15 € Wunsch-gutschein

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der zu versichernden Person ein. Dieses ist wichtig für die Berechnung der Beitragshöhe.

Wie finde ich eine gute Zahnzusatzversicherung?

Um eine gute Zahnzusatzversicherung zu finden, sollten Sie im ersten Schritt zur Vergleichsübersicht gehen. Zu dieser gelangen Sie, indem Sie Ihr Geburtsdatum einstellen und anschließend den Button „Vergleichen“ anklicken. Durch das von uns entwickelte Bewertungssystem, werden die verschiedenen Tarife anhand ihrer Leistungen für Prophylaxe, Zahnbehandlung, Zahnersatz und den dafür geltenden Wartezeiten bewertet. Vergleichen Sie in Ruhe die zahlreichen Tarife bezüglich ihres Leistungsumfangs und entscheiden Sie sich für Ihren persönlichen Preis- und Leistungssieger.

Eine gute Zahnzusatzversicherung finden muss nicht schwierig sein

Durch die Gesundheitsreformen der Vergangenheit wurden die Leistungen bei Zahnbehandlungen, kieferorthopädischen Behandlungen und für Zahnersatz von den gesetzlichen Krankenversicherungen gekürzt. Dieser sogenannte Grundschutz bedeutet für Patienten, dass sie bei zahlreichen Leistungen einen Kostenanteil selbst tragen müssen. Die Differenz zwischen dem Grundschutz, den die gesetzlichen Krankenkassen zahlen, und dem selbst zu tragenden Kostenanteil kann allerdings durch eine sehr gute Zahnzusatzversicherung abgedeckt werden. Mittels eines Vergleichs der Anbieter können Versicherungsinteressierte eine gute und günstige Zahnzusatzversicherung online schnell und einfach innerhalb weniger Minuten ermitteln.

Eine gute Zahnzusatzversicherung wird durch top Leistungen definiert

Eine gute Zahnzusatzversicherung im Preisvergleich, überzeugt durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Folgende Absicherungsmerkmale definieren aus unserer Sicht das Leistungspaket einer guten Zahnzusatzversicherung:

  • Der Tarif sieht Leistungen für regelmäßige Prophylaxe-Maßnahmen vor (Nur so kann die Zahngesundheit dauerhaft gesichert werden)
  • Er schließt die Versorgungslücke bei Zahnersatz und erstattet auch höherwertige Erstattungsformen
  • Die Kosten für Zahnbehandlung werden von der privaten Zahnzusatzversicherung komplett übernommen

Nicht jede gute Zahnversicherung im Test ist für jeden Patienten geeignet. Die Kriterien, welche die Beitragshöhe einer Zahnzusatzversicherung bestimmen, sind neben dem Alter und dem Geschlecht des Versicherungsnehmers auch der Gesundheitszustand und der abgesicherte Leistungsumfang. Die Spanne der Beiträge für eine gute Zusatzversicherung für Zähne reicht von unter zehn Euro bis über 30 Euro pro Monat. Ein wichtiges Kriterium vor Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist auch die Leistungsgrundlage. Hier kann der Versicherungsnehmer beim Online-Vergleich zwischen drei Leistungsangeboten der Versicherungsanbieter wählen. Diese Leistungsangebote sind das Abstellen der Leistung auf den Rechnungsbetrag, die Kostenübernahme der Differenz zwischen dem Rechnungsbetrag und dem Betrag, den die gesetzliche Krankenversicherung leistet, und die Zahlung des gleichen Betrags, den auch die gesetzliche Krankenkasse im Rahmen der Grundversorgung zahlt. In der Grund- und Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung ist definiert, bei welchem Befund welche Regelversorgung durchgeführt wird. Doch zahlreiche Leistungen der modernen Zahnmedizin werden durch diese Grund- bzw. Regelversorgung nicht abgedeckt. Ein Beispiel zum Vergleich ist die Behandlung in Sachen Inlays. Die Regelversorgung sieht eine Amalgamplombe vor, während eine sehr gute Zahnzusatzversicherung auch Keramik-Inlays und Implantate erstattet. Weitere Leistungen, die eine gute Zahnzusatzversicherung dem Versicherungsnehmer zusichert, sind Kostenübernahmen bei:

  • Zahnersatz (Kronen, Implantate, Prothesen)
  • Zahnbehandlungen (Onlays, Füllungen, Inlays, Wurzelbehandlungen, kieferorthopädische Eingriffe)
  • weitere Zahnbehandlungen (professionelle Zahnreinigung)

Welche Zahnzusatzversicherung ist günstig und gut?

Um feststellen zu können, ob eine Zahnzusatzversicherung günstig und gut ist, sollte der Vorsorgeinteressierte einen Vergleich der jeweiligen Angebote unter Berücksichtigung der gewünschten Leistungen durchführen. Eine gute Zahnzusatzversicherung im Test muss nicht geleichzeitig für die individuellen Präferenzen gut und günstig sein.

Weiterhin bestimmen auch Vorerkrankungen und bereits bestehende Behandlungspläne den Tarif. Deshalb sollte grundsätzlich eine gute Zahnzusatzversicherung abgeschlossen werden, bevor Zahnerkrankungen und kostspielige Zahnbehandlungen angeraten sind. Eine sehr gute Zahnzusatzversicherung kostet, abhängig vom Eintrittsalter und Geschlecht, zwischen 18 und 49 Euro pro Monat. Die Kriterien für die Ermittlung des Tarifbeitrages, neben dem abgesicherten Leistungspaket, sind:

  • Eintrittsalter bei Abschluss der Zahnarzt Zusatzversicherung
  • Geschlecht des Versicherungsnehmers
  • Eventuell bestehender Zahnersatz, Vorerkrankungen, aktuelle Behandlungen bei Zahnärzten und Kieferorthopäden

Im Bereich gute Zahnzusatzversicherungen für Prophylaxe und Zahnbehandlung, attestierten wir nur einigen wenigen Versicherungsunternehmen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Eine Kostenübernahme von bis zu 100 Prozent und eine Leistungsübernahme von bis zu 80 Prozent bei Zahnersatz kennzeichnen hierbei das Leistungsspektrum. Zur Kategorie gute Zahnversicherung im Test gehören unter anderen die AXA Zahnzusatzversicherung Tarif DENT Premium-U, Allianz Zahnzusatzversicherung Tarif Dental Best, Münchener Verein Zahnzusatzversicherung Tarif 571+572+573+574 sowie die Deutsche Familienversicherung Zahnzusatzversicherung Tarif Exklusiv.