15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung Vergleich | Test (09/2018)

Die OSTFRIESISCHE Landschaftliche Brandkasse, mit Sitz im ostfriesischen Aurich, ist im Volksmund auch immer noch als Brandkasse Aurich bekannt und ist Verbundpartner der Sparkasse. Über diesen Vertriebsweg, werden auch die verschiedenen Zahnzusatztarife der UKV als DIE OSTFRIESISCHE Zahnzusatzversicherung verkauft. Wie externe Testergebnisse aufzeigen, wurde ein Tarif der alten Tarifgeneration, der Tarif ZahnPREMIUM (nicht mehr im Vertrieb), in der Ausgabe von Ökotest ( Juli 2012 „Die Zähne ausgebissen“), bewertet und konnte im Modellfall „Mann 40 Jahre“ den 3.Rang erzielen. Der Nachfolgetarif ZahnPRIVAT Premium, gehört mit der Note 1,0 Sehr gut sogar zu den besten Tarifen beim Stiftung Warentest / Finanztest Test.

Auf dieser Seite haben wir alle Tarifvarianten aufgeführt, die als OSTFRIESISCHE Zahnzusatzversicherung, im Namen des regionalen Versicherers Ostfriesische Landwirtschaftliche Brandkasse vertrieben werden. Dabei handelt es sich um Produkte der UKV Union Krankenversicherung AG. So können Sie auf einen Blick aller Tarifvarianten der OSTFRIESISCHE Zahnzusatzversicherung, bezüglich Testergebnis und den prägnantesten Tarifmerkmalen betrachten. Für weiterführende Informationen zu einem speziellen Tarif, genügt ein Klick auf dessen Titel. Durch die Eingabe Ihres Geburtsdatums und einen Klick auf den „Vergleichen“ Button, können Sie zudem zu unserem Vergleich von über 220 verschiedenen Zahnzusatzversicherungen gelangen.

Alle Tarife der UKV Versicherung

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Zusammenfassung der Die Ostfriesische Tarifbedingungen

Leistungen:

Aufnahmekriterien:

Beitragssätze:

Kalkulation der Versicherung:

Wartezeiten und Zahnstaffel:

Ausgezeichnete Tarife

Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen
Testurteil
07.2017
Details anzeigen

Leistungen der Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung

Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung, wird in 4 verschiedenen Tarifvarianten vertrieben. Dabei handelt es sich, wie bereits im Einführungstext angedeutet, nicht um eigene Produkte, sondern um die Zahnzusatzversicherungen der UKV Union Krankenversicherung AG. Während es Tarife gibt, die lediglich eine Basisabsicherung abbilden, wie der Tarif ZahnVital, sichern andere Kieferorthopädie, Zahnbehandlung, Prophylaxe/Zahnreinigung und Zahnersatz ab, wie der Tarif ZahnPRIVAT Premium. Auch Tarifvarianten, die neben einer Absicherung für den Zahnbereich auch Bausteine wie Alternative Heilmethoden, also den Besuch beim Heilpraktiker absichern, waren noch in der alten Tarifgeneration unter den verschiedenen Die Ostfriesische Zahnversicherungen wiederzufinden. Sie befinden sich allerdings nun nicht mehr im Vertrieb. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Tarifen, erhalten Sie wenn Sie auf die oben dargestellten Tarife der UKV klicken.

Aufnahmekriterien der Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung

Beim Großteil der oben dargestellten Zahnzusatzversicherungen müssen bei Antragstellung verschiedene Fragen zur Gesundheit beantwortet werden. Lediglich beim Tarif ZahnVITAL wird darauf verzichtet, was gleichzeitig bedeutet, dass keine Gesundheitsprüfung erfolgt. Bei den übrigen Tarifen, hängt der Umfang der gestellten Gesundheitsfragen vom abgesicherten Leistungsumfang des Tarifes ab, so kommt es vor, dass neben den Fragen nach fehlenden und noch nicht ersetzten Zähnen und aktuellen oder angeratenen Behandlungsfragen, auch gefragt wird, ob Brillen oder Kontaktlinsen getragen werden.

Beitragssätze der Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung

Die Beitragssätze der einzelnen Absicherungen, sind stark vom Leistungsspektrum der einzelnen Tarife abhängig. Je größer der Leistungsumfang und je höher die Erstattungssätze, desto höher ist auch der zu investierende Beitrag. Zudem beeinflusst das Eintrittsalter der versicherten Person bei Vertragsbeginn maßgeblich den zu leistenden Beitrag. Jüngere Versicherte stellen ein geringeres Risiko für die Versicherungsgesellschaft dar und müssen daher weniger aufbringen als ältere Vorosrgeinteressierte.

Kalkulation der Versicherung der Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung

Die verschiedenen Tarife sind nach Art der Schadenversicherung kalkuliert, was bedeutet, dass keine Altersrückstellungen während der Vertragslaufzeit gebildet werden, die eine altersbedingte Beitragsanpassung verhindern. Versicherte müssen somit mit altersbedingten Beitragsanpassungen während der Vertragslaufzeit rechnen. Es handelt sich um sogenannte Altersgruppentarife, bei denen ein Beitrag immer für eine bestimmte Altersgruppe gilt. Beim Tarif ZahnPRIVAT Premium bspw., gilt für alle 30 bis 39 Jährigen ein Beitrag von 26,85 Euro monatlich. Beim Verlassen der Altersgruppe und den damit verbundenen Sprung in die nächste (40-49 Jahre), erhöht sich der Beitrag dann auf 40,68 Euro monatlich.

Wartezeiten und Zahnstaffel der Die Ostfriesische Zahnzusatzversicherung

Allen Tarifen liegen Zahnstaffeln zugrunde. Diese bestimmen die maximale Erstattung in den ersten 4 Versicherungsjahren. Insgesamt werden bei allen Tarifen maximale 9000 Euro für Leistungserstattungen in den ersten 4 Jahren übernommen. Für detaillierte Informationen zu den Leistungsbegrenzungen in den ersten Jahren, besuchen Sie bitte die verschiedenen Tarifdetailseiten, indem Sie auf die oben dargestellten Tarife klicken. Eine Wartezeit für die einzelnen Leistungssegmente (Zahnersatz, Zahnbehandlung, Kieferorthopädie und Prophylaxe) gibt es nicht. Versicherte sind somit direkt nach Zustandekommen des Vertrages voll im tariflichen Umfang abgesichert.