anteil für die Amalgamfüllung leistet. Tut sie das nicht, sind hochwertige Füllungen nicht enthalten. Die genauen Leistungen für Implantate sind ebenso tarifabhängig begrenzt - bei CEZK-U gilt so eine Begrenzung von 4 Implantaten pro Kiefer und bei CEZP-U 6 Implantate je Kiefer.

Continentale CEZP-U

Bei CEZP-U handelt es sich um einen Zahnzusatzversicherung Tarif der Continentale, der die höchstmögliche Leistung in den Bereichen Zahnersatz und Zahnbehandlung beinhaltet. Unter Zahnersatz fallen hierbei Brücken, Kronen, Verblendungen sowie Inlays. Der maximale Erstattungssatz der Continentale beträgt 90% im Tarif CEZP-U. Implantate werden ebenso mit einem Anteil von 90% erstattet, die Anzahl ist jedoch auf 6 je Kiefer begrenzt.

CEZP-U ist sogleich der einzige Basistarif der Continentale, der den Bereich Zahnbehandlung abdeckt. Für Zahnbehandlungen erfolgt eine Erstattung zu 100%. Sofern die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) keine Leistung erbringt, beträgt die Erstattung für Parodontose- und Wurzelbehandlung 100%. Bei Füllungen wird die Leistung der GKV angerechnet. Kieferorthopädische Behandlungen sind im Tarif CEZP-U nicht enthalten.

Der Tarif CEZP-U ist zugleich der einzige Continentale Zahnzusatzversicherung Tarif, der eine Leistung für Zahnreinigung beinhaltet. Für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung werden hier maximal 80 Euro je Kalenderjahr erstattet.

In seiner Ausgabe 06/2020 benotete Stiftung Warentest den Tarif CEZP-U mit sehr gut (1,3). Die Bewertung durch unsere Experten erfolgte mit der Note gut (2,2). Vergleichen wir die Leistungen des Continentale Zahnzusatzversicherung Tarifs CEZP-U mit 80 weiteren Tarifen zur Zahnzusatzversicherung, landet die Continentale mit ihrem Preisniveau auf dem 33. Platz. (Vergleich von Preis-/Leistungsniveau CEZP-U für einen 35-jährigen Erwachsenen bei einem Preis von 26,14 Euro monatlich).

Highlights des Tarifs:

  • 100% Erstattung für Zahnbehandlung (abhängig von GKV Vorleistung)
  • 90% Erstattung für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
  • 90% Erstattung für Implantate - maximal 6 pro Kiefer
  • Erstattung für Prophylaxe/professionelle Zahnreinigung 80 Euro pro Jahr
  • Wartezeit für Zahnbehandlung und Prophylaxe 3 Monate
  • Wartezeit für Zahnersatz und Implantate 8 Monate

Continentale CEZK-U

Bei der Continentale auch mit der Bezeichnung “Komfort-Vorsorge” bekannt, beinhaltet der Tarif CEZK-U ausschließlich Leistungen im Bereich Zahnersatz und Implantate. Für Zahnersatz wie Brücken, Kronen und Inlays beteiligt sich die Continentale mit einem Satz von 75% an den Kosten. Derselbe Erstattungssatz von 75% gilt für Implantate, hier ist die Anzahl jedoch strenger begrenzt - die Continentale leistet bis maximal 4 Implantate pro Kiefer.

Dieser Tarif leistet nicht für Kieferorthopädie, Prophylaxe (professionelle Zahnreinigung) oder allgemeine Zahnbehandlungen.

Wer sich ausschließlich hinsichtlich Zahnersatz absichern möchte, ist mit diesem Tarif der Continentale trotzdem gut beraten: Stiftung Warentest benotete ihn mit gut (2,0), unsere Experten kommen zu einem befriedigenden Ergebnis (3,5).

Preislich bewegt CEZK-U sich im vorderen Viertel von immerhin 256 vergleichbaren Zahnzusatzversicherung Tarifen von ähnlichem Leistungsniveau für Zahnersatz. Für eine 35-jährige versicherte Person kostet CEZK-U 13,83 Euro monatlich.

Highlights des Tarifs:

  • 75% Erstattung für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
  • 75% Erstattung für Implantate - maximal 4 pro Kiefer
  • Wartezeit für Zahnersatz und Implantate 8 Monate

Continentale CE-U

Auch diese Continentale Zahnzusatzversicherung deckt alleinig Kosten für Zahnersatz ab. Der Tarif CE-U leistet mit einem maximalen Erstattungssatz von 20% für Kronen, Brücken, Inlays und Implantate. Allerdings ist die Leistung hierbei unabhängig von einem Anteil der GKV. Bei Implantaten kommt erschwerend hinzu, dass zuerst ein Nachweis über die Notwendigkeit der Versorgung erfolgen muss. Dies erfolgt über ein ärztliches Attest, das bescheinigt, dass keine alternativen zweckmäßigen Behandlungsmaßnahmen verfügbar sind.

Wer sich allein für Zahnersatz - und das auch nur zu einem geringen Anteil - absichern möchte, könnte sich für diese Continentale Zahnzusatzversicherung interessieren. CE-U steht im Vergleich mit 256 anderen Tarifen von demselben niedrigen Leistungslevel nämlich ganz weit vorne: mit einem Preis von 2,40 Euro für einen 35-Jährigen ist er erstaunlich günstig und belegt den 2. Platz.

Highlights des Tarifs:

  • 20% Leistung für Zahnersatz (Kronen, Brücken, Inlays)
  • 20% Leistung für Implantate (nur mit Nachweis der Notwendigkeit)
  • Wartezeit 8 Monate

Weitere Zahnzusatzversicherung Tarife der Continentale

Über die drei genannten Basistarife hinaus bietet die Continentale noch zwei weitere Tarife für die Zahnzusatzversicherung.

  • START Zahn
  • START Kompakt

START Zahn

Der Tarif START Zahn erstattet 30% der Kosten für Zahnersatz. Dieser Wert ist jedoch ein Richtwert, da die genaue Leistung vom Festzuschuss der GKV abhängt - dieser wird von der Continentale lediglich maximal verdoppelt. Die 8 Monate Wartezeit greifen ebenso beim START Zahn-Tarif.

START Kompakt

Gegenüber START Zahn ist die Leistung von START Kompakt noch einmal etwas erhöht. Diese Continentale Zahnzusatzversicherung erstattet 35% Kosten für Zahnersatz. Dieser Satz bezieht sich auf die Regelversorgung durch die GKV. Für ein geführtes Bonusheft kann die endgültige Leistung von START Kompakt demnach höher ausfallen und für die Regelversorgung 85 bis zu 100% betragen.

Aufnahmekriterien der Continentale Zahnzusatzversicherung

Bei Antrag der Versicherung sind als erstes die Gesundheitsfragen zu beantworten. Fehlende Zähne im Gebiss, ein herausnehmbarer oder fest sitzender Zahnersatz, begonnene oder geplante zahnärztliche und kieferorthopädische Behandlungen sind hierbei anzugeben. Die Beantwortung der Fragen kann sich unter anderem auch auf die Höhe des Beitrags auswirken. Abhängig von den individuellen Angaben und dem Alter der Versicherten kann die Continentale den Antrag abweisen. Eventuelle Fehlinformationen können zudem ein Grund für den Versicherer sein, im Leistungsfall Zahlungen zu verweigern.

Beitragssätze der Continentale Zahnzusatzversicherung

Hinsichtlich der Kalkulation der Beitragssätze bei der Continentale ist die Zahnzusatzversicherung abhängig von dem Alter beim Versicherungseintritt, sowie von den Antworten auf die Gesundheitsfragen. Weitere Einflussfaktoren sind abhängig von der Tarifwahl bzw. vom gewünschten Erstattungssatz und den zu erstattenden Behandlungsmaßnahmen.

Kalkulation der Continentale Zahnzusatzversicherung

Während des Versicherungszeitraums werden Altersrückstellungen gebildet, die dazu beitragen, dass keine altersbedingten Beitragsanpassungen durchgeführt werden. Damit behandelt die Zahnversicherung der Continentale die verschiedenen Versicherungstarife wie eine Lebensversicherung. Der Vorteil dieser Berechnungsart liegt klar auf der Hand. Keine altersabhängigen Beitragserhöhungen während der Laufzeit, ermöglichen eine bessere finanzielle Planung.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Continentale Zahnzusatzversicherung

Die hier aufgeführten Zahnzusatzversicherungen haben eine allgemeine Wartezeit von 8 Monaten. Die Frist kann jedoch entfallen, wenn die zahnärztlichen Maßnahmen aufgrund eines Unfalls nach Versicherungsbeginn notwendig sind. Zur Klärung eines solchen Falles ist das Zeugnis eines Zahnarztes bei der Continentale einzureichen. Die Zahnstaffel gibt Ihnen einen Überblick über die Leistungen in den ersten Versicherungsjahren. Durch Sie sind die Erstattungssätze für Behandlungsmaßnahmen anfänglich beschränkt. Über die oben angezeigten Schaltflächen gelangen Sie zu den Tarifseiten, auf denen Sie mehr über Leistungsbeschränkungen, Erstattung und weitere Tarifdetails erfahren.