Continentale Zahnzusatzversicherung
Die besten Continentale Zahnzusatzversicherungen im Test 2022


    Sehr gut (0.5)

    Erst vergleichen und Geld sparen!
    Continentale Tarife mit anderen
    Gesellschaften vergleichen


    96% Empfehlungen
    4,7/5 auf Google
    Ausgezeichnete Tarife

    Zur Versicherunggesellschaft
    Continentale Zahnzusatzversicherung Tarife Vergleich | Test (12/22)

    Die Continentale Krankenversicherung biete eine breite Tarifauswahl im Bereich der privaten Kranken- und Zusatzversicherungen. Hierzu gehören unter anderem sechs teilweise „Sehr gute“ Zahnzusatzversicherung Tarife.

    Als Spezialportal für den Zahnzusatzversicherung-Vergleich vergleichen wir nur die Zahnzusatzversicherung Tarife der Continentale. Wir vergleichen die Continentale Zahnzusatzversicherungen mit den Tarifen von 60 anderen Versicherungsgesellschaften.

    Unsere Experten haben alle sechs Tarife auf ihr Leistungsniveau geprüft. Insbesondere die Tarife Continentale CEZE und CEZP-U überzeugen mit sehr guter Leistungserstattung. Hierfür erhält der Tarif CEZE von uns die Note 1,0 (Sehr gut). Stiftung Warentest hat den Tarif mit der Note (0,5) Sehr gut ebenfalls mit der Bestnote ausgezeichnet.

    Das Preis-Leistungsniveau der Continentale Zahnzusatzversicherungen ist insgesamt bei Vertragsbeginn nur durchschnittlich, wird jedoch im Laufe der Vertragslaufzeit immer besser, da die Continentale Tarife keine altersbedingten Beitragsanpassungen vorsehen. Vor allem, wenn Sie planen, die Zahnzusatzversicherung langfristig zu halten, sind die Continentale Tarife eine echte Alternative.

    Wir empfehlen Ihnen daher vor Abschluss einer Zahnzusatzversicherung, zuerst den eigenen Bedarf zu prüfen und dann auf unserem Portal einen gezielten Vergleich von Preis und Leistung vorzunehmen.

    • Der Continentale Top Tarif: Continentale CEZE ist der Spitzentarif der Continentale.
    • Stiftung Warentest Bewertung: Tarif CEZE (0,5 / Sehr gut), CEZP-U (1,4 / Sehr gut), CEZK-U (2,2 / Gut).
    • Continentale CEZE: Der Tarif bietet 100 % Erstattung für Zahnersatz, Zahnbehandlung und 100 % (max. 250 € im Jahr) für Zahnreinigung.
    • Konstante Preise durch Altersrückstellungen: Alle Continentale Zahnzusatzversicherungen sehen keine altersbedingten Beitragsanpassungen vor
    • 15 € Willkommensgutschein: Schließen Sie die Versicherung über unser Portal ab und erhalten Sie einen 15 € Willkommensgutschein von Amazon, Media Markt, Zalando, uvm.
    • Unsere Experten beraten Sie kostenlos: Um den individuell besten Tarif zu finden gibt es einiges zu beachten. Gerne können Sie alle offenen Fragen kostenlos per E-Mail oder Telefon mit unseren Experten klären.

    Vergleich
    Continentale Tarife im Vergleich

    Testberichte
    Wir haben für Sie die besten
    Continentale-Tarife ausführlich getestet

    1,6
    Gut

    Continentale
    CEZP-U

    19.10.2022, 12:03 | Von: Lars Weiland

    CEZP-U der Continentale ist im Vergleich mit anderen Tarifen der Continentale einer der besten.

    Im Vergleich mit allen weiteren Tarifen ist der Tarif CEZP-U in vielen Altersklassen unser Leistungssieger. Es gibt nur sehr wenige bessere oder gleichwertige Tarife in unserem Vergleich.

    Leistung: Der Tarif CEZP-U erstattet für Zahnersatz 80–90 % und wird von uns mit gut bewertet. Für Zahnbehandlung schneidet der Tarif mit sehr gut ab. Hierbei werden 100 % der Kosten übernommen. Die Zahnreinigung wird zu 100 % (max. 80 € pro Jahr) erstattet, was in unserem Rating ein gut bedeutet.

    Alle Details zu den Leistungen des Tarifs finden Sie folgend in der tabellarischen Tarifbewertung.


    Sehr gut (1.4)
    3,0
    Befriedigend

    Continentale
    CEZK-U

    29.09.2022, 16:41 | Von: Lars Weiland

    Der Tarif Continentale CEZK-U ist ein Tarif aus dem mittleren Leistungsfeld der Tarife der Continentale.

    Im Vergleich mit 277 Tarifen schließt die Continentale mit diesem Tarif im unteren Mittelfeld ab. Es gibt über 100 Tarife mit mehr Leistung in unserem Vergleich.


    Gut (2.2)

    Erfahrungsberichte
    So bewerten Kunden Ihre Erfahrungen mit
    Continentale

    Erfahrungen mit Continentale
    Nur wenige, dafür durchweg “sehr gute” Bewertungen für die Continentale

    Obwohl nur 16 Erfahrungsberichte für die Continentale auf WhoFinance existieren, beschreiben die Kunden ihre Erfahrungen mit der Beratung als “auf die Bedürfnisse zugeschnitten” sowie “zuverlässig und fachkompetent” sehr positiv.

    Auf WhoFinance erzielt die Continentale dabei eine Durchschnittsbewertung von 4,5 Sternen.

    Bei uns erhält die Continentale daher die Gesamtnote “sehr gut”.

    Google
    Playstore

    Apps zum Rechnungen einreichen und Kontakt
    Die Apps der Continentale für das Einreichen von Rechnungen sind mit guten Bewertungen nur knapp an der Bestnote vorbei.

    „Beschleunigt und vereinfacht vieles“, bestätigen viele Kundenmeinungen zur Continentale App. Besonders im Apple Store ist die App zum Einreichen von Rechnungen mit 4,7 Gesamtsternen sehr gut bewertet.

    Durch 4,1 Sterne im Google Play Store erreicht die Continentale App jedoch nicht unsere Bestnote. Unsere Endnote lautet auf „gut“.

    Ohne Smartphone stehen Ihnen zur Übermittlung von Rechnungen an die Continentale alle herkömmlichen Wege (Mail, Post, Webformular) bereit.

    Wissensdatenbank
    Häufige Fragen zu den
    Continentale Tarifen

    Was leisten die Continentale Zahnzusatzversicherung-Tarife?

    • Sechs Zahnzusatzversicherung Tarife mit unterschiedlicher Erstattungshöhe
    • Nur zwei Tarife decken Kosten für Zahnbehandlung und professionelle Zahnreinigung ab
    • Alle Tarife sehen keine altersbedingte Preisanpassung vor
    • Insbesondere der Tarif CEZE bietet sehr gute Leistung zu sehr günstigen Konditionen

    Die Leistungen der Zahnzusatzversicherung-Tarife unterscheiden sich hauptsächlich in der Erstattungshöhe für Zahnersatz (Behandlungen durch Brücken, Kronen oder Implantate). Hier geht die Spanne von 100 % beim Tarif CEZE bis 20 % bei Tarif CE-U.

    Darüber hinaus ist die Erstattung für Implantate bei den Tarifen CEZK-U und CEZP-U auf eine maximale Anzahl je Implantate je Kiefer begrenzt:

    • CEZK-U: Max. 4 Implantaten pro Kiefer
    • CEZP-U: Max. 6 Implantate je Kiefer

    Zahnbehandlung ist ausschließlich in den Tarifen CEZP-U und CEZE abgedeckt. Jeweils zu 100 %. Der Unterschied ist hier: Kosten für hochwertige Füllungen erstattet der Tarif Continentale CEZP-U nur, wenn auch die GKV die Kassenleistung erbringt.

    Continentale - CEZE

    Die leistungsstärkste Zahnzusatzversicherung der Continentale ist der Tarif CEZE. Mit 100 % Erstattung für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Prophylaxe werden alle Zahnarztkosten erstattet.

    Eingeschränkt ist nur die Erstattung für professionelle Zahnreinigung in Höhe von 250 € im Jahr. Das ist ausreichend für 2–3 Zahnreinigungen im Jahr.

    Innerhalb der ersten 4 Kalenderjahre sieht der Tarif wie alle guten Zahnzusatzversicherungen am Markt eine Begrenzung der maximalen Erstattungssumme vor. Diese ist mit zum Beispiel 3.000 € innerhalb der ersten 2 Kalenderjahre sehr gut.

    Eine Besonderheit des Tarifs CEZE ist, dass der monatliche Beitrag nicht altersbedingt angepasst wird. Das bedeutet, der Tarif ist so kalkuliert, dass der Beitrag über die komplette Vertragslaufzeit konstant bleibt. Für einen Tarif, der so kalkuliert wurde, ist der Tarif CEZE überaus günstig. Ein Vorteil, der sich bereits nach wenigen Jahren bemerkbar machen sollte.

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnreinigung
    • Sehr hohe maximale Erstattung für Zahnreinigung (250 € p.A.)
    • Keine Wartezeit am Anfang der Vertragslaufzeit
    • Fehlende Zähne können mitversichert werden (veränderte Summenbegrenzung!)
    • Sehr günstig für einen Tarif ohne altersbedingte Beitragsanpassung

    Continentale CEZP-U

    Der Tarif CEZP-U ist der zweitbeste Tarif der Continentale. Der maximale Erstattungssatz des Tarifs CEZP-U beträgt 90 % für Zahnersatz (bei 5 Jahre gepflegtem Bonusheft, sonst 80 %). Implantate sind auf 6 Implantate je Kiefer begrenzt.

    Neben dem Tarif CEZE ist der Tarif CEZP-U der einzige Tarif der Continentale, der den Bereich Zahnbehandlung abdeckt. Die Erstattung ist mit 100 % ebenfalls sehr gut. Voraussetzung bei Tarif CEZP-U ist, dass die gesetzliche Krankenversicherung eine Leistung erbringt, ansonsten werden durch diese Zahnzusatzversicherung keine Kosten übernommen.

    Die Erstattung für professionelle Zahnreinigung ist beim Tarif CEZP-U deutlich stärker eingeschränkt. Für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung werden hier maximal 80 Euro je Kalenderjahr erstattet. Das reicht maximal für eine professionelle Zahnreinigung.

    In seiner Ausgabe 06 / 2020 benotete Stiftung Warentest den Tarif CEZP-U noch mit sehr gut (1,3), nun im neuen Test (04 / 2021) mit sehr gut 1,4. Die Bewertung durch unsere Experten erfolgte ebenfalls mit der Note sehr gut (1,4).

    Vergleichen wir die Leistungen des Continentale Zahnzusatzversicherung Tarifs CEZP-U mit 80 weiteren Tarifen zur Zahnzusatzversicherung, landet die Continentale mit ihrem Preisniveau auf dem 33. Platz. (Vergleich von Preis-/Leistungsniveau CEZP-U für einen 35-jährigen Erwachsenen bei einem Preis von 26,14 Euro monatlich).

    Highlights des Tarifs:

    • 100 % Erstattung für Zahnbehandlung (abhängig von GKV Vorleistung)
    • 90 % Erstattung für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
    • 90 % Erstattung für Implantate – maximal 6 pro Kiefer
    • 100 % Erstattung für Prophylaxe/professionelle Zahnreinigung (jedoch maximal 80 Euro pro Jahr)
    • Sehr günstig für einen Tarif mit Altersrückstellungen (ohne altersbedingte Beitragsanpassung)

    Continentale CEZK-U

    Der Tarif CEZK-U beinhaltet ausschließlich Leistungen für Zahnersatz. Für Zahnersatz wie Brücken, Kronen und Inlays beteiligt sich die Continentale mit einem Satz von 75 % an den Kosten. Derselbe Erstattungssatz von 75 % gilt für Implantate, hier ist die Anzahl jedoch auf maximal 4 Implantate pro Kiefer begrenzt.

    Dieser Tarif leistet nicht für Kieferorthopädie, Prophylaxe (professionelle Zahnreinigung) oder allgemeine Zahnbehandlungen.

    Wer sich ausschließlich hinsichtlich Zahnersatz absichern möchte, ist mit diesem Tarif der Continentale trotzdem gut beraten: Stiftung Warentest benotete ihn mit gut (2,2) beim Test 06/2022, unsere Experten kommen zu einem befriedigenden Ergebnis (3,0).

    Preislich bewegt sich der Tarif CEZK-U im vorderen Viertel von immerhin 56 vergleichbaren Zahnzusatzversicherung Tarifen mit ähnlichem Leistungsniveau für Zahnersatz. Für eine 35-jährige versicherte Person kostet CEZK-U 13,83 Euro monatlich. Auch dieser Tarif sieht keine altersbedingten Beitragsanpassungen vor.

    Highlights des Tarifs:

    • 75 % Erstattung für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
    • 75 % Erstattung für Implantate – maximal 4 pro Kiefer
    • Günstig für einen Tarif ohne altersbedingte Beitragsanpassung

    Continentale CE-U

    Auch diese Continentale Zahnzusatzversicherung deckt ausschließlich Kosten für Zahnersatz ab. Der Tarif CE-U leistet mit einem maximalen Erstattungssatz von 20 % für Kronen, Brücken, Inlays und Implantate.

    Bei Implantaten kommt erschwerend hinzu, dass zuerst ein Nachweis über die Notwendigkeit der Versorgung erfolgen muss. Dies erfolgt über ein ärztliches Attest, das bescheinigt, dass keine alternativen zweckmäßigen Behandlungsmaßnahmen verfügbar sind.

    START Zahn

    Der Tarif START Zahn erstattet 30 % der Kosten für Zahnersatz. Dieser Wert ist jedoch ein Richtwert, da die genaue Leistung vom Festzuschuss der GKV abhängt – dieser wird von der Continentale lediglich maximal verdoppelt. Zudem gelten auch beim START Zahn-Tarif 8 Monate Wartezeit.

    START Kompakt

    Gegenüber START Zahn ist die Leistung von START Kompakt noch einmal etwas erhöht. Diese Continentale Zahnzusatzversicherung erstattet 35 % Kosten für Zahnersatz. Dieser Satz bezieht sich auf die Regelversorgung durch die GKV. Für ein geführtes Bonusheft kann die endgültige Leistung von START Kompakt demnach höher ausfallen und für die Regelversorgung 85 bis zu 100 % betragen.


    Was sind die Aufnahmekriterien der Continentale Tarife?

    • Bei Antragstellung müssen drei bis vier Gesundheitsfragen beantwortet werden
    • Die Antragstellung ist trotz bereits angeratener oder geplanter Behandlung möglich
    • Zahnlücken und herausnehmbare Prothesen sind bis maximal 4 Stück mitversichert und führen zu einer veränderten Summenbegrenzung (Leistungsstaffel)

    Bei Beantragung einer Continentale Zahnzusatzversicherung muss die zu versichernde Person drei bzw. vier Gesundheitsfragen beantworten. Die im Anschluss beschriebenen Fragen und deren Beantwortung entscheiden darüber, ob der Vertragsabschluss möglich ist. Außerdem kommt es unter Umständen zu einer veränderten Leistungsstaffel.

    Darauf sollten Sie bei Beantwortung der Gesundheitsfragen bei der Continentale Zahnzusatzversicherung achten

    1. Frage: Fehlen Ihnen Zähne, die noch nicht ersetzt sind?

    Nicht als fehlende Zähne zählen Weisheitszähne und Milchzähne und vollständige Lückenschlüsse.

    Wenn "Ja": Kein Problem. Fehlende Zähne können zum Beispiel bei den Top-Tarifen der Continentale (CEZE und CEZP-U) mit versichert werden. Das führt ab zwei fehlenden Zähnen zu einer Veränderung der maximalen Erstattung (beim Tarif CEZE von 3.000 € innerhalb der ersten 2 Jahre auf 1.500 €).

    Die maximale Anzahl mit versicherter fehlender Zähne variiert zwischen 3 und 4 Zähnen je Tarif.

    2. Frage: Ist Ihr Gebiss mit herausnehmbaren und/oder festsitzendem Zahnersatz versorgt, der älter als 10 Jahre ist?

    Zu dieser Angabe zählen Brücken, Kronen sowie Zahnprothesen.

    Falls Ihre Antwort Ja lautet, geben Sie die jeweilige Anzahl der versorgten Zähne an. Auch hier verändert sich die Erstattung ab 3 Zähnen mit Zahnersatz der älter ist als 10 Jahre (Details finden Sie über die Tarifdetails!)

    3. Frage: Sind zahnärztliche oder kieferorthopädische Behandlungen notwendig, angeraten oder wurden bereits begonnen?

    Darunter fallen sowohl Parodontose- sowie Wurzelbehandlungen als auch die Versorgung mit Inlays, Zahnersatz und Implantaten. Befinden Sie sich aktuell in Behandlung oder wurde eine solche angeraten/angesetzt, beantworten Sie diese Frage mit Ja. Sofern die Antwort Ja lautet, müssen Sie den Arzt angeben, der nähere Auskunft geben kann.

    4. Frage: Sind Zähne mit herausnehmbaren Zahnersatz versorgt? (wird nicht gefragt bei Tarif CEZE)

    Dies ist eine Erweiterung der zweiten Gesundheitsfrage, mit Hinblick darauf, wie alt der bereits vorhandene herausnehmbare Zahnersatz genau ist. Falls die Antwort Ja lautet, müssen Sie nämlich die Anzahl als auch das Alter des jeweiligen Zahnersatzes angeben.


    Was sind die Leistungsgrenzen der Continentale Zahnzusatzversicherung-Tarife?

    • Die maximale Erstattungshöhe ist bei allen Tarifen in den ersten vier Kalenderjahren begrenzt
    • Zu Vertragsbeginn laufende, geplante oder angeratene Behandlungen sind nicht mitversichert
    • Zu Vertragsbeginn fehlende Zähne und Zahnersatz sind zwar mitversichert, führen jedoch zu einer veränderten Leistungsstaffel

    Die Leistungsgrenzen sind vom gewählten Continentale Zahnzusatzversicherung Tarif abhängig. Die Details finden Sie in den tabellarischen Übersichten unter der Frage nach Wartezeit und Summenbegrenzung.


    Sind angeratene oder geplante Behandlungen mitversichert?

    Der Abschluss ist bei allen Continentale-Zahnzusatzversicherungen trotz angeratener, geplanter oder bereits laufender Behandlung möglich. Solch eine Behandlung ist jedoch bei allen Continentale-Tarifen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.


    Sind Zahnlücken, Prothesen, bestehende Brücken und Füllungen versichert?

    Dies ergibt sich aus der Beantwortung der Gesundheitsfragen bei Antragstellung.

    Bis zu vier Zahnlücken oder mit herausnehmbaren Prothesen versorgte Lücken sind versicherbar. Je nach deren Anzahl führt das zu einer veränderten Leistungsstaffel.


    Sehen die Continentale Tarife Wartezeiten und Summenbegrenzungen vor?

    • Zahnersatz 8 Monate Wartezeit (Ausnahme Tarif CEZE)
    • Zahnprophylaxe und Zahnbehandlung 3 Monate Wartezeit
    • Bis zu 6.000 Euro Leistungen in den ersten 4 Versicherungsjahren

    Der Tarif Continentale CEZE sticht heraus, weil er auf Wartezeit verzichtet. Bei allen anderen Tarifen gilt für Zahnbehandlungen und -Prophylaxe eine Wartezeit jeweils 3 Monate und für Zahnersatz von 8 Monate.

    Bei allen Tarifvarianten der Continentale Zahnzusatzversicherung gelten Leistungsgrenzen in den ersten Versicherungsjahren. Die Kalenderjahre in den nachfolgenden Tabellen stehen für die Vertragslaufzeit. Erfolgen zahnärztliche Behandlungen im jeweiligen Jahr, gilt die entsprechende Leistungsgrenze.

    Die genannten Leistungsgrenzen entfallen bei Unfällen, die sich nachweislich nach Versicherungsbeginn ereignen.

    Leistungsgrenzen CEZE (Beispielhaft)

    Versicherungsjahr/e

    Leistungsgrenze

    1.-2.

    3.000 Euro (1.500 Euro im 1. Jahr)

    1.-3.

    4.500 Euro

    1.-4.

    6.500 Euro

    ab dem 5. Kalenderjahr

    unbegrenzt

    Grenze für Zahnprophylaxe

    250 Euro pro Jahr


    Wie ist die Beitragsentwicklung der Continentale Zahnzusatzversicherung-Tarife?

    Die Continentale bildet für ihre Tarife sogenannte Altersrückstellungen.

    Das bedeutet, dass es während der Vertragslaufzeit nicht zu altersbedingten Beitragsanpassungen kommt. Der Beitrag bei Versicherungsbeginn bleibt konstant und wird auch über die gesamte Laufzeit nicht aufgrund zunehmenden Alters angehoben.

    Die Beiträge sind im Vergleich mit anderen Gesellschaften, die Tarife mit Altersrückstellung anbieten, günstig.


    Wie sind die Vertragslaufzeiten?

    Zu Beginn gilt eine vertragliche Mindestlaufzeit von 2 Jahren. Anschließend kann eine Kündigung erfolgen, die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Ablauf. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag um 12 Monate.

    Continentale Service
    Continentale Rechnungen einreichen und Kontaktdaten

    • Kontaktformular
    Webformular anzeigen
    • E-Mail
    kdcmuenchen@continentale.de
    • Telefon
    089 5153814
    • Fax
    089 5153810
    • Homepage
    zur Website
    • Apps
    Android App downloaden

    IOS App downloaden
    • Adresse
    Continentale Krankenversicherung a.G.; Leistungsabteilung KV; Ruhrallee 92; 44139 Dortmund

    Kontakt
    Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe beim einreichen Ihrer Rechnung?

    Weitere Anbieter
    Weitere Anbieter für
    Zahnzusatzversicherungen