15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig fĂŒr die Berechnung der Beitragshöhe.

Continentale Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (10/2021)

Verschiedene Versicherer haben sich zu einem Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit zusammengeschlossen, woraus die Continentale Versicherung a.G. entstand. Die Continentale deckt alle Versicherungssparten ab und bietet ebenso Zahnzusatzversicherungen an.

Als Spezialportal fĂŒr den Zahnzusatzversicherung-Vergleich vergleichen wir nur die Continentale Tarife zur Zahnzusatzversicherung. Mit in den Vergleich fließen die Zahnzusatzversicherung Tarife von 60 anderen Versicherungsgesellschaften.

Bei der Continentale gibt es fĂŒnf unterschiedliche Zahnzusatzversicherung Tarife. WĂ€hrend unsere Experten alle fĂŒnf Tarife auf ihr Preis-Leistungsniveau geprĂŒft haben, wurden nicht alle auch von Stiftung Warentest getestet. Dass sich zudem die Bewertungskriterien und Testverfahren unterscheiden, spiegelt sich in der teilweise recht unterschiedlichen Bewertung auf unserem Portal und bei Stiftung Warentest wieder. So erhielt der Continentale CEZP-U Tarif bei Stiftung Warentest die Note 1,3 (sehr gut) und auf unserem Portal die Note 2,2 (gut). Beim CEZK-U Tarif geht die Bewertung sogar noch weiter auseinander: bei uns erhĂ€lt er die Note 3,5 (befriedigend), bei Stiftung Warentest eine glatte 2,0 (gut).

Umso wichtiger ist es vor dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung, zuerst den eigenen Bedarf zu prĂŒfen und darauf einen gezielten Vergleich von Preis und Leistung der Zahnzusatzversicherung-Tarife auf dem Markt vorzunehmen.

Die Continentale sieht bei ihren Zahnzusatzversicherungen BeschrĂ€nkungen und Leistungsgrenzen vor. FĂŒr die genauen Leistungen und jeweiligen EinschrĂ€nkungen klicken Sie unter den Tarifnamen auf den Button “Details anzeigen”.

  • Die Erstattung ist in den ersten vier Versicherungsjahren begrenzt
  • Keiner der Basistarife enthĂ€lt Leistungen fĂŒr KieferorthopĂ€die
  • Nur ein Tarif deckt Kosten fĂŒr Zahnbehandlung ab
  • Nur ein Tarif erstattet Kosten fĂŒr professionelle Zahnreinigung
  • Leistungen fĂŒr Implantate sind tarifabhĂ€ngig auf die maximale Anzahl begrenzt

Alle Tarife der Continentale Versicherung

Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen

Zusammenfassung der Continentale Tarifbedingungen

Preis & Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Leistungsbegrenzungen:

Vertragsbedingungen:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen
Testurteil
10.2021
Details anzeigen

Preis & Leistungen der Continentale Zahnzusatzversicherung

Zuerst analysieren wir drei Basistarife fĂŒr Zahnzusatzversicherung bei der Continentale auf deren Preis- und Leistungsniveau:

  • CEZP-U
  • CEZK-U
  • CE-U

Die Leistungen der Zahnzusatzversicherung Tarife unterscheiden sich hauptsĂ€chlich in der Erstattung fĂŒr Zahnersatz. Das sind BrĂŒcken, Kronen, keramische Verblendungen sowie Inlays aus Gold oder Keramik. Zahnbehandlung ist ausschließlich ĂŒber den Tarif CEZP-U abgedeckt. Zu Zahnbehandlung zĂ€hlen Parodontose- sowie Wurzelbehandlung. Kosten fĂŒr dentinadhĂ€sive FĂŒllungen erstattet die Continentale nur, wenn auch die GKV einen Anteil fĂŒr die AmalgamfĂŒllung leistet. Tut sie das nicht, sind hochwertige FĂŒllungen nicht enthalten. Die genauen Leistungen fĂŒr Implantate sind ebenso tarifabhĂ€ngig begrenzt - bei CEZK-U gilt so eine Begrenzung von 4 Implantaten pro Kiefer und bei CEZP-U 6 Implantate je Kiefer.

Continentale CEZP-U

Bei CEZP-U handelt es sich um einen Zahnzusatzversicherung Tarif der Continentale, der die höchstmögliche Leistung in den Bereichen Zahnersatz und Zahnbehandlung beinhaltet. Unter Zahnersatz fallen hierbei BrĂŒcken, Kronen, Verblendungen sowie Inlays. Der maximale Erstattungssatz der Continentale betrĂ€gt 90% im Tarif CEZP-U. Implantate werden ebenso mit einem Anteil von 90% erstattet, die Anzahl ist jedoch auf 6 je Kiefer begrenzt.

CEZP-U ist sogleich der einzige Basistarif der Continentale, der den Bereich Zahnbehandlung abdeckt. FĂŒr Zahnbehandlungen erfolgt eine Erstattung zu 100%. Sofern die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) keine Leistung erbringt, betrĂ€gt die Erstattung fĂŒr Parodontose- und Wurzelbehandlung 100%. Bei FĂŒllungen wird die Leistung der GKV angerechnet. KieferorthopĂ€dische Behandlungen sind im Tarif CEZP-U nicht enthalten.

Der Tarif CEZP-U ist zugleich der einzige Continentale Zahnzusatzversicherung Tarif, der eine Leistung fĂŒr Zahnreinigung beinhaltet. FĂŒr Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung werden hier maximal 80 Euro je Kalenderjahr erstattet.

In seiner Ausgabe 06/2020 benotete Stiftung Warentest den Tarif CEZP-U mit sehr gut (1,3). Die Bewertung durch unsere Experten erfolgte mit der Note gut (2,2). Vergleichen wir die Leistungen des Continentale Zahnzusatzversicherung Tarifs CEZP-U mit 80 weiteren Tarifen zur Zahnzusatzversicherung, landet die Continentale mit ihrem Preisniveau auf dem 33. Platz. (Vergleich von Preis-/Leistungsniveau CEZP-U fĂŒr einen 35-jĂ€hrigen Erwachsenen bei einem Preis von 26,14 Euro monatlich).

Highlights des Tarifs:

  • 100% Erstattung fĂŒr Zahnbehandlung (abhĂ€ngig von GKV Vorleistung)
  • 90% Erstattung fĂŒr Zahnersatz (BrĂŒcken, Kronen, Inlays)
  • 90% Erstattung fĂŒr Implantate - maximal 6 pro Kiefer
  • Erstattung fĂŒr Prophylaxe/professionelle Zahnreinigung 80 Euro pro Jahr
  • Wartezeit fĂŒr Zahnbehandlung und Prophylaxe 3 Monate
  • Wartezeit fĂŒr Zahnersatz und Implantate 8 Monate

Continentale CEZK-U

Bei der Continentale auch mit der Bezeichnung “Komfort-Vorsorge” bekannt, beinhaltet der Tarif CEZK-U ausschließlich Leistungen im Bereich Zahnersatz und Implantate. FĂŒr Zahnersatz wie BrĂŒcken, Kronen und Inlays beteiligt sich die Continentale mit einem Satz von 75% an den Kosten. Derselbe Erstattungssatz von 75% gilt fĂŒr Implantate, hier ist die Anzahl jedoch strenger begrenzt - die Continentale leistet bis maximal 4 Implantate pro Kiefer.

Dieser Tarif leistet nicht fĂŒr KieferorthopĂ€die, Prophylaxe (professionelle Zahnreinigung) oder allgemeine Zahnbehandlungen.

Wer sich ausschließlich hinsichtlich Zahnersatz absichern möchte, ist mit diesem Tarif der Continentale trotzdem gut beraten: Stiftung Warentest benotete ihn mit gut (2,0), unsere Experten kommen zu einem befriedigenden Ergebnis (3,5).

Preislich bewegt CEZK-U sich im vorderen Viertel von immerhin 256 vergleichbaren Zahnzusatzversicherung Tarifen von Ă€hnlichem Leistungsniveau fĂŒr Zahnersatz. FĂŒr eine 35-jĂ€hrige versicherte Person kostet CEZK-U 13,83 Euro monatlich.

Highlights des Tarifs:

  • 75% Erstattung fĂŒr Zahnersatz (BrĂŒcken, Kronen, Inlays)
  • 75% Erstattung fĂŒr Implantate - maximal 4 pro Kiefer
  • Wartezeit fĂŒr Zahnersatz und Implantate 8 Monate

Continentale CE-U

Auch diese Continentale Zahnzusatzversicherung deckt alleinig Kosten fĂŒr Zahnersatz ab. Der Tarif CE-U leistet mit einem maximalen Erstattungssatz von 20% fĂŒr Kronen, BrĂŒcken, Inlays und Implantate. Allerdings ist die Leistung hierbei unabhĂ€ngig von einem Anteil der GKV. Bei Implantaten kommt erschwerend hinzu, dass zuerst ein Nachweis ĂŒber die Notwendigkeit der Versorgung erfolgen muss. Dies erfolgt ĂŒber ein Ă€rztliches Attest, das bescheinigt, dass keine alternativen zweckmĂ€ĂŸigen Behandlungsmaßnahmen verfĂŒgbar sind.

Wer sich allein fĂŒr Zahnersatz - und das auch nur zu einem geringen Anteil - absichern möchte, könnte sich fĂŒr diese Continentale Zahnzusatzversicherung interessieren. CE-U steht im Vergleich mit 256 anderen Tarifen von demselben niedrigen Leistungslevel nĂ€mlich ganz weit vorne: mit einem Preis von 2,40 Euro fĂŒr einen 35-JĂ€hrigen ist er erstaunlich gĂŒnstig und belegt den 2. Platz.

Highlights des Tarifs:

  • 20% Leistung fĂŒr Zahnersatz (Kronen, BrĂŒcken, Inlays)
  • 20% Leistung fĂŒr Implantate (nur mit Nachweis der Notwendigkeit)
  • Wartezeit 8 Monate

Weitere Zahnzusatzversicherung Tarife der Continentale

Über die drei genannten Basistarife hinaus bietet die Continentale noch zwei weitere Tarife fĂŒr die Zahnzusatzversicherung.

  • START Zahn
  • START Kompakt

START Zahn

Der Tarif START Zahn erstattet 30% der Kosten fĂŒr Zahnersatz. Dieser Wert ist jedoch ein Richtwert, da die genaue Leistung vom Festzuschuss der GKV abhĂ€ngt - dieser wird von der Continentale lediglich maximal verdoppelt. Die 8 Monate Wartezeit greifen ebenso beim START Zahn-Tarif.

START Kompakt

GegenĂŒber START Zahn ist die Leistung von START Kompakt noch einmal etwas erhöht. Diese Continentale Zahnzusatzversicherung erstattet 35% Kosten fĂŒr Zahnersatz. Dieser Satz bezieht sich auf die Regelversorgung durch die GKV. FĂŒr ein gefĂŒhrtes Bonusheft kann die endgĂŒltige Leistung von START Kompakt demnach höher ausfallen und fĂŒr die Regelversorgung 85 bis zu 100% betragen.

Aufnahmekriterien der Continentale Zahnzusatzversicherung

Bei Beantragung einer Continentale Zahnzusatzversicherung muss die zu versichernde Person vier Gesundheitsfragen beantworten. Die im Anschluss beschriebenen Fragen und deren Beantwortung entscheiden darĂŒber, ob der Vertragsabschluss möglich ist. Außerdem kommt es unter UmstĂ€nden zu einer verĂ€nderten Leistungsstaffel.

Darauf sollten Sie bei Beantwortung der Gesundheitsfragen bei der Continentale Zahnzusatzversicherung achten

1. Frage: Fehlen Ihnen ZĂ€hne, die noch nicht ersetzt sind?

Nicht als fehlende ZÀhne zÀhlen WeisheitszÀhne und MilchzÀhne. Falls Ja, bitte geben Sie die entsprechende Anzahl an.

2. Frage: Ist Ihr Gebiss mit herausnehmbaren und/oder festsitzendem Zahnersatz versorgt, der Àlter als 10 Jahre ist?

Zu dieser Angabe zĂ€hlen BrĂŒcken, Kronen sowie Zahnprothesen. Falls Ihre Antwort Ja lautet, geben Sie die jeweilige Anzahl der versorgten ZĂ€hne an.

3. Frage: Sind zahnÀrztliche oder kieferorthopÀdische Behandlungen notwendig, angeraten oder wurden bereits begonnen?

Darunter fallen sowohl Parodontose- sowie Wurzelbehandlungen als auch die Versorgung mit Inlays, Zahnersatz und Implantaten. Befinden Sie sich aktuell in Behandlung oder wurde eine solche angeraten/angesetzt, beantworten Sie diese Frage mit Ja. Sofern die Antwort Ja lautet, mĂŒssen Sie den Arzt angeben, der nĂ€here Auskunft geben kann.

4. Frage: Sind ZĂ€hne mit herausnehmbaren Zahnersatz versorgt?

Dies ist eine Erweiterung der zweiten Gesundheitsfrage mit Hinblick darauf, wie alt der bereits vorhandene herausnehmbare Zahnersatz genau ist. Falls die Antwort Ja lautet, mĂŒssen Sie nĂ€mlich die Anzahl als auch das Alter des jeweiligen Zahnersatzes angeben.

Der Abschluss einer Continentale Zahnzusatzversicherung bleibt möglich, auch wenn Sie eine oder mehrere der Fragen mit “Ja” beantworten. Bis zu 4 fehlende ZĂ€hne und herausnehmbare Prothesen sind versicherbar. Mehr als 2 fehlende ZĂ€hne fĂŒhren jedoch zu einer verĂ€nderten Leistungsstaffel. Begonnene, angeratene und geplante Behandlungen wirken sich zwar nicht auf die Möglichkeit des Vertragsabschluss aus, sind jedoch nicht mitversichert.

Leistungsbegrenzungen der Continentale Zahnzusatzversicherung

Die Leistungsgrenzen sind vom gewĂ€hlten Continentale Zahnzusatzversicherung Tarif abhĂ€ngig. Die Details finden Sie in den tabellarischen Übersichten unter dem Kapitel “Vertragsbedingungen”.

Sind angeratene oder geplante Behandlungen mitversichert?

Nein. Der Abschluss einer Continentale Zahnzusatzversicherung bleibt trotzdem möglich.

Sind ZahnlĂŒcken, Prothesen, bestehende BrĂŒcken und FĂŒllungen versichert?

Dies ergibt sich aus der Beantwortung der Gesundheitsfragen bei Antragstellung. Bis zu vier ZahnlĂŒcken oder herausnehmbare Prothesen sind versicherbar. Je nach deren Anzahl fĂŒhrt das zu einer verĂ€nderten Leistungsstaffel.

Vertragsbedingungen der Continentale Zahnzusatzversicherung

Die dem Vertrag zugrundeliegenden Bedingungen sind von der gewÀhlten Continentale Tarifvariante abhÀngig.

Wie hoch sind die Leistungsgrenzen?

Bei allen Tarifvarianten der Continentale Zahnzusatzversicherung gelten Leistungsgrenzen in den ersten Versicherungsjahren. Die Kalenderjahre in den nachfolgenden Tabellen stehen fĂŒr die Vertragslaufzeit. Erfolgen zahnĂ€rztliche Behandlungen im jeweiligen Jahr, gilt die entsprechende Leistungsgrenze.

Die genannten Leistungsgrenzen entfallen bei UnfÀllen, die sich nachweislich nach Versicherungsbeginn ereignen.

Leistungsgrenzen CEZP-U

Versicherungsjahr/e

Leistungsgrenze

1.-2.

1.000 Euro

1.-3.

2.000 Euro

1.-4.

4.000 Euro

ab dem 5. Kalenderjahr

unbegrenzt

Grenze fĂŒr Zahnprophylaxe

80 Euro pro Jahr


Leistungsgrenzen CEZK-U

Versicherungsjahr/e

Leistungsgrenze

1.-2.

1.000 Euro

1.-3.

1.500 Euro

1.-4.

3.000 Euro

ab dem 5. Kalenderjahr

unbegrenzt


Leistungsgrenzen CE-U

Aufgrund der ohnehin gering ausfallenden ErstattungssÀtze gibt es bei CE-U keine weiteren Leistungsgrenzen.

Sieht die Continentale Wartezeiten fĂŒr Zahnzusatzversicherung vor?

Ja. Die Wartezeiten sind abhĂ€ngig von der Kategorie (Zahn-Ersatz, -Behandlung und -Prophylaxe). FĂŒr Zahnbehandlungen und -Prophylaxe betragen die Wartezeiten jeweils 3 Monate und fĂŒr -Ersatz 8 Monate.

Wie ist die Beitragsentwicklung?

Die Continentale bildet fĂŒr ihre Tarife sogenannte AltersrĂŒckstellungen. Das bedeutet, dass es wĂ€hrend der Vertragslaufzeit nicht zu altersbedingten Beitragsanpassungen kommt.

Wie sind die Vertragslaufzeiten?

Zu Beginn gilt eine vertragliche Mindestlaufzeit von 2 Jahren. Anschließend kann eine KĂŒndigung erfolgen, die KĂŒndigungsfrist betrĂ€gt 3 Monate zum Ablauf. Erfolgt keine KĂŒndigung, verlĂ€ngert sich der Vertrag um 12 Monate.

Kontakt zur Continentale Krankenversicherung/Zahnzusatzversicherung

Post: Continentale Versicherungsverbund, Ruhrallee 92, 44139 Dortmund

E-Mail: krankenleistung@continentale.de

Homepage: Zur Homepage

Telefon: 0231-9190

Fax: 0231-9191795

Per App:

Apple iOS Apple iOS

Android Android