Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (07/2018)

Die Öffentliche Versicherung gehört zur Sparkassen Finanzgruppe und bietet Versicherungen in allen gängigen Sparten des Privatkundensegments an. Bei den Zahnzusatzversicherungen ist die Öffentliche Versicherung eine Partnerschaft mit der UKV eingegangen, um ein kundenorientiertes Angebot aufstellen zu können.

Auf dieser Übersichtsseite finden Sie alle Tarifvarianten, die als Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung vertrieben werden. Dabei bedient sich die Öffentliche Versicherung den Zahnzusatzversicherungen der UKV Union Krankenversicherung AG. Daher finden Sie auf dieser Seite über die Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung die Tarifvarianten der UKV aufgeführt. Sie können hier direkt auf einen Blick die verschiedenen Testergebnisse und eine kurze Leistungszusammenfassung betrachten. Wenn Sie mehr Informationen zu einem bestimmten Tarif wünschen, klicken Sie einfach auf dessen Titel und Sie werden automatisch auf dessen Tarifdetailseite weitergeleitet. Zum Vergleich der hier dargestellten Zahnzusatzversicherung Tarife, mit über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen, geben Sie einfach Ihr Geburtsdatum ein und klicken auf den „Vergleichen-Button“.

Alle Tarife der UKV Versicherung

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Zusammenfassung der Öffentliche Versicherung Tarifbedingungen

Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation der Versicherung:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Leistungen der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung

Im Rahmen der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung gibt es sechs Varianten, die verschiedene Leistungen beinhalten. Bei dem Tarif UKV ZahnVITAL+ KombiPRIVAT liegt der Fokus auf den Prophylaxemaßnahmen, während das Modell Tarif UKV ZahnPREMIUM + KombiPRIVAT auch zahnärztliche und kieferorthopädische Maßnahmen enthält. Welcher Tarif sich für den individuellen Bedarf eignet, lässt sich mithilfe der Leistungsbeschreibung herausfinden. Die Informationen über die verschiedenen Tarife finden Sie auf den entsprechenden Detailseiten. Außerdem hilft der hier präsentierte Vergleichsrechner bei der Auswahl des am besten geeigneten Tarifs.

Aufnahmekriterien der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung

Bei der Beantragung der UKV bzw. der Öffentliche Versicherung Zahnversicherung, müssen die Gesundheitsfragen des Versicherers beantwortet werden. Hierbei werden eventuell fehlende Zähne, bevorstehende und aktuelle Behandlungen und weitere Kriterien abgefragt. Der Beitrag der Versicherung richtet sich nach diesen Angaben sowie maßgeblich nach dem Alter der Antragsteller und dem gewählten Leistungspaket.

Beitragssätze der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung

Der Beitrag der Zahnzusatzversicherung hängt vom gewählten Tarif und den beinhalteten Leistungen der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung ab. Hierbei sind die Unterschiede der Erstattungssätze und der Behandlungsarten zu beachten. Das Eintrittsalter der Versicherten spielt ebenfalls eine Rolle: Je früher man in die Versicherung eintritt, desto niedriger ist der Beitragssatz. Genaue Informationen zu den Einzel- und Kombitarifen stehen auf den Detailseiten bereit.

Kalkulation der Versicherung der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung

Bei der Öffentlichen Versicherung bzw. bei der UKV werden im Zusammenhang mit den Zahnzusatzversicherungen Altersrückstellungen gebildet. Diese Versicherungen werden somit nach Art der Lebensversicherung kalkuliert. Beitragsanpassungen während der Laufzeit sind aufgrund dieser Berechnungsart nicht zu erwarten.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherung

Bei den Öffentliche Versicherung Zahnzusatzversicherungen sind Wartezeiten von 8 Monaten zu beachten. Erst nach Ablauf dieser Frist übernimmt der Versicherer die beschriebenen Leistungen im vollen Umfang. Abhängig von den Randbedingungen (Unfall nach Versicherungsbeginn) kann sich diese Frist jedoch verkürzen, bzw. sogar entfallen. Hinweise hierzu finden Sie auf den Tarifseiten, zu denen Sie mit einem Klick auf die oben dargestellten Tarife gelangen.