15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Feuersozietät Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (11/2018)

Die UKV bietet individuelle Versicherungsprodukte im Rahmen von privaten Krankenversicherungen sowie für Reiseversicherungen. Das variable Versicherungsangebot der UKV ermöglicht es Ihnen, den passenden Tarif zur Zahnzusatzversicherung zu finden. Mithilfe des Tarifrechners können Sie auf einen Blick sehen, welche Zahnzusatzversicherung für Sie in Frage kommt. Nicht jede UKV Zahnzusatzversicherung ist im Test der Stiftung Warentest bewertet worden, doch die Zeitschrift Ökotest liefert gute Beurteilungen zu Beispieltarifen. Die Versicherungszeit beläuft sich zunächst auf 2 Jahre, wobei mit Kalenderjahren gerechnet wird. Eine Kündigung ist somit, nach Ablauf des Mindestversicherungszeitraums, stets zum 31.12. möglich.

Auf dieser Seite finden Sie zusammenfassend alle Tarifvarianten der UKV Zahnzusatzversicherung. Damit Sie auch gleich die Unterschiede bei den einzelnen Tarifen der UKV Zahnzusatzversicherung sehen können, haben wir Ihnen neben den einzelnen Testergebnissen, auch einen Zusammenfassung der wichtigsten Produktmerkmale abgebildet. Für das Nachlesen des kompletten Leistungsumfangs einer speziellen UKV Zahnzusatzversicherung, klicken Sie einfach auf den betreffenden Tariftitel, damit Sie zur Tarifdetailseite weitergeleitet werden. Zum Vergleich mit über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen gelangen Sie , indem Sie Ihr Geburtsdatum einstellen und auf den Button „Vergleichen“ klicken. Auf der dann erscheinenden Seite, werden Ihnen alle Zahnzusatzversicherungen in einer Liste dargestellt. Absteigend nach dem besten Testergebnis.

Alle Tarife der UKV Versicherung

Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen

Zusammenfassung der Feuersozietät Tarifbedingungen

Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation der Versicherung:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen
Testurteil
11.2018
Details anzeigen

Leistungen der Feuersozietät Zahnzusatzversicherung

Die UKV Zahnzusatzversicherungen sind in sechs verschiedenen Tarifen verfügbar. Bei der Auswahl sollten Sie die jeweiligen Erstattungsleistungen genau beachten, da die UKV Zahnzusatzversicherung Leistungen zum Teil erheblich unterscheiden. Entsprechende Informationen finden Sie auf den Detailseiten, zu denen Sie mit einem Klick auf die oben dargestellten Tarifnamen gelangen. Der Tarif UKV ZahnPLUS betrifft beispielsweise nur den Bereich Zahnersatz (40%), während der Tarif UKV ZahnPREMIUM Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie jeweils mit 90% abdeckt. Hinweise zu den Begrenzungen der Erstattungsleistungen finden Sie ebenfalls auf den Detailseiten. Auch ein UKV Zahnversicherung Test gibt erste Hinweise zur Eignung der Tarife, hinsichtlich individueller Vorsorgepräferenzen.

Aufnahmekriterien der Feuersozietät Zahnzusatzversicherung

Wenn eine UKV Versicherung Zahnzusatzversicherung beantragt wird, sind als erstes die Gesundheitsfragen des Versicherers zu beantworten. Einzige Ausnahme stellt der Tarif ZahnVITAL dar. Bei diesem Basistarif müssen keine Gesundheitsfragen beantwortet werden. An sich sind die Gesundheitsfragen vor allem auf die Zahngesundheit ausgerichtet, also auf durchgeführte Parodontosebehandlungen, fehlende Zähne, Zahnersatzmaßnahmen usw., doch auch das gesamte körperliche Befinden der Versicherten kann abgefragt werden, je nach Leistungsumfang des Tarifs. Die Annahme des Versicherungsantrags ist abhängig von dieser Gesundheitsprüfung und kann eventuell verweigert werden. Es ist jedoch auch möglich, dass ältere Antragsteller problemlos aufgenommen werden.

Beitragssätze der Feuersozietät Zahnzusatzversicherung

Die Beitragshöhe wird beeinflusst vom Alter der Versicherten bei Antragstellung. Je älter die Antragsteller sind, desto höher ist der aufzuwendende Beitrag. Außerdem richtet sich der Beitragssatz nach der prozentualen Erstattung bzw. nach den Leistungen, die in den Tarifen enthalten sind. Der Vergleichsrechner, den Sie hier nutzen können, hilft bei der Auswahl des geeigneten Tarifs und bei der Berechnung der Beitragshöhe. So können Sie die passende UKV Zahnzusatzversicherung im Vergleich ermitteln. Da die aktuellen Tarife alle geschlechtsunspezifisch kalkuliert sind, haben Männer und Frauen einer Altersgruppe den gleichen Tarifbeitrag zu leisten. Dies hängt mit der Umstellung auf Unisexkalkulation zusammen, die seit Januar 2013 praktiziert wird.

Kalkulation der Versicherung der Feuersozietät Zahnzusatzversicherung

Es wurde bei der UKV Zahnzusatzversicherung im Test als positiv bewertet, dass sie nach Art der Schadenversicherung kalkuliert wird. Dies bedeutet, dass keine Altersrückstellungen beim Versicherer gebildet werden und es während der Laufzeit altersbedingte Erhöhungen des Beitrags gibt. Durch diese Berechnungsart, ist der Beitragsaufwand für die Versicherten anfangs geringer als bei Tarifen die nach Art der Lebensversicherung kalkuliert sind. Bei dieser Art der Kalkulation sind nämlich die Beiträge von Beginn an erheblich teurer als bei vergleichbaren Zahnzusatzversicherungen, die nach Art der Schadenversicherung kalkuliert sind.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Feuersozietät Zahnzusatzversicherung

Gehen Sie über die oben aufgeführten Schaltflächen auf die Detailseiten, um einen Blick auf die Versicherungsbedingungen, die Wartezeiten und die Zahnstaffel zu werfen. Es gibt bei der neuen Tarifgeneration der UKV, keine Wartezeit die ab Versicherungsbeginn gerechnet wird. Während bei älteren Tarifen, die nun nicht mehr vertrieben werden, die Wartezeit für zahnärztliche und kieferorthopädische Maßnahmen noch 8 Monate betrug, sind nun keine Wartezeiten mehr festgeschrieben. Leistungen für Prophylaxe, Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie, sind nun direkt nach Versicherungsbeginn im tariflichen Umfang erstattungsfähig. Die sogenannte Zahnstaffel, die allen Tarifen zugrunde liegt, sieht eine maximale Erstattung von insgesamt 9000 Euro in den ersten vier Jahren vor. Wenn Sie mehr über die anfänglichen Begrenzungswerte der Tarife erfahren möchten, die sogenannte Zahnstaffel, lohnt sich ein Blick auf die entsprechende Tarifseite. Außerdem kann es hilfreich sein, sich über UKV Zahnzusatzversicherung Erfahrungen anderer Versicherter zu informieren.