Zahnzusatzversicherung Füllung
Die besten Zahnzusatzversicherungen für Zahnfüllungen

  • Größte Tarifauswahl – 277 Tarife inkl. Stiftung-Warentest Testsieger und Co.
  • Schnell finden – Direkt zu den besten Tarifen für Zahnfüllung 2022
  • 15 € Wunschgutschein für z. B. Amazon, Media Markt, Zalando etc.
  • Preisgarantie – Sie finden Tarife nirgendwo günstiger, falls doch: Geld zurück
  • 100 % kostenlos und unverbindlich
Erst informieren

Über 60 Anbieter im Vergleich

Top Tarife
Die Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Zahnfüllungen

Zahnzusatzversicherung verstehen
Das leistet eine Zahnzusatzversicherung für Zahnfüllungen

Mit 50 Mio. Füllungen im Jahr sind Zahnfüllungen die häufigste Behandlung beim Zahnarzt. Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen 100 % der Behandlungskosten für Zahnfüllungen aus Amalgam im Seitenzahnbereich und Füllungen aus Komposit-Kunststoff im Frontzahnbereich.

Vor allem Amalgam wird aufgrund potenzieller Risiken von vielen Zahnärzten nicht mehr verwendet. Durch die Wahl hochwertigerer Materialien und Methoden bei der Zahnfüllung entstehen Zusatzkosten, die Sie zu 100 % selber zahlen müssen.

Mit einer guten Zahnzusatzversicherung, die für Zahnfüllungen erstattet, bekommen Sie die Kosten für hochwertige und gleichzeitig langlebige Zahnfüllungen zu 100 % erstattet. Eine Zahnzusatzversicherung erstattet auch im Seitenzahn für hochwertige Füllmaterialien wie Kunststoff und hochwertige Methoden (z. B. Mehrschichttechnik bei Komposit).

Eine gute Zahnzusatzversicherung für Zahnfüllungen erstattet Ihnen 100 % der Kosten für hochwertige und gleichzeitig langlebige Zahnfüllungen. Zahnzusatzversicherungen erstatten auch im Seitenzahnbereich für hochwertige Füllmaterialien wie Kunststoff und hochwertige Methoden (z. B. Mehrschichttechnik bei Komposit).

Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung wählen, die zusätzlich auch für Zahnersatz erstattet, können Sie für größere Zahnlöcher auf hochwertige Inlays oder Onlays (kleine Kronen) aus Keramik zurückgreifen. Auch hier erstattet die gesetzliche Krankenkasse dann nur wie für eine Amalgamfüllung. Die Behandlungskosten sind jedoch deutlich höher.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • welche Zahnzusatzversicherungen für Füllungen erstatten
  • worauf Sie bei der Wahl der Tarife für Zahnfüllungen achten sollten
  • wie viel Sie mit einer Zahnzusatzversicherung für Zahnfüllungen sparen können

Schnell den perfekten Tarif finden
Die beste Zahnzusatzversicherung für Zahnfüllungen nach Eigenschaft

Erst vergleichen und Geld sparen!
Alle Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kassenleistung vs. Zahnzusatzversicherung
Wer übernimmt welche Kosten einer Zahnfüllung?

Zusatzleistungen
Das übernimmt die Zusatzversicherung bei Zahnfüllungen

Die Zahnzusatzversicherung übernimmt hochwertige Zahnfüllungen und Leistungen, für welche die gesetzliche Krankenkasse nicht erstattet.

Die gesetzliche Krankenkasse erstattet für hochwertige Leistungen immer nur so viel, wie sie für die Kassenleistung erstattet hätte.

Hochwertige Leistungen sind:

  • Füllungen aus Kunststoff (Komposit)

    Auch im Seitenzahnbereich

  • Inlay (ist Zahnersatz)

    Einlagefüllung aus Keramik, Kunststoff oder Gold, im Labor individuell angefertigt, längere Haltbarkeit

  • Onlay (ist Zahnersatz)

    Meist aus Keramik und für größere Schäden geeignet, die von einem Inlay nicht gedeckt werden können.

  • Hochwertige Zusatzleistungen

    Kunststofffüllung im Mehrschichtverfahren

Kassenleistung
Das übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung bei Zahnfüllungen

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Zahnfüllungen nur bei bestimmten Leistungen zu 100 %. Bei den genehmigten Leistungen handelt es sich um die sogenannte Sachleistung (Kassenleistung).

  • Amalgam

    100 % Kassenleistung im Seitenzahnbereich

  • Glasionomerzement

    100 % Kassenleistung im Front- und Seitenzahnbereich, nur für provisorische Füllungen und Milchzähne geeignet

  • Kunststofffüllung aus Komposit

    100 % Kassenleistung bei Erwachsenen im Frontzahnbereich (Einschichttechnik); im Seitenzahnbereich für Personen mit Amalgamallergie oder schwerer Niereninsuffizienz

Grundwissen
Was ist eine Zahnfüllung?

Zahnsubstanz mit Zahnfüllungen ersetzen

Zahnfüllungen gehören mit rund 50 Millionen Füllungen pro Jahr zu den häufigsten Zahnbehandlungen in Deutschland.

Dabei ist die grundlegende Aufgabe der Zahnfüllung, beschädigte Zahnsubstanz zu ersetzen. Die Zahnsubstanz kann z. B. durch Karies, dessen Entfernung, Unfälle oder starken Abrieb zerstört worden sein.

Bei mit Karies betroffenen Zähnen wird die kariöse Substanz mit dem Bohrer entfernt und der Zahn gesäubert. Anschließend kann das entstandene Loch mit verschiedenen Materialien aufgefüllt werden.

Für die Füllung bieten sich folgende Materialien und Arten an:

  • Amalgam – kommt nur noch äußerst selten zur Anwendung
  • Kunststofffüllung aus Komposit – meistverwendete Füllung
  • Glasionomerzement und Kompomer – meist nur als provisorische Lösung
  • Inlay oder Onlay aus Keramik – gehören zum Zahnersatz

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt Zahnfüllungen nur unter bestimmten Voraussetzungen zu 100 %. Eine gute Zahnzusatzversicherung hingegen erstattet auch für hochwertige Zahnfüllungen die Kosten zu 100 %.

Worauf achten?
Worauf achten bei einer Zahnzusatzversicherung für Zahnfüllungen?

Tarife vergleichen
Die besten Tarife für Zahnfüllungen vergleichen und Geld sparen

  • Garantierter Versicherungsabschluss
  • Mit 277 Tarifen die größte Auswahl in Deutschland
  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie
96% Empfehlungen
4,7/5 auf Google
Ausgezeichnete Tarife

Kostenbeispiel
Kostenbeispiel für eine Zahnfüllung mit und ohne Zahnzusatzversicherung

Hochwertige Leistungen
Das kostet eine dreiflächige Kompositfüllung in Adhäsivtechnik

  • Die Höhe der Gesamtkosten ist abhängig von der Position und Größe des beschädigten Zahns.
  • Die Kompositfüllung wird dreiflächig aufgetragen.
  • Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet Ihnen nur die Kassenleistung: Diese ist eine Amalgamfüllung für circa 30 €.

Beispielkosten für eine dreiflächige Kompositfüllung

Gesamtkosten: 83 €

Kostenübernahme durch gesetzl. Krankenvers.30 €
Ihre Kosten ohne Zahnzusatzversicherung53 €
Ihre Kosten mit Zahnzusatzversicherung0 €
Sie sparen53 €

Berechnung auf Basis des Testsieger-Tarifs Gothaer MediZ Duo 100.

Wissensdatenbank
Häufig gestellte Fragen

Welche Tarife sind besonders günstig für Zahnbehandlung?

  • Besonders günstig sind Tarife, die nicht für alle 4 Leistungsbausteine in gleichem Maße erstatten. Folgende Tarife beispielsweise erstatten besonders gut für Zahnbehandlung, allerdings weniger gut für Zahnersatz, Prophylaxe und Kieferorthopädie:

Ist eine Zahnzusatzversicherung für Zahnbehandlung sinnvoll?

  • Das kommt darauf an, wie wichtig Ihnen eine hochwertige Zahnversorgung ist. Eine Amalgam-Füllung z. B. ist eine Sachleistung, die zu 100 % durch die gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet wird.
  • Ein hochwertiges Keramik-Inlay wiederum erzeugt hohe Kosten, die durch eine Zahnzusatzversicherung abgesichert werden können.

Gibt es eine Zahnzusatzversicherung die Kosten für eine angeratene Zahnbehandlung übernimmt?

  • Die Antwort ist ein klares Nein.
  • Es gibt keine Tarife, die auch dann erstatten, wenn die Zahnbehandlung bereits angeraten ist. Angeraten ist eine Behandlung, wenn der Zahnarzt den Schaden in Ihrer Patientenakte dokumentiert hat.