Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Itzehoer Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (07/2018)

Die Itzehoer Versicherung bietet in Kooperation mit der Hanse Merkur fünf Tarifvarianten an.

Bei der Itzehoer Zahnzusatzversicherung handelt es sich um kein hausinternes Produkt, sondern um die Zahnzusatzversicherungen des Kooperationspartners Hanse Merkur Krankenversicherung AG. Daher haben wir Ihnen auf dieser Übersichtsseite zur Itzehoer Zahnzusatzversicherung alle Tarifvarianten der Hanse Merkur dargestellt, die durch die Itzehoer vertrieben werden. Auf einen Blick sehen Sie die erzielten Testergebnisse der einzelnen Absicherungsvarianten, sowie die Zusammenfassung der prägnantesten Tarifmerkmale. Für umfassende Informationen zum Leistungsumfang einer bestimmten Zahnzusatzversicherung, klicken Sie einfach auf den entsprechenden Tarif. Um zum umfangreichen Vergleich, mit über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen zu gelangen, stellen Sie einfach Ihr Geburtsdatum ein und klicken anschließend auf den Button „Vergleichen“.

Alle Tarife der Hanse Merkur Versicherung

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Zusammenfassung der Itzehoer Tarifbedingungen

Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Leistungen der Itzehoer Zahnzusatzversicherung

Bei der Itzehoer Versicherung sind insgesamt fünf verschiedene Tarifvarianten zur Zahnzusatzversicherung erhältlich. Dabei handelt es sich jedoch nicht um hauseigene Produkte, sondern um Produkte des Kooperationspartners Hanse Merkur, welche von der Itzehoer Versicherung lediglich vertrieben werden. Die Tarife der Itzehoer Zahnzusatzversicherung EZ, EZ+EZE sowie EZ+EZT beinhalten ausschließlich Leistungen zum Zahnersatz, während die Tarife EZ+EZE+EZP und EZ+EZT+EZP Leistungen für Prophylaxe, Zahnbehandlungen und Zahnersatz absichern.

Aufnahmekriterien der Itzehoer Zahnzusatzversicherung

Die Itzehoer Zahnzusatzversicherungen können von allen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abgeschlossen werden. Der Tarifbaustein EZP kann ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden. Bei allen anderen Bausteinen können maximal drei fehlende Zähne mitversichert werden.

Beitragssätze der Itzehoer Zahnzusatzversicherung

Grundsätzlich hängt die Beitragshöhe vom gewählten Tarif sowie vom Alter des Versicherten beim Abschluss ab. Je umfangreicher das Leistungsangebot, desto teurer wird der Versicherungsbeitrag. Je jünger der Versicherte beim Abschluss der Versicherung ist, desto günstiger wird die Prämie. Der seiteninterne Vergleichsrechner ermittelt mit Hilfe des Geburtsdatums die besten und günstigsten Zahnzusatzversicherungen. Über 200 Tarife verschiedener Anbieter stehen zur Auswahl.

Kalkulation der Itzehoer Zahnzusatzversicherung

Die Zahnzusatzversicherungstarife der Itzehoer unterliegen unterschiedlichen Kalkulationsmodellen. So werden im Tarif EZ+EZT+EZP Altersrückstellungen gebildet, sodass der Versicherungsbeitrag über die gesamte Vertragslaufzeit konstant bleibt. Die Tarife EZ+EZE+ EZP, EZ und EZ+EZT sowie EZ+EZE werden hingegen ohne Altersrückstellungen angeboten, sodass sich die Versicherungsprämie im Laufe der Vertragsdauer erhöhen kann.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Itzehoer Zahnzusatzversicherung

Alle Tarife zur Itzehoer Zahnversicherung können nur als Zweijahresverträge abgeschlossen werden. Das bedeutet, der Vertrag ist erstmalig nach zwei Versicherungsjahren kündbar. Nach Ablauf der ersten beiden Versicherungsjahre ist dann eine jährliche Kündigung, jeweils zum Ablauf, möglich. Die Tarife EZ+EZT+EZP und EZ+EZE+EZP enthalten eine Wartezeit von sechs Monaten, bevor erstmalig Leistungen empfangen werden können. In den Tarifen EZ, EZ und EZ+EZT sowie EZ+EZE beträgt die Wartezeit sechs bis acht Monate.

In den Tarifbausteinen EZ, EZE und EZT erfolgen die Versicherungsleistungen erstmalig in vollem Umfang erst nach Ablauf von vier Versicherungsjahren. So betragen im Tarif EZ die Versicherungsleistungen nach Ablauf eines Jahres 180 Euro, nach dem zweiten Versicherungsjahr 360 Euro, nach drei Jahren 360 Euro und nach vier Jahren 720 Euro. Im Tarif EZE beginnt die Zahnstaffel nach Ablauf eines Jahres mit 120 Euro und steigert sich mit jedem weiteren Versicherungsjahr um 120 Euro, bis ab dem fünften Jahr eine unbegrenzte Leistung möglich ist. Eine jährliche Steigerung von 420 Euro bestimmt die Zahnstaffel im Tarif EZT. Auch in diesem Baustein erfolgt eine unbegrenzte Leistung erst ab dem fünften Versicherungsjahr.